Gabriel Jesus

Gabriel Jesus

Gabriel Jesus
Olympische Ringe ohne Felgen Olympiasieger Olympische Ringe ohne Felgen
20180610 FIFA-Freundschaftsspiel Österreich gegen Brasilien Gabriel Jesus 850 1688

Gabriel mit der brasilianischen Mannschaft.
Datos personales
Vollständiger Name Gabriel Fernando Jesus Osorio
Spitzname (n) Gabigol, Tetinha
Jesuskind, Menino.
Geburt São Paulo, Brasil
3. April 1997 (24 Jahre)
Nationalität (en) Brasilianer
Höhe 1,75 m (5 '9' ')
Gewicht 73 kg (161 lb)
Sportrennen
Sport Fußball
Professioneller Verein
Sportdebüt 7 März 2015
(SE Palmeiras)
Club Manchester City
Liga England
Position Front
Rücken (e) 9
Trainer Pep Guardiola
Nationale Auswahl
Auswahl BRAFlagge von Brazil.svg Brasilien
Debüt 1 September 2016
Rücken (e) 9
Teil. (Tore) 41 (18)
Flugbahn

Gabriel Ferdinand von Jesus (São Paulo, Brasilien; 3. April 1997) ist ein brasilianischer Fußballspieler, spielt als Stürmer und sein aktuelles Team ist Manchester City der englischen Premier League. Er ist auch Teil der brasilianischen Fußballmannschaft.

Flugbahn

SE Palmeiras

In der Saison 2014-2015 wurde er in die erste Mannschaft von S. E Palmeiras befördert. Er erzielte großartige Leistungen und erzielte in seiner ersten Saison in 5 Spielen 40 Tore. In der folgenden Saison konsolidierte er sich in der ersten Mannschaft und erregte das Interesse von Vereinen wie mehreren europäischen Mannschaften. Am Ende der Saison gewann er mit seiner Mannschaft den Meistertitel.

Manchester City FC

Der Verein machte die Ankunft des Spielers offiziell, aber er war bis Januar 2017 an SE Palmeiras ausgeliehen. Am 1. Januar wechselte er zu Trainer Pep Guardiola. Am 13. Februar 2017 wurde er nach 15 Minuten gegen den AFC Bournemouth verletzt. In der gesamten Saison erzielte er 7 Tore in 10 Spielen.

Zu Beginn der Saison 2017/18 gewann er mit seiner Mannschaft den Titel. Nach 17 Spielen erzielte er 8 Tore. Am 31. Dezember wurde er in der 23. Spielminute gegen Crystal Palace verletzt. In dieser Saison gelang es ihm, die Premier League, den League Cup und den Community Shield zu gewinnen.

In seiner folgenden Saison erreichte er erneut die Premier League, den League Cup und den Community Shield, gewann aber auch den FA Cup, erzielte im Finale gegen den Watford Football Club zwei Tore und gewann mit 6: 0.

Nationale Auswahl

Jugendkategorie

Gabriel war Teil der brasilianischen Nationalmannschaft in den Jugendkategorien U-20 und U-23.

Am 28. März 2015 wurde er erstmals von Trainer Alexandre Gallo zu einem U-20-Freundschaftsturnier in Österreich einberufen.

Er gab sein Debüt für Brasilien am 13. April, begann gegen Katar anzutreten, erzielte sein erstes Tor mit der Nationalmannschaft nach einem großartigen Einzelspiel aus dem Mittelfeld, traf dann auf Honduras, trat in die zweite Halbzeit ein, zeigte erneut ein gutes Niveau, verlor aber 1 zu 0.

Am 15. Mai wurde er vom neuen Trainer Rogério Micale aufgefordert, die brasilianische Mannschaft bei der U-20-Weltmeisterschaft in Neuseeland zu verteidigen. Ihm wurde das Trikot Nummer 10 zugewiesen.

Sie reisten nach Australien, um in der Nähe des WM-Hauptquartiers zu trainieren. Vor dem offiziellen Wettbewerb spielten sie zwei Freundschaftsspiele. Beide Südamerikaner gewannen 1: 0 gegen Portugal und Australien. Gabriel startete in beiden.

