UEFA Champions League

UEFA Champions League
Fußball aktuelles event.svg LXVI-Ausgabe (2020-21)
UEFA Champions League-logo.svg
Allgemeine Informationen
Sitz UEFA-assoziierte Gebiete
Stiftung 4 September 1955
Europameister-Club-Pokal
August 19 1992
UEFA Champions League
Organizador UEFA
Sponsor
Offizielles Fernsehen Sehen Fernsehrechte
Empfänger
Champion Flagge von Germany.svg FC Bayern
Vizemeister Flagge von France.svg Paris Saint-Germain FC
Statistische Daten
Die Teilnehmer 32 Teams (+45 vorherige Runden)
524 historisch
Streichhölzer 125 (ohne vorherige Phasen)
Bester Torschütze Flagge von Portugal.svg Cristiano Ronaldo (135)
Weitere Titel Flagge von Spain.svg real Madrid FC (13)
Weitere Endungen Flagge von Spain.svg real Madrid FC (16)
Weitere Präsenzen Flagge von Spain.svg real Madrid FC (51)
Klassifizierung a Uefa 2013 Europäischer Superpokal
FIFA-Logo ohne Slogan.svg Klub-Weltmeisterschaft
Verwandte Wettbewerbe Europa League (2. Ebene)
Konferenzliga (3.er Niveau)
Zeitleiste
Europäischer Pokal
(1955-92)
Champions League
(1992-heute)
Offizielle Seite

La UEFA Champions League (At Englisch und offiziell: UEFA Champions League), ursprünglich bekannt als Europäischer Pokal, Ist das internationales Turnier offiziell Fußball auf Clubebene am prestigeträchtigsten unter denen, die von der Union der europäischen Fußballverbände organisiert werden (UEFAEs ist auch das Sportveranstaltung Die meisten folgten jährlich weltweit mit mehr als 350 Millionen Zuschauern im Jahr 2018.

Jährlich umstritten, wurde es auf Initiative der Zeitung erstellt das Team in der Saison 1955-56 unter dem Namen Europameister-Club-Pokal (ursprünglicher Name in Französisch, Europäisches Champions Club Coupé), Mit einem direkten Eliminierungsformat. Entwickelt, um den besten Club des Kontinents zu definieren 1992 Das Turnier wurde umstrukturiert, um zum ersten Mal ein Format von aufzunehmen Ligawettbewerb oder Gruppenphase als vorheriger Schritt zur Eliminierungsphase, für die es mit seinem aktuellen Namen für die Ausgabe umbenannt wurde 1992-93Ursprünglich wurden die Meisterteams der nationalen Ligen für ihre Teilnahme am Wettbewerb klassifiziert, aber in 1997Auch der Zweitplatzierte begann mitzumachen und, in 1999, die bis zum vierten Platz klassifiziert sind, abhängig von der UEFA-Koeffizient jeder Liga, wobei diejenigen mit dem niedrigsten Koeffizienten eine vorherige Phase bestehen müssen.

Der Gewinner dieses Wettbewerbs bestreitet die Europäischer Superpokal gegen den Champion der Europa League und als Vertreter des Bundes die FIFA Klub-WeltmeisterschaftDas aktueller Champion ist Bayern München der seinen sechsten Titel gewann, nachdem er den besiegt hatte Pariser Saint-Germain-Fußballverein Rang unter den 524 historischen Teilnehmern des Wettbewerbs als dritthäufigster Verein, eine Klassifizierung, die die Real Madrid Fußballverein mit dreizehn Titeln. spanische föderation Es ist dasjenige, das mit achtzehn die meisten Meisterschaften erreicht hat, gefolgt von der Engländerin mit dreizehn und dem Italienisch mit zwölf.

Geschichte

Beginn (1955-65)

Im Juni 1955 genehmigte die UEFA die Organisation eines Wettbewerbs zwischen europäischen Vereinen Europameister-Club-Pokal (ursprünglicher Name in Französisch, Europäisches Champions Club Coupé), -Besser bekannt als Europäischer Pokal- Dies wurde von der französischen Sportzeitung gefördert. das Team aus der Hand seines damaligen Direktors Gabriel Hanot zusammen mit seinem Kollegen Jacques Ferran und mit Unterstützung des Präsidenten der Real Madrid Fußballverein, Santiago Bernabéuund Gusztav Sebes, Ungarns Unterstaatssekretär für Sport und UEFA-Vizepräsident. Der Wettbewerb, dessen Gründung von der Südamerikanische Meisterschaftsmeisterschaft, Absicht, ein Turnier auf europäischer Ebene zu vereinheitlichen, um den besten Verein auf dem Kontinent nach den Vorgängern zu bestimmen Mitropa Cup y Latin Cup, unter anderen.

"1.er L'Équipe-Projekt: Februar 1955.
Projet d'un Regulation d'une Coupe d'Europe de Fußball
1. Von der Zeitschrift L'Équipe wird ab der Saison 1955/56 ein Fußballwettbewerb organisiert, der den großen europäischen Mannschaften vorbehalten ist. Elle ein Nom "Coupe d'Europe de L'Equipe" und mit einem Kunstobjekt des Veranstalters der Zeitschrift ausgestattet. Es wird Teil des Wettbewerbs sein, den die Teams von den Organisatoren einladen. Une Commission d'Organization, vor den Vertretern der großen europäischen Verbände, aura tout pouvoir, um die derzeitige Regelung anzuwenden. "

"1.er L'Équipe-Projekt: Februar 1955.
Verordnungsentwurf für eine Fußball-Europameisterschaft
Ein Fußballwettbewerb, der den großen europäischen Mannschaften vorbehalten ist, wird von der Zeitung L'Équipe aus der Saison 1955/56 organisiert. Sie trägt den Namen "L'Équipe European Cup" und ist mit einem Kunstobjekt der organisierenden Zeitung ausgestattet. Die von den Organisatoren eingeladenen Teams werden an diesem Wettbewerb teilnehmen. Ein Organisationskomitee, dem die Vertreter der wichtigsten europäischen Verbände angehören, wird befugt sein, diese Vorschriften durchzusetzen. "

Gabriel Hanot. Auszug aus dem Entwurf der ersten Verordnung. Februar 1955. Paris

Schließlich gab es achtzehn Teams, die auf Einladung reagierten und die Initiative unterstützten - eines für jedes vertretene Gebiet. Die Schweiz, Spanien, Portugal, Jugoslawien, Österreich, die Niederlande, Italien, das Saarprotektorat, Dänemark, Frankreich, Ungarn, Belgien, Schweden, Polen, Deutschland und Schottland waren die letzten Vertreter eines Turniers, bei dem in dieser ersten Ausgabe bemerkenswert viele Mannschaften abwesend waren aufgrund der mangelnden Konsolidierung der neu geschaffenen UEFA, um eine ausreichende Projektion zu gewährleisten, und der Gleichgültigkeit der Internationaler Fußballverband (FIFA) mit dem beginnenden Turnier. Unter ihnen bestritten die Sowjetunion, die Tschechoslowakei und England nicht endgültig. Das Bemerkenswerteste war das Nichterscheinen einer englischen Mannschaft, deren Ehre der Chelsea Football Club, aktueller Champion, aber Die Football Association forderte den Verein auf, aus verschiedenen Gründen nicht teilzunehmen, da er durch den polnischen Vertreter ersetzt wurde. Daher hatte der Wettbewerb keinen englischen Vertreter, nachdem sie und insbesondere der Wolverhampton Wanderers Fußballverein indirekt die letzten treibenden Kräfte des Turniers. West Midlands Es galt damals als eines der besten Teams. Diese nach dem Gewinn eines Freundschaftsspiels bei Budapesti Honvéd Sport Egyesület - Das Team wurde fast ausschließlich von der "Magische Magyaren" Mitglieder der furchterregenden Ungarische Nationalmannschaft- wurden von der englischen Presse als "Weltmeister" proklamiert, was einen letzten Anstoß zur Schaffung des Wettbewerbs auslöste.

Nachdem die UEFA den etablierten Stützpunkten Gültigkeit verliehen und die Teilnehmerquote auf jeden Verband ausgeweitet hatte, der teilnehmen wollte, ohne dass sich ein anderer Verband dazu entschied, waren XNUMX Teams die Endkandidaten.

Das "Madrid von Di Stéfano" führt die europäische Vormachtstellung an

Der Wettbewerb begann, weil der Monat September der folgenden Fußballsaison nach Vereinbarung der Paarungen in einem Treffen, das im Mai von allen Konkurrenten abgehalten wurde, und das auf Vorschlag des Königlicher Sportverein Anderlecht Belgien, durch direkte Ausscheidungsspiele vom Achtelfinale bis zur Entscheidung über einen Meister im Finale, der gespielt werden soll Paris, da es der Hauptsitz des Hauptförderers ist.

Di Stefano Real Madrid cf Croppedbw

Alfredo Di Stefano, gilt als einer der bekanntesten Fußballer der Geschichte und Gewinner der ersten fünf Ausgaben.

Nach den neunundzwanzig gespielten Spielen war der erste Gewinner der Real Madrid Fußballverein Spanier, der die besiegte Stadion Reims Französisch 4-3 im Finale spielte in der Parc des PrincesDas erste Treffen, das den Wettbewerb eröffnete, fand am 4. September 1955 zwischen dem Sporting Clube de Portugal und Fudbalski Klub Partizan in National Stadium de Lisboa endete mit einem Unentschieden bei drei Toren, während das erste Tor des Wettbewerbs nach 14 Minuten von den Portugiesen erzielt wurde Joao Baptista Martins.

Am Ende der ersten Ausgabe wurden insgesamt 127 Tore erzielt Milos Milutinović FK Partizans bester Torschütze mit acht Toren in nur vier Spielen, die sein Team vor seinem Ausscheiden bestritt, und insgesamt elf Tore. In Bezug auf die Teams war es Real Madrid CF, das mit insgesamt zwanzig die meisten Treffer erzielte.

Die Hegemonie des Madrider Klubs setzte sich in den nächsten vier Ausgaben fort und gewann das Finale der Fiorentina Calcium Association, Das Associazione Calcio MailandWieder die Stadion Reims und Eintracht FrankfurtZu dieser Zeit spielte die Madrider Mannschaft so wichtige Spieler in der Fußballszene wie Alfredo Di Stefano, Ferenc Puskás, Paco Gento, Jose Santamaria o Hector Rial unter anderem Jahre später als eine der besten Mannschaften in diesem Sport angesehen, vor allem aufgrund dieser fünf Titel, dank derer sie als «getauft wurdenMadrid von Di Stéfano"Und mit dem Spitznamen" Vikings "nach der Chronik des fünften Finales in der englischen Zeitung The Times, eine Bezeichnung, die den Verein seitdem begleitet:

"Real wandert durch Europa, als die Wikinger einst gingen, und zerstörte alles auf seinem Weg."
"Real Madrid geht durch Europa wie die Wikinger und zerstört alles auf ihrem Weg."
The Times. 19. Mai 1960. London.

Dieses letzte Finale, das Jahre später als das beste Finale in der Geschichte des Wettbewerbs angesehen wurde, ermöglichte es "den Weißen", eine Leistung zu unterzeichnen, die im Laufe der Zeit historisch wäre, da sie sich bisher nicht messen konnten. Die fünf aufeinander folgenden Europapokale sind nach wie vor die beste Leistung, die jemals ein Team in der Geschichte des Wettbewerbs erzielt hat.

In diesen Ausgaben nahmen nur die Meister jedes teilnehmenden Landes und andere renommierte Teams wie die teil Manchester United Fußballverein als erster englischer Vertreter der Fußballverein von Portodas Ballspielverein Borussia oder Fudbalski Klub Crvena Zvezda Beograd unter anderem, während der Erfolg der ersten Ausgabe die Teilnehmerzahl im zweiten Jahr auf 22 erhöhte. Aus diesem Grund musste vor der letzten Ko-Runde eine Vorrunde gespielt werden. Es war eine weitere Neuheit des Turniers, als es sich für den Streit am Turnier qualifizierte Sportliches Bilbaounter der Annahme, dass zum ersten Mal zwei Teams aus demselben Land teilnahmen, da Real Madrid CF bereits als aktueller Meister eingestuft wurde und letzterer der einzige war, der die Teilnahme wiederholte. Die anderen fünfzehn verbleibenden Teams, die am Achtelfinale teilnahmen, waren alle Debütanten. Der AC Fiorentina war kurz davor, Madrid als Team mit dem besten Debüt im Wettbewerb gleichzusetzen, nachdem er Zweiter geworden war.

Die Engländer konnten sich im offiziellen Wettbewerb durch den Vertreter von endlich in Europa bewähren Manchester, der das Halbfinale des Wettbewerbs erreichte, bevor er vom amtierenden Champion besiegt wurde. Auch zwei seiner Spieler, Dennis Violett y Tommy taylor waren die Topscorer mit 9 bzw. 8 Toren, einer davon oben Alfredo Di Stefano, der bereits nach zwei Ausgaben 12 Tore erzielte und anfing, der wahre Star des Wettbewerbs zu sein.

In den kommenden Jahren ergaben sich neue Umstände wie das erste Mal, dass der Titel in der Verlängerung entschieden wurde, oder das erste Treffen zwischen zwei Teams aus demselben Land -Sevilla Fußballverein gegen Real Madrid CF - beide Ereignisse fanden in der dritten Ausgabe statt, die Wiederholung eines Finales zwischen zwei Teams - Stadion de Reims gegen Real Madrid CF - und ein Spiel zwischen zwei Teams aus derselben Stadt -Sportverein von Madrid gegen Real Madrid CF - produziert in der vierten Ausgabe oder für einen Spieler, der den Wettbewerb zum ersten Mal als Fußballer und als Trainer gewinnt -Miguel Muñoz nach dem fünften Madrider Titel - unter anderem, während die Teilnehmerzahl auf 27 stieg.

Der Erfolg des bereits konsolidierten Wettbewerbs führte zur Geburt eines weiteren weltweit, des Intercontinental Cup, der nun mit dem südamerikanischen Meister des Europameisters gegen den Europameister antreten würde Libertadores Cup of America.

Eusébio und SL Benfica übernehmen

Eusebius 1963

Eusebio da Silva, Leiter des Benfica-Teams in den 1960er Jahren.

Im Ausgabe 1960-61 Es gab endlich einen neuen Champion, den Sport Lisboa und Benfica Portugiesisch. In diesem Jahr konnte der fünfmalige Meister Real Madrid das Achtelfinale nicht bestehen, da er zum ersten Mal im Wettbewerb ausgeschieden war und seltsamerweise von seinem ewigen Rivalen, dem Barcelona FußballvereinWer hatte gerade seine Qualifikation in der Vorrunde erreicht, um seine Ausscheidung durch Madrid im Halbfinale der vorherigen Ausgabe zu rächen. Obwohl das Unentschieden nicht unumstritten war, erreichte das Barcelona-Team später das Finale in der Wankdorfstadion de Bern in dem die benfiquistas, angeführt von Bela Guttmannwurde das zweite Team, das die Trophäe nach dem 3: 2-Sieg gewann.

El Sport Lisboa und Benfica habe die nächste Ausgabe behalten Sie den Titel des Meisters, wie es die Spanier bereits getan haben, nachdem sie sich diesmal in der Olympisches Stadion Amsterdam Der Top-Preisträger Real Madrid mit 5: 3. Im Team war er bereits eine sehr junge Referenz Eusebio da Silva, Autor der letzten beiden Tore, die den Portugiesen den Titel verliehen und den Nachteil dank drei Toren von überwunden haben Ferenc Puskás, nur Spieler, der ein Tor erzielt Hattrick im Finale des Europapokals mit seinem Partner Di Stéfano, mit dem er sieben im Finale hinzufügte, ebenfalls gleich dem argentinischen Spieler (Rekorde noch gültig ab 2018).

Unter dem Kommando von Eusébio, der bei seinen Einsätzen gegen nur zwei der historischen Torschützenkönige Di Stefano insgesamt 47 Tore erzielte, erreichten die Portugiesen zum dritten Mal in Folge das Finale und wurden diesmal vom AC Mailand besiegt Wembley Stadium de London mit 2: 1 gewann Italien schließlich den Titel, den es in früheren Ausgaben verfolgt hatte, da es nicht umsonst als eine der Fußballmächte der Zeit angesehen wurde, wie es in aufeinanderfolgenden Ausgaben zeigen würde.

In Fortsetzung der Dominanz der lateinamerikanischen Mannschaften Südeuropas wurden die folgenden beiden Ausgaben von der italienischen Mannschaft der USA dominiert Fußballverein Internazionale de Sandro Mazzolla, Luis Suárez y Helen HerreraReal Madrid CF, der sieben Finals hatte, und SL Benfica, der bei seinem vierten Auftritt im Finale war, besiegten den bislang einzigen Meister des Wettbewerbs. Diese Treffen fanden in der Talker-Stadion de Wien und in der San Siro Stadion de Mailand Sie endeten mit Ergebnissen von 3-1 bzw. 1-0.

Nach zwei verlorenen Finals waren es wieder die Madridisten, die in der Ausgabe 1965-66 gewann den Titel, den sechsten seines Rekords und nachdem er bisher acht der elf Finals gespielt hatte. Im Finale in der Stade Roi Bauduin de Brüssel al Fudbalski Klub Partizan durch 2-1. Das Finale wurde in Erinnerung gerufen, da es das erste Mal war, dass eine Mannschaft den Titel ohne Ausländer in ihren Reihen gewann, in diesem Fall alle Spanier. In der Madrider Mannschaft blieb nur der Veteran Paco Gento als Repräsentant der goldenen Generation Madrids übrig und wurde der Spieler, der mit den sechs Meisterschaften am häufigsten den Europapokal gewonnen hat, ein Rekord, der bis heute in Kraft ist.

Es ist anzumerken, dass es bisher nur dem französischen Stade de Reims zweimal, dem deutschen Eintracht Frankfurt und dem kürzlich erwähnten jugoslawischen FK Partizan gelungen ist, ein Finale zu erreichen, das bisher von den lateinamerikanischen südeuropäischen Teams dominiert wurde.

Nordeuropa tritt in die Szene ein (1966-84)

Für 1966-67-Saison Der Gewinner wurde proklamiert Celtic Football Club Scottish ist das erste britische Team, das seit den Teams der USA zum Sieger gekürt wurde Britische Inseln begann an der zweiten Ausgabe des Turniers teilzunehmen. Zum zweiten Mal im Wettbewerb wurde eine Mannschaft ohne Ausländer Meister, nachdem sie "die Katholiken" gegen die Italiener des FC Internazionale mit 2: 1 besiegt hatte Nationalstadion de Lisboa. Es war ein Auftakt zum ersten Sieg der Erfinder des Fußballs im höchsten Vereinswettbewerb auf europäischer Ebene, denn im folgenden Jahr war der Sieger der Manchester United Fußballverein Englisch nach dem Gewinn des Finales am Wembley Stadium Der zweifache Meister SL Benfica gewann in der Verlängerung mit 4: 1 in einem Spiel, in dem die Portugiesen ihr fünftes Finale in dreizehn Jahren erreichten. Die vollständige englische Vormachtstellung im Wettbewerb stand jedoch noch aus.