Er gab sein Weltpremiere am 31. Mai 2015, es war sein erstes Spiel in einem offiziellen Nationalmannschaftswettbewerb, er spielte als Starter gegen Nigeria, in Minute 4 erzielte er ein Tor, aber die Afrikaner setzten ihr Niveau durch und schafften es, das zu drehen Match 2 zu 1 Bevor die halbe Stunde gespielt wurde, stellte Gabriel eine Vorlage zur Verfügung und sein Teamkollege Judivan setzte das vorübergehende Unentschieden, um die erste Halbzeit zu beenden. Sie reagierten schließlich und gewannen 4 zu 2. In der zweiten Gruppensitzung startete er erneut, diesmal sie In der letzten Minute erhielten sie eine gelbe Karte und da sie auch im ersten Spiel eine erhielten, verpassten sie das letzte Spiel der Gruppenphase gegen Nordkorea ., eine Mannschaft, die sie mit 2 zu 1 besiegt haben.

Im Achtelfinale standen sie Uruguay gegenüber. Es war ein ausgeglichenes Spiel, in dem in den ersten 90 Minuten keine Tore umgesetzt wurden. Sie gingen in eine Verlängerung und das Ergebnis endete gleich. Der Übergang zur nächsten Instanz wurde durch die Vollstreckung von Strafen entschieden. Auf uruguayischer Seite verpasste Rodrigo Amaral seinen Schuss, dann erzielten die beiden Mannschaften fehlerfrei ein Tor, und die fünfte Strafe blieb Gabriel überlassen, mit der Möglichkeit, das Spiel zu entscheiden. Mit einem Kreuzschuss überwand er den Widerstand von Torhüter Gastón Guruceaga und sie gewannen 2 zu 5.

Am 14. Juni spielten sie im Viertelfinale gegen Portugal. Auch hier konnte kein Team in der Spielzeit ein Tor erzielen. Nach Verlängerung gingen sie ins Elfmeterschießen. Gabriel war der vierte brasilianische Spieler, er verpasste nicht und erzielte das dritte Tor, die Europäer hatten zweimal verfehlt, und in ihrem vierten Schuss konnten sie kein Tor erzielen, so dass die Definition von Brasilien mit 3 zu 1 gewonnen wurde.

Das Halbfinale wurde am 17. Juni gespielt, Gabriel war das ganze Spiel über auf dem Platz, um gegen Senegal anzutreten, eine Mannschaft, die sie mit 5: 0 besiegten.

Das letzte Spiel um den Titel wurde mit Serbien gepaart. Es fand am 20. Juni vor mehr als 25.300 Zuschauern im North Harbor Stadium statt. In der 70. Minute wurde die Wertung eröffnet, aber zugunsten der Serben drei Minuten später hat sein Teamkollege Andreas Pereira das Spiel pünktlich beendet, Trainer Rogério Micale hat beschlossen, Gabriel zum ersten Mal im Wettbewerb auszuschalten. Sie spielten Verlängerung und 2 Minuten vor dem Elfmeterschießen erzielten die Serben das Endziel und Brasilien verlor schließlich 2 zu 1.

Gabriel bestritt 6 Spiele bei der Weltmeisterschaft, alle als Starter, erzielte ein Tor und lieferte 2 Vorlagen, was ihm einen 2-Jahres-Vorteil in der Kategorie verschaffte und die Möglichkeit bot, Teil der nächsten U-20-Generation zu sein.

Am 29. Juni 2016 wurde er im letzten Kader bestätigt, um Brasilien bei den Olympischen Spielen zu verteidigen.

Er startete vor dem JJ ein Freundschaftsspiel gegen Japan. OO. Und sie haben 2 zu 0 gewonnen.

Er debütierte bei den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro am 4. August im Mané Garrincha-Stadion vor mehr als 69.300 Zuschauern, spielte als Starter gegen Südafrika im ersten Gruppenspiel und hatte eine klare Torchance, die er verpasste und verpasste Endlich 0: 0 unentschieden.