Johan Cruijff
Franz Beckenbauer 22
El AFC Ajax de Johan Cruyff und FC Bayern de Franz Beckenbauer Sie waren die Dominatoren in den frühen 70er Jahren.

Zuvor war der AC Mailand das einzige Team aus dem preisgekrönten Südeuropa, das den Norden des Kontinents als Sieger verdrängen konnte. Das Finale 1968-69 gehalten in der Santiago-Bernabéu-Stadion stand einem Team der NiederlandeDies ist das erste von fünf aufeinander folgenden Malen, in denen ein Team aus diesem Land seitdem das Finale erreicht. Darin ist die Amsterdamsche Fußballverein Ajax wurde mit 4: 1 besiegt, eine Mannschaft, in der ein junger Mann auftauchte Johan Cruyff.

Niederländische Teams dominierten den Wettbewerb für die nächsten vier Jahre und holten sich einen Titel Feijenoord und drei der AFC Ajax mit der raffinierten Taktik und Fußballtechnik, die aus dem Erinnerten erworben wurden Rinus Michels, benannt als "Total Fußball», Und das hat er schon geübt Ungarische Nationalmannschaft von "Gold-Team»In den fünfziger Jahren. Die Roterdameaner besiegten Scottish Celtic FC in der Verlängerung mit 2: 1 San Siro Stadion, während die Amsterdammers die besiegten Panathinaikos Athlitikos Omilos, FC Internazionale und Juventus Fußballverein, der zum ersten Mal ins Finale kam. Auf diese Weise war das niederländische Team nach Real Madrid CF das zweite Team, das den Pokal für den dreimaligen Gewinn des Wettbewerbs in Folge gewann.

In den nächsten drei Spielzeiten trat eine neue Mannschaft in der europäischen Szene auf. Die Deutschen der Fußball Club Bayern Sie gewannen den Wettbewerb in den nächsten drei Ausgaben und erhielten damit auch die Trophäe im Eigentum. Das Team, in dem die Spieler mögen Franz Beckenbauer, Gerd Müller, Sepp maier, Uli Hoeneß o Paul Breitenerbegann zu gewinnen Ende 1973-74 al Sportverein von Madrid in Stade Roi Bauduin in dem bislang längsten Finale in der Geschichte des Turniers, da es das einzige ist, in dem es notwendig war, zwei Spiele zu spielen, um einen Champion zu erhalten. An dem Tag gab es keine Strafen, um ein Unentschieden zu lösen. Wenn es also am Ende der Verlängerung keinen Sieger gab, mussten neue Spiele gespielt werden, bis eines der beiden Teams der Sieger war. Nachdem die Bayern in den letzten Augenblicken des Spiels das Rojiblanco-Eröffnungsziel ausgeglichen hatten, setzten sie sich im Tiebreaker-Spiel mit 4: 0 durch. Im späteren Finale wurde er die los Leeds United Fußballverein Englisch und die Verein Sportive de Saint-Étienne Französisch. Das waren die Jahre der deutschen Herrschaft im Weltfußball, in denen deine Auswahl kam von der Proklamation des Gewinners von beiden Eurocup und Weltmeisterschaft. Ihre Vormachtstellung schien sich auf die Clubarena auszudehnen, bis sie von den Erfindern des englischen Fußballs gestoppt wurden.

"Die Wiege des Fußballs" dominiert Europa

Bob Paisley Banner

Fans von FC Liverpool ein Bild von tragen Bob Paisley;; Trainer, der drei der vier Titel der Mannschaft während der englischen Dominanz im Wettbewerb erhielt.

Seit 1977 haben englische Teams insgesamt sieben von acht Meisterschaften gewonnen, die ersten sechs in Folge. Es war jedoch das FC Dynamo Kyiv die Sowjetunion, die den aktuellen deutschen Meister eliminierte. Dies war eine der wenigen Ephemeriden, die von einem Team aus Mutigen und Preisträgern erreicht wurden Sowjetunion in einem Wettbewerb, in dem es ihnen nicht gelang, verdienstvolle Leistungen zu erbringen, mit Ausnahme dieser Halbfinale, die von einigen Kiewer erreicht wurden, angeführt von Oleh Blochink y Wolodymyr Onyschtschenko.

Von der vorgenannten Titelfolge wurden vier von der Liverpool Football Club, eine für die Aston Villa Fußballklubund zwei für die Nottingham Forest Fußballverein, die die beste Leistung eines Debütantenteams im Wettbewerb erreichten, indem sie nicht nur den Titel bei ihrem ersten Auftritt im Turnier gewannen, sondern ihn auch in der folgenden Ausgabe behalten konnten - passend zur Leistung der Madridistas in ihren ersten beiden Ausgaben . Die Opfer der Engländer in chronologischer Reihenfolge waren die Borussia Verein für Leibesübungen Mönchengladbachdas Club Brügge Koninklijke Voetbalverenigingdas Malmö Fotbollföreningdas Hamburger Sportverein, Real Madrid CF, FC Bayern und der Sportverein Rom.

Letzteres war das erste Finale in der Geschichte des Turniers, bei dem eine Mannschaft aus derselben Stadt, in der das Finale stattfindet, verliert. Außerdem war es das erste, das seit dem Turnier entschieden wurde Strafschüsse und dank dessen war Liverpool nur ein Titel davon entfernt, die vierte Mannschaft zu sein, die den Pokal als Eigentum gewann. - Eine Tatsache, die zum zweiten Mal geschah, da sie, nachdem sie zum zweiten Mal zum Champion ernannt worden war, der Favorit in der Welt zu sein schien Ausgabe 1978-79In seiner ersten Konfrontation musste er sich jedoch mit Nottingham Forest FC auseinandersetzen, der ihn nicht nur eliminierte, sondern auch zweimal hintereinander den Wettbewerb gewann, bevor "die Roten" erneut gegen Real Madrid CF im Finale antraten. der in den letzten fünfzehn Jahren wieder auftauchte.

Das einzige Finale, das in dieser Zeit von einer englischen Mannschaft nicht geschlagen wurde, war die Ausgabe 1982-83, der von Hamburger SV nach dem Sieg über Juventus FC in der besiegt wurde Olympiako Stadio Athinas von 1-0. Es ist anzumerken, dass sich diese Serie bemerkenswerter englischer Hegemonie auch zwischen 1968 (Datum, an dem ein englischer Verein zum ersten Mal den Wettbewerb gewann) und bis 1984 widerspiegelte in den übrigen UEFA-Wettbewerben. Insgesamt gewannen die Angelsachsen zweiundzwanzig von einundsechzig möglichen Titeln, oder was gleich ist, 36% von ihnen.

Am 29. Mai 1985 wurde das Finale zwischen Juventus FC gespielt, der gerade das gewonnen hatte 1977 UEFA-Pokal, die 1984 Europapokal der Pokalsieger und Europäischer Superpokal 1984und der ebenfalls erfolgreiche FC Liverpool. Das Turiner Team gewann mit einem Tor von seinem Star Michel Platiniund schlug die Engländer erneut wie das Finale des vorherigen europäischen Superpokals. An diesem Tag, vor dem Spiel und von englischen Geistern provoziert, gab es die «Heysel-Tragödie»Aufgrund einer Lawine von Hooligans das verursachte den Einsturz einer der Stadionwände BrüsselDer Vorfall verursachte 39 Todesfälle, von denen 34 italienische Anhänger waren, und mehr als 600 Verletzte. Die Tragödie führte zur Ausweisung der Vereine Englisch von europäischen Wettbewerben seit fünf Jahren, als Maßnahme zur Eindämmung der Gewalt ihrer radikalsten Anhänger, der HooligansDies war ein Trend, der sich im Fußball zu verbreiten begann. Infolgedessen wurde die englische Vormachtstellung bei europäischen Wettbewerben gebremst und der Beginn der Ära markiert Fair Play von der FIFA als Maßnahme zu Verbesserung der Sicherheit und des Images des Fußballs. Im Sport bedeutete das Finale auch, dass die italienische Mannschaft als erste alle bestehenden UEFA-Wettbewerbe eroberte, weshalb sie von der höchsten europäischen Organisation eine Gedenktafel erhielt.

Die letzten Jahre vor der Reform (1985-92)

Marco van Basten 1990-1992

Marco van Basten, Hauptfigur des AC Mailand von Arrigo Sacchi.

Ein Jahr nach den Ereignissen, die Fotbal Club Steaua Bucureşti, eine Mannschaft, die zum ersten Mal ein Finale erreichte, und der FC Barcelona, ​​ein Verein, der den Europapokal nie gewonnen und das Finale seit XNUMX Jahren nicht mehr erreicht hatte. Gespielt in der Ramón Sánchez Pizjuán Stadion de SevillaDie Rumänen gewannen das Elfmeterschießen nach einem ungewöhnlichen 0: 0 am Ende des Spiels, ein Umstand, der zum ersten Mal in einem Finale auftrat. Der rumänische Torhüter Helmut Duckadam Stellen Sie einen Rekord auf, indem Sie vier der Tonhöhen hintereinander anhalten. Rumänien war das achte Territorium mit einer Europameisterschaft.

Die nächsten zwei Jahre hatten zwei unerwartete Champions: die Fußballverein von Porto, der den dreifachen Meister FC Bayern im Wiener Finale mit 2: 1 besiegte; und der Philips Sport Vereniging, die in der auferlegt wurde Ende 1987-88, gehalten in der Neckarstadion, an SL Benfica im Elfmeterschießen. Dies war das vierte Finale, das das Team verlor Lissabon im Wettbewerb nennt man die Situation die "Fluch von Béla Guttmann"Nach seiner Entlassung als zweifacher Meister bei den Portugiesen sagte Guttman voraus, dass der Verein in den nächsten hundert Jahren ohne ihn als Trainer niemals einen europäischen Wettbewerb gewinnen würde. Seitdem hat das Team von Lissabon acht Endspiele verloren, der Fluch dauerte insgesamt 52 Jahre.

In den Jahren 1989 und 1990 fügte der AC Mailand nach dem 4: 0-Sieg gegen den FC Steaua București und den SL Benfica mit 1: 0 zwei neue Titel für insgesamt vier hinzu. Damit konnte das Team von Lissabon zum fünften Mal in der Geschichte den Sieg erringen. Qualifikation. Das Gemälde von Arrigo Sacchi, hatte in seinen Reihen Spieler wie Franco Baresi, Marco van Basten, Ruud Gullit y Paolo Maldini Als eines der bekanntesten Teams sowohl im Wettbewerb als auch weltweit. Maldini gewann damit die ersten beiden Titel der fünf, die er während seiner aktiven Karriere erreichte, und war derjenige mit den meisten Erfolgen nach den sechs des spanischen Paco Gento. Dies war auch das letzte Mal in dem Wettbewerb, in dem es einem Team gelang, den Titel bis 2017 erneut zu validieren.

Im folgenden Jahr die Fudbalski Klub Crvena Zvezda in San-Nicola-Stadion de Bari. Das serbische Set -Jugoslawisch zu der Zeit- im Finale besiegt Olympique de Marseille im Elfmeterschießen nach einem torlosen Unentschieden. Ein Jahr später war es der FC Barcelona, ​​der es nach seinem dritten Finale endlich schaffte, sich zum Sieger zu erklären. Die Spanier setzten sich bei der Ausweitung auf die Union Calcio Sampdoria de Genua 1: 0 in der Wembley Stadium dank ein bisschen Ronald Koeman Freistoß in der 111. Minute der Verlängerung.

Dies war die letzte Ausgabe des Wettbewerbs, bevor eine tiefgreifende Umstrukturierung in seinem Format vorgenommen wurde, die 1990 mit der neuen Präsidentschaft bei der Einrichtung von begann Lennart Johannsonauf der Suche nach einer größeren Projektion und fortan als bezeichnet werden UEFA Champions League.

Die neue Bezeichnung bringt die gleichmäßigste Zeit (1992-09)

Die neue Bezeichnung brachte 1992 einige Änderungen im Format mit sich und suchte nach einer Möglichkeit, neue Konkurrenten in den Wettbewerb einzuführen, die ihn wettbewerbsfähiger machen würden, obwohl diese erst Jahre später konsolidiert wurden, da das derzeitige Format seitdem in Kraft war Ausgabe 1999-00Eine der relevantesten war die Aufnahme einer Gruppenphase vor dem Finale, ähnlich wie bei der letzten Ausgabe des Europapokals, bei der das Viertelfinale und das Halbfinale eliminiert wurden, und mit direktem Zugang zum Finale des ersten jeder Gruppe. War das Olympique de Marseille der 1993 mit einem Tor von 1: 0 gegen Milan AC zum Sieger dieser Ausgabe gekürt wurde Basil Boli in Olympiastadion aus München und ist damit die einzige französische Mannschaft, die das Turnier bisher gewonnen hat. Der Skandal, der im selben Jahr aufgrund der aufgedeckten Verschwörung von Bestechungsgeldern und finanziellen Unregelmäßigkeiten des Präsidenten aufkam Bernard Tapie verhinderte, dass die französische Mannschaft in der folgenden Kampagne um die Titelverteidigung kämpfte. Dies war das erste Mal, dass der aktuelle Meister seinen Titel nicht verteidigen konnte.

Im Ausgabe 1993-94 Das Halbfinale wurde nach dem restauriert Ligasystem, die mit dem Bestehen der Ausgaben endgültig festgelegt und schrittweise von zwei auf acht Gruppen erweitert wurde. Danach trafen sich der FC Barcelona und der Milan AC im Finale in Athen. Die Italiener setzten sich mit 4: 0 durch, erhöhten ihren fünften Titel und besaßen ihn. Sie blieben nur einer der sechs Titel von Real Madrid, dessen Dürre XNUMX Jahre andauerte und seit dreizehn Jahren kein Finale mehr erreichte. Im folgenden Jahr die "Rossoneri" Sie erreichten das Finale zum dritten Mal in Folge - und zum fünften Mal in sieben Jahren -, konnten jedoch den AFC Ajax nicht schlagen, der seit seinem letzten Titel zum vierten Mal in zweiundzwanzig Jahren geschlagen hatte. Nach 70 Minuten des Spiels ein sehr junger und fast unbekannter Patrick Kluivert Er betrat das Spielfeld, um später innerhalb von nur fünf Minuten das einzige Tor des Spiels zu erzielen. Die niederländische Mannschaft erreichte in der folgenden Saison erneut das Finale, wurde jedoch von der Juventus Fußballverein im Elfmeterschießen nach 1: 1 der 120 regulären Minuten.

Das umstrittene Bosman-Gesetz

Weitere Analysen und Einzelheiten zu den Auswirkungen und dem Einfluss des Falls auf den europäischen Fußball finden Sie unter Urteil und Konsequenzen des Bosmanischen Gesetzes

mit dem 1996-97-Saison das Bosmanisches Gesetz Dies ermöglichte es Community-Spielern, in einem Team zu spielen, ohne einen Ausländerplatz zu besetzen, und führte gegenseitig dazu, dass mehr Spieler aus dem Rest der Welt einbezogen wurden, indem Community-Mitglieder von den erlaubten Ausländerplätzen befreit wurden. Dies führte dazu, dass die Clubs mit mehr Kaufkraft starteten, um die besten Spieler der internationalen Szene einzustellen, was ihr Potenzial zum Nachteil anderer europäischer Clubs mit geringerer Finanzkraft erhöhte. Seitdem und mit Ausnahme eines einzigen Jahres ist der Gewinner des Wettbewerbs Mitglied einer der vier besten Fußballligen in Europa: der Premier League Englisch, die Bundesliga Deutsch, die erste Abteilung Spanisch oder die Serie A Italienisch. Ein umstrittener Satz, dessen Auswirkungen Es dauerte Jahrzehnte, bis es patentiert wurde, und das waren einige der Ursachen, die die Zukunft des europäischen Fußballs kennzeichneten.

Nach dem Urteil gewann der BV Borussia die erste Champions League in seiner Geschichte, nachdem er Juventus FC in Deutschland mit 3: 1 besiegt hatte. Dies ging der Einführung des neuen Wettbewerbsformats voraus. In diesem, genehmigt für die Saison 1997-98 In einem Format, das zum ersten Mal näher am aktuellen Format lag, wurde die Anzahl der teilnehmenden Teams als bemerkenswerteste Maßnahme erhöht. Es war das Jahr, in dem Real Madrid CF nach 1 Jahren Wartezeit erneut zum Sieger gekürt wurde, nachdem er Juventus FC mit 0: XNUMX besiegt hatte und sein drittes Finale in Folge erreichte.

Musste warten bis 1998-99 einen englischen Verein wieder zu sehen, der nach den Ereignissen in Heysel gekrönt wurde. Manchester United FC besiegte den FC Bayern, nachdem er das Spiel in der Nachspielzeit gedreht hatte, und gewann dank der Tore von 1: 2 Teddy Sheringham y Ole Gunnar SolskjærDies war der Auftakt zum scheinbaren Ende des Wettbewerbs nach der Vereinbarung einer Super League. Trotzdem und vielleicht, weil wir nicht genug Zeit dafür hatten An seiner Stelle wurde eine komplexe Umstrukturierung durchgeführt, die eine Reihe von Änderungen zur Verbesserung des Turniers bewirken würde. Eine der relevantesten war eine Erweiterung der teilnehmenden Teams, von der auch die betroffen war UEFA-Pokal mit einer tiefgreifenden Umstrukturierung, die zur Absorption und zum Verschwinden der Europapokal der Pokalsieger.

Fußball gegen Armut 2014 - Zidane 4

Zinedine Zidane Real Madrid erhielt seinen 9. Titel mit dem als bestes Tor aller Finals angesehenen Tor.

Mit XNUMX Teams, die an der Endphase teilnahmen, standen sie sich im Finale der Stade de Franceund zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs zwei Teams aus demselben Land: Real Madrid CF und Valencia Fußballverein, Team, das zum ersten Mal das Finale erreichte. Die Madrilenier besiegten die Valencianer um drei Tore auf Null, mit Toren von Fernando Morientes, Steve McManaman y Raul Gonzalez, der der beste Torschütze des Wettbewerbs war, bis er 2014 von übertroffen wurde Lionel Messi y Cristiano Ronaldo. Die Valencianer versuchten, die Niederlage auszugleichen Das nächste Jahr, aber kein Glück. Diesmal holte sich der FC Bayern den Titel, indem er dank der Leistung des Torhüters das Elfmeterschießen gewann Oliver Kahn wer stoppte drei der Stellplätze.