Jugendbeteiligungen

Wettbewerb Sitz Folge Streichhölzer Ziele Hilft
U-20-Weltmeisterschaft 2015 NZFlagge von New Zealand.svg NZ Vizemeister 6 1 2
2016 Olympics Flagge von Brazil.svg Rio de Janeiro Champion 6 3 0

Absolute Kategorie

Es wurde zum ersten Mal von Dunga in einem vorläufigen Kader für die Copa América Centenario am 29. April 2016 gebucht. Es wurde letztendlich nicht auf der endgültigen Liste bestätigt und Brasilien schied in der Gruppenphase aus.

Am 22. August, nachdem er die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen gewonnen hatte, wurde er vom neuen Trainer Tite zu den FIFA-Terminen im September gerufen.

Er debütierte mit der Nationalmannschaft am 1. September im Atahualpa-Olympiastadion gegen Ecuador, der einzigen ungeschlagenen Mannschaft in den Qualifikationsrunden. Er begann mit dem Trikot Nummer 9, in Minute 72 erzeugte er ein gefährliches Spiel und sie begingen ein Foul in der Gegend, für das der Schiedsrichter einen Elfmeter berechnete, Neymar beendete und traf. Gabriel erzielte sein erstes Tor für die brasilianische A-Nationalmannschaft in der 87. Minute, Minuten später traf er erneut und das Spiel endete mit 3: 0.

Gabriel Jesus war entscheidend für Brasilien, um die südamerikanischen Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft in Russland zu gewinnen. Bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 war er Brasiliens Start-Mittelstürmer, erzielte jedoch kein Tor und sein Team schied im Viertelfinale aus.

Er wurde auch für die Copa América 2019 von Tite einberufen, wo seine Leistung brillant war, obwohl er in den ersten Spielen nicht am Start war. Er hatte herausragende Leistungen mit Torvorlagen, Überlauf und Toren, die dazu beitrugen, dass die grüne Amarela als kombinierter Champion des Wettbewerbs geweiht wurde.

Er hat es geschafft, mit 18 Touchdowns der beste Torschütze in der Tite-Ära zu werden.

Teilnahme an Weltmeisterschaften

Turnier Sitz Folge Streichhölzer Ziele
Weltmeisterschaft 2018 RusiaFlagge von Russia.svg Rusia Viertelfinale 5 0

Teilnahme an der Copa América

Turnier Sitz Folge Streichhölzer Ziele
America Cup 2019 BrasilienFlagge von Brazil.svg Brasilien Champion 6 2

Spieldetails

Statistiken

Kreuz

Fußball aktuelles event.svg Aktualisiert auf April 6 2021.

Club Abt. Saison Liga Zustand Tassen
national
Turniere
internacionales
Gesamt Ziel Durchschn
Teil. Ziele Teil. Ziele Teil. Ziele Teil. Ziele Teil. Ziele
Palmeiras
BrasilienFlagge von Brazil.svg Brasilien
1 th 2015 20 4 8 0 9 3 0 0 37 7 0,19
2016 27 12 12 5 2 0 5 4 46 21 0,46
Gesamtclub 47 16 20 5 11 3 5 4 83 28 0,34
Manchester City
EnglandFlagge von England.svg England
1 th 2016-17 10 7 - - 1 0 - - 11 7 0,63
2017-18 29 13 - - 4 0 9 4 42 17 0,41
2018-19 29 7 - - 12 10 6 4 47 21 0,44
2019-20 34 14 - - 11 3 8 6 52 23 0,44
2020-21 22 8 - - 5 3 5 2 32 13 0,33
Gesamtclub 124 49 - - 33 16 28 16 185 81 0,45
Gesamtkarriere 171 65 20 5 44 19 33 20 268 109 0,40
Einschließlich Daten aus dem Brazil Cup (2015, FA Cup (2016-17))

Einschließlich Daten der Copa Libertadores (2016)

Zitate:Transfermarkt.