Zum dritten Mal erreichte eine spanische Mannschaft das Finale, als Real Madrid CF erneut das letzte Spiel der Ausgabe 2001-02 erreichte, in dem gespielt wurde Hampden Park, Glasgow. In seinem dritten Finale in fünf Jahren schlug er mit 2: 1 Bayer Leverkusen Damit erreicht es seinen neunten Europapokal und den dritten im neuen Champions League-Format. In diesem Spiel das erinnerte Volleyschussziel von Zinedine Zidane das gab den Madrilenianern den Sieg in Jahr seines hundertjährigen Bestehens. Dieses Ziel wurde von der UEFA als bestes Ziel in der Geschichte der europäischen Wettbewerbe und der Champions League-Endrunde.

Im 2002-03-Saison erneut und zum zweiten Mal in der Geschichte trafen sich zwei Teams aus demselben Land im Finale. Italien war im Finale von vertreten Old Trafford zwischen dem AC Mailand und Juventus FC, die ihr viertes Finale in acht Jahren bestritten haben. Das Mailänder Team gewann das Elfmeterschießen.

Somit ist die einzige Ausgabe mit der Anwesenheit eines anderen Landes als der vier als die stärksten Fußballspieler in Europa seit dem Erreichen des Bosman-Gesetzes angesehen. Portugal und Frankreich, insbesondere der FC Porto und der Monaco - Debüt in einem Finale - Sie wurden gemessen, so dass die Portugiesen nach dem 3: 0-Sieg gegen die Franzosen zum zweiten Mal in ihrer Geschichte als Sieger proklamiert wurden. Seitdem wurde das Finale immer von einem Vertreter der vier großen Ligen dominiert, was ebenfalls zu einem merkwürdigen Wechsel zwischen den Gewinnern führte. Es ist zu beachten, dass für das Datum die Bezeichnung lautet G-14und später wieder hergestellt als Verband europäischer Clubs (ECA) begann ernsthaft die Möglichkeit zu prüfen, einen Wettbewerb zu schaffen, der die Champions League ersetzen soll, die ausschließlich aus den stärksten Vereinen Europas besteht. Diese Bewegungen haben die UEFA in Alarmbereitschaft versetzt und neue Formeln eingeführt, um ihren Wettbewerb zu etablieren und zu verstärken Projektion.

England, Spanien und Italien wechselten sich in dieser Reihenfolge bei der Eroberung der nächsten sechs Meisterschaften ab, was die Idee des ECA bestätigte. Der FC Liverpool - der schließlich als letzter Verein seinen fünften Titel gewann - war der AC Mailand, Manchester United und Internazionale, zusammen mit dem FC Barcelona, ​​der in dieser Folge zwei Titel gewann.

Diese Zeit hinterließ zahlreiche herausragende Ereignisse im Finale des Wettbewerbs. Im ersten der oben genannten Finale hat das Team von Liverpool Nach einem Rückstand von drei Toren galt es als eines der besten Spiele des Turniers. Im Finale, in dem Maldini der älteste Spieler war, der ein Tor erzielte und das schnellste Tor in einem Champions-League-Finale erzielte, gelang es den Engländern, das Spiel in der zweite Hälfte und erzwingen Verlängerung vor dem polnischen Tor Jerzy dudek gab den Briten den Titel im Elfmeterschießen. Ein weiteres Ereignis ereignete sich im Titel, den die Barça-Fans gegen Barcelona gewannen. Arsenal 2005/06, als ein Spieler zum ersten Mal in einem Champions-League-Finale vom Platz gestellt wurde, dem des deutschen Torhüters für «the Gunners», Jens Lehmann. In der Ausgabe 2006/07 gewann der Verein «rossonero» seinen siebten Titel in einer Saison, die vom Skandal der USA geprägt war Calciopoli in der italienischen Liga, die die italienische Mannschaft fast die Teilnahme am Wettbewerb gekostet hätte. Das letzte der bemerkenswerten Ereignisse ereignete sich im Sieg der Gruppe von Manchester Es war das erste Finale des Wettbewerbs zwischen zwei englischen Teams und das dritte Mal, dass es zwischen Teams aus demselben Land stattfand und dass es durch einen Ausrutscher entschieden wurde John Terry im schicksalhaften Elfmeterschießen. 1991 bat die UEFA ihren Geschäftspartner, Television Events and Media Marketing (TEAM), die Marke der Champions League.

Der Einfluss der "großen vier Ligen" (seit 2009)

Im 2009-10-Saison In dem Wettbewerb wurde ein neues Format eingeführt, das die nationalen Meister der Liga von den Nicht-Meisterteams in der vorherigen Phase trennte, die in der dritten von vier vorherigen Runden in die Szene eintraten, um erneut mehr Wettbewerbsfähigkeit im Wettbewerb zu erreichen und die Initiative zu mildern der ECA eines beigefügten Wettbewerbs, während erneut die Anzahl der Teilnehmer in den vorherigen Phasen erhöht wurde und das Datum des Finales auf Samstag verschoben wurde.

Cristiano Ronaldo und Lionel Messi - Portugal gegen Argentinien 9. Februar 2011

Cristiano Ronaldo y Lionel Messi, zwei der Spieler, die in den letzten Jahren Geschichte geschrieben haben.

Der Trend änderte sich nicht zur Enttäuschung der UEFA, und erneut wurden Italien, Spanien, England und Deutschland, die seit zwölf Jahren nicht mehr gewonnen hatten, erneut Meister. In dem Ende 2009-10 el FC Internazionale gewann seinen dritten Titel nach einer Niederlage im Finale bei FC Bayern 2: 0, der erste italienische Verein, der den europäischen Klee gewann, und der sechste europäische Verein, der dies nach dem Sieg der Barça-Spieler wenige Jahre zuvor getan hat. Genau ein Jahr später gewannen sie ihren vierten Titel, nachdem sie das Finale, das 2009 stattfand und im Jahr XNUMX stattfand, erneut veröffentlicht hatten 2012 die zweite Niederlage in der Geschichte des Wettbewerbs eines Vereins, der den Titel in seiner eigenen Stadt und seinem eigenen Stadion spielte. Chelsea holte seinen ersten Titel nach dem Gewinn des Allianz Arena Bayern im Elfmeterschießen, in einem weiteren emotionalen Finale in den Minuten vor Spielende. Die Bayern konnten sich jedoch im folgenden Jahr erholen, nachdem sie Barcelona im Halbfinale mit 7: 0 besiegt und im Halbfinale mit 2: 1 gewonnen hatten Wembley-Finale al Borussia Dortmund - Erstes Finale zwischen zwei deutschen Teams und viertes zwischen Teams aus demselben Land nach 2000 (Spanisch), 2003 (Italiener) und 2008 (Englisch) -, die es geschafft haben, sich zum fünften Mal in ihrer Geschichte zum Kontinentalmeister zu erklären und ihre zu gewinnen zuerst «Triole»League-Cup-Champìons, zuerst von einem deutschen Verein.

In der Saison 2013-14Zum fünften Mal wurde ein Finale von Vereinen aus demselben Land gespielt. Dies war auch das erste in der Geschichte des Turniers, das von Mannschaften aus derselben Stadt gespielt wurde. Cristiano Ronaldo Stellen Sie den Torrekord des Wettbewerbs auf und erzielen Siebzehn Tore, mit denen Real Madrid nach dem Gewinn des Turniers den zehnten Titel gewann Lissabon Ende gegen Atlético de Madrid 4-1.

In der Kampagne 2014-15fand die 60. Ausgabe des Wettbewerbs statt. Barcelona gewann den Titel zum fünften Mal in seiner Geschichte, nachdem es den Titel gewonnen hatte berlin ende Juventus 3: 1, was den fünf von Bayern und Liverpool gewonnenen Titeln entspricht. Auf der anderen Seite wurde die transalpine Mannschaft mit sechs der Verein mit den meisten Zweitplatzierten im Wettbewerb.

Zurück in der Saison 2015-16, sie stießen in der Mailänder FinaleAtlético de Madrid und Real Madrid CF waren das zweite Mal in der Geschichte, dass zwei Teams aus derselben Stadt um den Titel kämpften, und es war das sechste Mal, dass ein Finale in der Geschichte des Turniers wiederholt wurde Verein mit den meisten verlorenen Finals, drei, ohne zum Champion des Wettbewerbs gekürt worden zu sein. Auf individueller Ebene brachen der Portugiese Cristiano Ronaldo und der Argentinier Lionel Messi in dieser Saison den Rekord in dem Wettbewerb, der bis dahin stattfand Raul Gonzalez mit einundsiebzig Toren. Die von Cristiano erzielten Tore machten ihn zum ersten Fußballer, der das Tor erreichte Hunderte von Toren in UEFA-WettbewerbenZusätzlich zum Aufstellen eines neuen Torrekords in einer Gruppenphase mit elf Toren und der Unterzeichnung seines fünften Torschützenkönigs - gleich Lionel Messi, der in seinem neuen Format die beste Torquote pro Spiel aufweist - betonte er, dass die Auszeichnung seit 2008 gilt wurde ihnen verliehen, entweder an Real Madrid oder an Barcelona. Neben Madridisten und Barcelonaisten stach der auch erwähnte FC Bayern sportlich hervor und belegte seit dem aktuellen Format des Wettbewerbs unter den drei achtzehn der zweiunddreißig Plätze im Halbfinale. und in denen es einem der drei gelungen ist, in einem der acht seitdem gespielten Endspiele aufzutreten und sechs Titel unter den drei zu gewinnen, die die Idee dieser Vereine klar machten, eine neue Super League zu bilden, die die UEFA dennoch mit einem blass machte neue Umstrukturierung.

Neue Reform und der Einfluss der ECA

Da das oben genannte Verband europäischer Clubs (ECA) hat in seinem ursprünglichen G-14-Gremium Anfang der 2000er Jahre die Möglichkeit in Betracht gezogen, dass seine großen Vereine eine Auflösung zur Bildung einer privaten Europäischen Liga oder einer europäischen Super League anführen würden, die die als die besten Vereine des Kontinents angesehenen Vereine zusammenbringen würde wurden in ständigen Gesprächen mit der UEFA eingeführt, um eine gemeinsame Zukunft zu suchen, die für alle Parteien günstig ist. Obwohl eine solche Initiative die UEFA nicht für ihre Konzeption erfordern würde, sind beide Parteien der Ansicht, dass eine gemeinsame Zusammenarbeit die stabilste Sache zum Nutzen aller ist , Landgüter und Vereine, ohne zu viel Lebensunterhalt zu gefährden. Die Unstimmigkeiten erreichten sogar die Umwelt FIFAund ab 2006 waren sie kurz davor, ihren Weg außerhalb ihrer Struktur fortzusetzen.

Seitdem hat die UEFA viele ihrer Reformen unter Berücksichtigung der Anforderungen oder Bedürfnisse des ECA durchgeführt, z. B. dass in den großen Ligen mehr Teams an dem Wettbewerb teilnehmen, der von der UEFA bei ihren letzten Renovierungsarbeiten im Wettbewerb akzeptiert und etabliert wurde gut. wie das Überdenken von Verteilungskriterien oder deren Einflüsse auf die Fernseheinnahmen, um nur einige zu nennen. Einige von ihnen wie die Finanzielles Fairplay oder Marktpool Sie sind weiterhin Gegenstand von Debatten zwischen den beiden Organisationen, weshalb beide zwischen den Spielzeiten einen Dreijahresvertrag unterzeichnet haben. 2018 y 2021 in dem der Wettbewerb zugunsten dieser großen Vereine grundlegend umgestaltet wird und der bis zum Inkrafttreten des neuen Wettbewerbs zu einer endgültigen Umstrukturierung der europäischen Wettbewerbe zu führen scheint.

Sergio Ramos Confederations Cup 2013 abgeschnitten

Sergio Ramos, Kapitän von drei aufeinander folgenden Titeln, eine Leistung, die seit Beckenbauer 1976 unerreicht war.

Was den Sport betrifft, so haben die großen Teams in der ersten Saison nach der Unterzeichnung dieses Vertrags erneut die Maßstäbe im Wettbewerb gesetzt. Von den 78 beteiligten Teams aus der Qualifikationsphase und bis zu den 16 aus der letzten Ko-Phase waren nur die Verband Sportive de Monaco Football Clubdas Sport Lisboa und Benficadas Fußballverein von Porto und Leicester City Fußballklub Sie gehören nicht zu denen, die von der ECA als groß eingestuft werden und die den neuen Wettbewerb ausmachen könnten, aber sie sind alle Mitglieder des genannten GremiumsVier spanische Teams, drei Deutsche, zwei Italiener, zwei Engländer und ein Franzose (insgesamt 12) führen diese Division an, und seit 2004 sind einige von ihnen Meister der Champions League.

Am Ende des Ausgabe 2016-17wurde der Gewinner erneut proklamiert Real Madrid Fußballverein nach dem schlagen der Juventus Fußballverein 4: 1 in seinem zweiten Finale in Folge, drittes Finale in vier Jahren, als fünftes Team, das als aktueller Champion ein Finale bestritt unter dem aktuellen Format. Es war der zwölfte globale Titel für "die Weißen" und es gelang ihm, als erstes Team den Titel im neuen Wettbewerb zu revalidieren - etwas, das es bereits unter dem Namen Europapokal erreicht hatte - und es war sein dritter Titel in vier Jahren ein Rekord seit den XNUMXer Jahren nicht mehr gesehen. Individuell die Portugiesen Cristiano Ronaldo Er wurde zum fünften Mal in Folge zum besten Torschützenkönig des Wettbewerbs gekürt und erhöhte seine Punktzahl im Wettbewerb über hundert Tore hinaus. Er war der erste Fußballer, der diesen Treffer erzielte.

Weit davon entfernt, wettbewerbsfähiger zu sein, erreichten sie das Viertelfinale der Ausgabe 2017-18 Acht Teams aus den "vier großen Ligen", eine Tatsache, die zum ersten Mal im Wettbewerb hervorgebracht wurde, darunter insgesamt 29 Meisterschaften und insgesamt 126 Einsätze in der oben genannten Runde, was die Idee der Bildung erheblich steigerte die Europäische Super League für 2021, obwohl sie auf Kosten des Dreijahreszeitraums 2018-21 gelähmt war. Schließlich waren es Real Madrid CF und Liverpool FC, die dem zustimmten Ende von Kiew, mit der die Madrilenianer die Gruppe mit den meisten Endspielen im alten und neuen Wettbewerbsformat wurden, zur gleichen Zeit wie die Ende 1981. Der Triumph Madrids machte sie zum ersten Verein, der drei Meisterschaften in Folge gewann, seit der FC Bayern dies in den 1970er Jahren getan hatte. Damit absolvierte er einen Zeitraum von fünf Jahren mit spanischen Siegen im Wettbewerb (2014-18).

Das nächste Jahr Der englische Verein konnte sich nach vierzehn Jahren zum Sieger erklären, ohne Erfolg zu haben, indem er seine Landsleute besiegte Tottenham Hotspur Fußballklub, die ihr erstes Finale des Wettbewerbs spielten. Mit seinem sechsten Titel «los Rotweine»Sie waren der dritt erfolgreichste Verein, nur einer hinter dem AC Mailand, der in fünf aufeinander folgenden Ausgaben nicht am Wettbewerb teilgenommen hatte.

Es war der Auftakt zu neuen Gesprächen und Verhandlungen über die Umstrukturierung des Turniers, die für 2021 geplant waren, sich jedoch aufgrund der großen Kontroverse zwischen Vereinen und Organisationen bis 2024 verzögern konnten. Der UEFA-Schutz wurde von Vereinen und einigen nationalen Liga-Gremien wie den Spaniern, Engländern und Franzosen abgelehnt, da er lokale Wettbewerbe destabilisieren könnte. Ein System des Aufstiegs und Abstiegs zwischen der Champions League und der Europa League, deren Streit bei der Das Wochenende oder die Verlängerung des Turniers um vier Spiele durch eine neue Umstrukturierung, die sich auf die Gruppenphase oder das Achtelfinale auswirken würde, sind einige der umstrittensten Themen.

Bei der Stärkung und Hervorhebung der jüngsten Ereignisse wurde für die Saison 2019-20 der Rekord mit der höchsten Punktzahl in der Gruppenphase mit 308 Toren in 96 gespielten Spielen aufgestellt, während zum ersten Mal in der Geschichte der Champions League alle Mitglieder der Runde von XNUMX gehörten zu den fünf wichtigsten Ligen des Territoriums: Spanien, England, Italien, Deutschland und Frankreich schweres akutes respiratorisches Syndrom Coronavirus-2ein globale ViruspandemieDas kam aus Asien nach Europa. Als verschiedene Länder des Kontinents Fälle von Ansteckung und Todesfällen registrierten, begannen Sportorganisationen, vorbeugende Maßnahmen zu ergreifen, und einige dieser Spiele wurden hinter verschlossenen Türen (ohne Öffentlichkeit) gespielt, andere wurden abgesagt, um aufzuhören Trotzdem hörten die Besorgnis und die Ansteckung nicht auf, und es gab Fälle bei Fußballspielern und Managern verschiedener Vereine UEFA studierte die Möglichkeit, die Wettbewerbe abzusagen, wie sie es bereits getan hatten NBA oder EuroleagueUm zwei Beispiele ähnlicher Größenordnung zu nennen. Schließlich bestätigte sie am 12. März, dass sowohl die Champions League als auch die Europa League wegen neuer Ereignisse suspendiert wurden, und berief ihre 55 Verbandsmitglieder per Videokonferenz zu einem Treffen ein, um über ihre Zukunft zu entscheiden Treffen wurde das Treffen verschoben. Euro 2020 im folgenden Jahr in Erwartung der Veröffentlichung des Kalenders und der Tatsache, dass die gelähmten Wettbewerbe bei Bedarf abgeschlossen werden könnten. Daher wurde die Wiederaufnahme der Champions League für den Monat August festgelegt, mit einem Format vom Viertelfinale bis zu einem einzigen Spiel im selben Austragungsort Lissabon. Nach dem Streit der Spiele haben zwei französische Mannschaften - zum ersten Mal in der Geschichte des Turniers und nachdem sie ihre nationalen Wettbewerbe aufgrund der Pandemie nicht wieder aufgenommen hatten - und zwei Deutsche als erste ihre lokale Meisterschaft abgeschlossen nach der Pandemie - qualifiziert für das Halbfinale, wobei drei der vier klassifizierten Teams zum ersten Mal Meister werden konnten. FC Bayern wer schlug die Paris Saint-Germain FC und entsprach damit den sechs Titeln der FC Liverpoolals dritt erfolgreichste Vereine. Er erreichte es auch mit vielen Siegen, der erste Verein, der das Kunststück vollbrachte, und auch sein zweiter. Triole Ligapokal-Meister Im Gegenteil, die französischen Vereine nutzten die Gelegenheit nicht, sich als Sieger zu proklamieren und die Serie der sogenannten "vier großen Ligen" im Rekord zu unterbrechen. FC Portoim Jahr 2004 und Olympique de Marseille 1993 blieben sie ein weiteres Jahr, um diese Trends zuletzt zu brechen.