Auswahlmöglichkeiten

Fußball aktuelles event.svg Aktualisiert am 2. Juli 2019.

Auswahl Saison kontinental Copa America Mundial Freundschaftsspiele Gesamt
Teil. Ziele Teil. Ziele Teil. Ziele Teil. Ziele Teil. Ziele
Unter-20
BrasilienFlagge von Brazil.svg Brasilien
2014 / 15 - - - - 6 1 4 1 10 2
Gesamtsel. - - - - 6 1 4 1 10 2
Unter-23
BrasilienFlagge von Brazil.svg Brasilien
2015 / 16 - - - - - - 6 2 6 2
2016 / 17 - - - - 6 3 1 0 7 3
Gesamtsel. - - - - 6 3 7 2 13 5
Absoluta
BrasilienFlagge von Brazil.svg Brasilien
2016 6 5 - - - - - - 6 5
2017 4 2 - - - - 3 1 7 3
2018 - - - - 5 0 7 3 12 3
2019 - - 6 2 - - 8 5 14 7
Gesamtsel. 10 7 6 2 5 0 18 9 39 18
Gesamtkarriere 10 7 6 2 17 4 29 12 62 25
Einschließlich Daten von der U-20-Weltmeisterschaft (2015) und den Olympischen Spielen (2016)

Statistische Zusammenfassung

Fußball aktuelles event.svg Aktualisiert gemäß dem letzten Spiel am 24. Februar 2020.

Wettbewerb Streichhölzer Ziele
erste Abteilung 138 53
Nationalpokale 34 14
Staatsbecher 20 5
Internationale Tassen 25 16
Auswahl für Erwachsene 39 18
Gesamt 256 106

Empfänger

Nationale Titel

Titel Club Land Jahr
Brasilien-Pokal SE Palmeiras BrasilienFlagge von Brazil.svg Brasilien 2015
Brasileirão 2016
Ligapokal Manchester City FC EnglandFlagge von England.svg England 2018
Premier League 2018
Gemeinschaftsschild 2018
Ligapokal 2019
Premier League 2019
FA-Cup 2019
Gemeinschaftsschild 2019
Ligapokal 2020

Internationale Titel

Titel Auswahl Sitz Jahr
Goldmedaille olympic.svg Olympiade Brasilien U23 Flagge von Brazil.svg Rio de Janeiro 2016
Copa America Brasiliens Auswahl BrasilienFlagge von Brazil.svg Brasilien 2019

individuelle Unterscheidungen

Unterscheidung Jahr
Prêmio Craque do Brasileirão (Offenbarungsspieler der brasilianischen Meisterschaft) 2015
Troféu Mesa Redonda (Offenbarungsspieler der brasilianischen Meisterschaft) 2015
Junge Versprechen aus Brasilien für Pasión Fútbol (Position 2) 2016
Laut Goal.com gehört er zu den 50 besten U18-Fußballern der Welt 2016
Laut La Gazzetta gehört er zu den 50 besten U-20-Fußballern der Welt 2016
MVP des Spiels River Plate vs. Palmeiras in der Copa Libertadores 2016
Laut den FourFourTwo-Medien gehört er zu den 59 besten U21-Fußballern der Welt (# 6) 2016
Prêmio Craque do Championship (Bester Spieler der brasilianischen Meisterschaft) 2016
Teil der Seleção do Brasileirão 2016
Prata Ball 2016
Ouro Ball 2016
Laut The Guardian Teil der 100 besten Fußballer der Welt (# 64) 2016
Zweitbester Fußballer des Jahres in Südamerika 2016
Teil von Amerikas Dream Team 2016
MVP des Spiels West Ham gegen Manchester City in der Premier League 2016
MVP des Spiels Manchester City - Swansea in der Premier League 2016

externe Links

  • Gabriel Jesu offizielles Profil in der FIFA
  • Player-Datei in Transfermark
  • Spielerprofil in Soccerway
  • Gabriel Jesus auf Twitter
  • Gabriel Jesus auf Instagram