Wettbewerbssystem

Für ein vollständiges Detail der teilnehmenden Vereine und des Formats des Wettbewerbs siehe Format und teilnehmende Vereine in der UEFA Champions League

Teilnehmer und Format

UEFA-Mitglieder Champs League Gruppenphase

Karte der Länder der UEFA deren Teams die Gruppenphase erreicht haben.      Land in der Gruppenphase vertreten.      Land nicht in der Gruppenphase vertreten.      Nichtmitgliedsland der UEFA.

Seit dem Turnier im Jahr 1955 mit 524 eingeladenen Teilnehmern haben insgesamt 2014 verschiedene Teams daran teilgenommen. Ab der zweiten Ausgabe war es die endgültige Klassifizierung im europäischen Ligasystem, die den Zugang zum Wettbewerb ermöglichte und dann auf 15 überging -Zwei Teilnehmer, die Champions jedes Landes oder jeder Region sowie der aktuelle Champion. Obwohl es von Anfang an das System war, das für die Teilnehmer gewählt wurde, veranlasste die geringe Akzeptanz, die seine erste Ausgabe bei den Clubs hatte, sie, für die oben genannte Einladung zu kommen. Diese Zahl stieg bis zu den fünfundachtzig, die an der letzten Ausgabe von 1997-1999 teilnahmen, von denen zweiunddreißig ihre letzte Phase bestreiten. Es war XNUMX, als der nationale Zweitplatzierte ebenfalls zum ersten Mal am Turnier teilnahm, und XNUMX bis zum vierten Platz unter Berücksichtigung der UEFA-Koeffizient.

Seit der Saison 1999-2000 An dem Wettbewerb nehmen 32 Mannschaften teil, die in einer ersten Runde in Form einer Liga ausgetragen werden. Es gibt acht Gruppen mit vier Teams in jeder Gruppe (nach der Regel der UEFAEs können nicht zwei Teams aus demselben Land in einer Gruppe sein. Die Teams in den Gruppen stehen sich hin und her und die ersten beiden klassifizierten Teams gehen in die nächste Runde, das achte Finale. Der dritte jeder Gruppe geht an den sechzehnten der UEFA Europa League.

In der Auslosung der ersten Runde werden die Kalender auch so festgelegt, dass zwei Teams aus demselben Land nicht beide zu Hause oder beide draußen am selben Tag spielen (oder für den Fall, dass ein Land drei oder vier Teams hatte, so dass zwei Teams aus demselben Land spielen nicht beide zu Hause oder auswärts am selben Tag, wenn man berücksichtigt, dass jeder Spieltag zwischen Dienstag und Mittwoch derselben Woche gespielt wird. Es ist auch nicht erlaubt, Spiele von zu spielen UEFA Champions League zur gleichen Zeit in weniger als 200 km entfernten Feldern. Diese Regel hat eine Ausnahme in Bezug auf russische Ausrüstung (von den Verstorbenen ausgehandelt Sowjetunion und die heute beibehalten wird), für die aufgrund der niedrigen Temperaturen, die dieses Land im Winter registriert, festgestellt wird, dass am letzten Tag der ersten Runde dort keine Spiele gespielt werden. Paradoxerweise gilt diese Regel nicht für andere ehemalige Sowjetrepubliken wie die Ukraine, Estland oder Weißrussland.

Eine der traditionellen Eigenschaften des Turniers bis 2018 war, dass alle seine Spiele am Dienstag oder Mittwoch um 20 Uhr (mitteleuropäische Zeit) gleichzeitig gespielt wurden. mit Ausnahme des Finales und der Länder Osteuropas oder Eurasiens. Von da an wurden die Spielpläne unter Berücksichtigung von Dienstag und Mittwoch als Spieltermine in 18 Uhr und 55 Uhr unterteilt.

In den aufeinanderfolgenden Phasen (direkte Ausscheidung) bis zum Finale gibt es das Tiebreaker-Kriterium für die größte Anzahl von Toren, die in der gegenüberliegenden Hälfte erzielt wurden. Sowohl am Ende der neunzig Minuten als auch in den Überstunden.

Im Achtelfinale stehen sich 16 Teams im Achtelfinale gegenüber. Jedes Team trifft auf ein anderes zweibeiniges Team und der Sieger erreicht das Viertelfinale, in dem sich 8 Teams erneut eliminierend gegenüberstehen. Im Halbfinale gibt es 4 Mannschaften. Es wird zwei Spiele geben und der Gewinner jedes Spiels wird das Finale erreichen. Das Finale ist das einzige Spiel, das in einem einzigen Spiel und auf einem von der UEFA vor dem Start des Wettbewerbs.

Traditionell hat das Turnier dem Titelverteidiger immer erlaubt, den Titel zu verteidigen, ohne ein Ligameister zu sein. Nach der Umstrukturierung und Erweiterung der Teilnehmerzahl aus den stärksten Ligen regulierte die UEFA diese Situation. Geben Sie dem Champion das Privileg, der erste Samen in der Auslosung zu sein, sowie direkten Zugang zur Gruppenphase. Und den nationalen Verbänden die Möglichkeit zu überlassen, den aktuellen Meister zu entsenden, jedoch zu Lasten des zuletzt in Zugangspositionen eingestuften und immer auf Anfrage des Verbandes an die UEFA. Real Zaragoza und Real Madrid Fußballverein, vierter und fünfter in der Saison 1999-2000Oder der Everton Fußballklub und Liverpool Football Club in 2004-05-Saisonin der gleichen Situation.

Ab 2018 hatten die vier besten Verbände im Rahmen einer neuen Umstrukturierung, die von den Vereinen selbst gefördert wurde, vier Teams, die sich direkt für die Gruppenphase qualifizierten, sowie die besten zwei der nächsten beiden. Die direkten Quoten wurden von den Champions der Verbände mit der besten Platzierung vom siebten bis zum zehnten Platz abgeschlossen. Andererseits wurde das bisherige Klassifizierungssystem für zwei Strecken unter Berücksichtigung der Klassifizierungen im Inlandsturnier fortgesetzt, und die Höchstgrenze von maximal fünf Vereinen aus demselben Land für die Teilnahme wurde beibehalten, wobei der mögliche aktuelle Champion hinzugefügt wurde.

Teamregistrierung

Für ihre Teilnahme muss jeder Verein auf Kosten der vorherigen sportlichen Einstufung bestimmte Anforderungen gemäß Artikel 43 der Turnierregeln erfüllen. Er muss zwei Spielerlisten ("A" und "A" an seinen jeweiligen Verband senden. B »), aus dem sich Ihr Kader aus gültigen Spielern zusammensetzt, um Spiele im Wettbewerb zu spielen. Diese Listen, die die von jedem Fußballer zu verwendenden Nummern enthalten, werden überprüft, validiert und an die UEFA gesendet, die ihre endgültige Gültigkeit angibt.

Die "A" -Liste besteht aus maximal 25 Spielern, von denen zwei Torhüter sein müssen, und dies ist im Allgemeinen die gleiche offizielle Formation des Vereins in seinem lokalen Wettbewerb. Unter ihnen gibt es mindestens acht Plätze, die ausschließlich lokal ausgebildeten Spielern vorbehalten sind, dh in der Steinbruch des Vereins. Wenn Sie weniger als acht lokal ausgebildete Spieler in Ihrem Team haben, wird die maximale Anzahl von Spielern auf der A-Liste entsprechend reduziert. Damit ein Spieler für das Training in Betracht gezogen werden kann, muss er in einer der Mannschaften des Vereins zwischen 15 und 21 Jahren gespielt haben oder dies in einem anderen Verein in seinem Land getan haben.

Wenn ein Verein aufgrund von Langzeitverletzungen oder Krankheiten (mindestens 30 Tage nach der Genesung) nicht mindestens zwei Torhüter auf seiner A-Liste haben kann, kann ein Verein sie jederzeit während der Saison vorübergehend ersetzen.

Personen, die am oder nach dem 1. Januar 1995 geboren wurden, sind auf der Liste „B“ eingetragen, sofern sie ab ihrem 15. Geburtstag zwei Jahre lang ununterbrochen für den betreffenden Verein spielen können (Spieler ab 16 Jahren können registriert werden, wenn sie dies tun waren in den letzten zwei Jahren im Club). Die Vereine können während der Saison eine unbegrenzte Anzahl von Spielern in die B-Liste aufnehmen. Die Liste muss jedoch spätestens am Tag vor einem Spiel um 24:00 Uhr MEZ eingereicht werden.

Die Vereine können ihre Mannschaften während der Saison wechseln, solange sie sich in der Ko-Endphase, der Ko-Phase, befinden und diese vor diesem Datum benachrichtigen. Sie können maximal drei neue Spieler registrieren, und in jedem Fall wird das Limit von 25 Spielern in der Liste "A" beibehalten. Diese Spieler könnten zuvor die Qualifikationsphase der Champions League oder der Europa League gespielt haben, aber nur einer von ihnen hat möglicherweise in der Gruppenphase der Europa League gespielt; Während keiner der Kader ab der Gruppenphase zwei Champions-League-Vereine vertreten konnte, wurde dieser Umstand für die Saison 2019-20 ohne jegliche Einschränkungen im Einklang mit den lokalen Meisterschaften widerrufen, um den Transfers keine Hindernisse aufzuerlegen des Wintermarktes.

Champion Embleme und Trophäe

UEFA Champions League Trophy

Aktuelle Trophäe, gültig seit der Ausgabe 1966-67.

Der Pokal, der dem Gewinner des Turniers gegeben wird, hatte im Laufe der Geschichte zwei verschiedene Designs. Die erste Version des Pokals wurde aus der ersten Saison geliefert (1955-1956) bis zur Saison 1965-1966. Im März 1967 genehmigte das UEFA-Exekutivkomitee die real Madrid FC mit dieser ersten Trophäe, die von der Zeitung gespendet wurde, im Besitz zu bleiben das Team Zu Beginn des Wettbewerbs, als es das bislang erfolgreichste Team war, waren die Madrider zu dieser Zeit auch die amtierenden Meister, nachdem sie ihre sechste Meisterschaft gewonnen und zu den fünf besten in Folge hinzugefügt hatten.

Saisonstart 1966-67 Die Trophäe wurde durch einen silbernen Becher ersetzt, der vom Schweizer Jörg Stadelmann entworfen wurde, 74 Zentimeter groß und 8 Kilo schwer. Dieses Modell ist in Spanien und Lateinamerika aufgrund seiner großen Griffe im Volksmund als „la orejona“ bekannt. In dem 1968-69-Saison Eine neue Regel wurde eingeführt: Jedes Team, das sich dreimal hintereinander oder fünf Mal hintereinander zum Champion des Turniers erklärte, erhielt die Trophäe, und ein neuer Zyklus begann mit einer neuen Trophäe des gleichen Designs.
Diese Regelung blieb bis in Kraft 2007-08-Saison, wo die Teams, die sich zu Champions ernannten, ohne den Zyklus abschließen zu können, die Trophäe zwei Monate vor dem Finale des folgenden Jahres zurückgeben mussten, um ihnen im Gegenzug eine Replik in kleinerem Maßstab zu geben. 2008-09-Saison UEFA ist der Eigentümer ad eternum der Trophäe und präsentiert dem Champion eine exakte Nachbildung - nie wieder die authentische Trophäe im Eigentum - sowie ein besonderes Anerkennungszeichen.

Nachfolgend sind die einzigen fünf Vereine aufgeführt, die die authentische Trophäe gemäß der chronologischen Reihenfolge ihrer Erlangung in ihren Vitrinen haben:

  • Flagge von Spain.svg Real Madrid Fußballverein (nach dem Gewinn der Ausgaben von 1956, 1957, 1958, 1959, 1960 y 1966: 5 in einer Reihe und 1 abwechselnd).
  • Flagge der Niederlande.svg Amsterdamsche Fußballverein Ajax (nach dem Gewinn der Ausgaben von 1971, 1972 y 1973: 3 in einer Reihe).
  • Flagge von Germany.svg Fußball Club Bayern (nach dem Gewinn der Ausgaben von 1974, 1975 y 1976: 3 in einer Reihe).
  • Flagge von Italy.svg Associazione Calcio Mailand (nach dem Gewinn der Ausgaben von 1963, 1969, 1989, 1990 y 1994: 5 alternativ).
  • Flagge von England.svg Liverpool Football Club (nach dem Gewinn der Ausgaben von 1977, 1978, 1981, 1984 y 2005: 5 alternativ).

Champion Embleme

Seit Beginn des 2000-01-SaisonSechs Vereine sind berechtigt, die Mehrfachmeister-Insignien zu tragen (in Englisch, Abzeichen mit mehreren GewinnernUm es zu erhalten, müssen die Teams drei aufeinanderfolgende Trophäen gewinnen oder, falls dies nicht der Fall ist, fünf Stellvertreter mit einem Design von a Oval in vertikaler Position mit silbernem Hintergrund, der im Inneren in Weiß das aktuelle Logo der Silhouette des Wettkampftrophäen und die Anzahl der vom Verein gewonnenen Titel mit der offiziellen UEFA-Typografie enthält.

Im Gegensatz zu der alten Regel, die Trophäe im Eigentum zu erhalten, beginnt das Konto zum Erhalt des Abzeichens nicht erneut, wenn ein Team einen dieser Zyklen erreicht, sondern wird beibehalten.

FC Bayern Blaues Ehrenwappen 2002

Alter Mehrfach-Champion-Patch.

Vier Vereine erhielten im Jahr 2000 automatisch das Emblem für ihre bisherigen Leistungen:

  • Flagge von Spain.svg Real Madrid Fußballverein (Emblem von 8 Tassen nach dem Gewinn der Editionen von 1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1966, 1998, 2000;; später hinzugefügt 5 weitere, um ein Emblem von 13 Gläsern nach den Ausgaben von zu tragen 2002, 2014, 2016, 2017 y 2018).
  • Flagge von Italy.svg Associazione Calcio Mailand (Emblem von 5 Tassen nach dem Gewinn der Editionen von 1963, 1969, 1989, 1990 y 1994;; später hinzugefügt 2 weitere, um ein Emblem von 7 Gläsern nach den Ausgaben von zu tragen 2003 y 2007).
  • Flagge der Niederlande.svg Amsterdamsche Fußballverein Ajax (Emblem von 4 Tassen nach dem Gewinn der Editionen von 1971, 1972, 1973 y 1995).
  • Flagge von Germany.svg Fußball Club Bayern (Emblem von 3 Tassen nach dem Gewinn der Editionen von 1974, 1975 y 1976;; Hinzufügen von 3 weiteren, um ein 6-Tassen-Emblem nach den Ausgaben von zu tragen 2001, 2013 y 2020).

Später erhielten zwei andere Vereine das Recht, das Emblem zu tragen:

  • Flagge von England.svg Liverpool Football Club (Emblem von 5 Tassen nach dem Gewinn der Editionen von 1977, 1978, 1981, 1984 y 2005;; später hinzugefügt 1 weitere, um ein Emblem von 6 Gläsern nach der Ausgabe von zu tragen 2019).
  • Flagge von Spain.svg Fußballverein Barcelona (Emblem von 5 Tassen nach dem Gewinn der Editionen von 1992, 2006, 2009, 2011 y 2015).

UEFA Champions League Titelverteidiger Abzeichen 2012

Emblem des aktuellen Champions.

Außerdem trägt der Champion ab Beginn der Saison 2012/13 in der folgenden Saison ein Champion-Emblem, das dem des Mehrfachmeisters ähnelt, mit der Silhouette der Trophäe und dem Jahr, in dem er als aktueller Champion angegeben ist und das er tragen kann bis er zum Sieger gekürt wird. Ein neues Team. Seitdem die Chelsea Football Club, erster Träger des neuen Emblems, Fußball Club Bayern, Real Madrid Fußballvereinbei vier Gelegenheiten Fußballverein Barcelona y Liverpool Football Club sie haben es getragen.

Hymne

Der Wettbewerb hat seine eigene Hymne geschrieben in den drei wichtigsten Wettbewerbssprachen Englisch, Deutsch und Französisch seit 1992. Der Chor wird vor Beginn jedes Champions-League-Spiels gespielt. Ebenso sind die Fernsehsender, die Champions League-Spiele übertragen, verpflichtet, vor und nach dem Spiel eine reduzierte Version davon zu senden.

Text:

Ce sont les meilleures équipes
Es ist die allerbesten Mannschaften
Das Hauptereignis
Die Meister
Die Besten
Die tollen Teams
Die Meister

Ein großes Treffen
Eine große sportliche Veranstaltung
Das Hauptereignis
Ils sont les meilleures
Sie sind die Besten
Das sind die Champions
Die Meister
Die Besten
Die tollen Teams
Die Meister

Die Meister
Die Besten
Die tollen Teams

Die Meister "

Text der UEFA Champions League Hymne.

Vorschlag für einen geschlossenen kontinentalen Wettbewerb

ECA European League

Beides vom Original G-14 wie aus dem Strom Verband europäischer Clubs (ECA), eine private Einrichtung, die von den großen europäischen Clubs gegründet wurde, um gemeinsame Interessen zu gewährleisten, befürworteten ihre repräsentativsten Mitglieder die Schaffung einer geschlossenen europäischen Liga auf kontinentaler Ebene, um die derzeitige Champions League zu ersetzen, ähnlich der Euroleague, ein Wettbewerb, der von den wichtigsten europäischen Basketballclubs im Jahr 2000 gesponsert wurde. Seit ihre Idee in den frühen 2000er Jahren geboren wurde und einen Vorschlag von Media Partners an die UEFA aus dem Jahr 1998 aufgegriffen hat, haben sie eine stärkere wirtschaftliche Vergeltung angestrebt und einen Wettbewerb geplant, der a Mehr Einkommen und Sponsoren stimmen besser mit der aktuellen Entwicklung des Fußballs überein, die auch im Sport wachsen würde, wie der Präsident feststellte Karl-Heinz Rummenigge::

„Wir sollten nicht ausschließen, dass in Zukunft eine Europameisterschaft mit den großen Vereinen Italiens, Deutschlands, Spaniens, Englands und Frankreichs stattfinden kann. entweder über die UEFA oder in einer privaten Organisation, in der etwa zwanzig Teams untergebracht sind. Die besten Vereine werden bei den großen Meisterschaften stärker als die anderen, und eine weitere Meisterschaft wird bereits über die Champions League hinaus geboren. “
Karl-Heinz Rummenigge. 21. November 2016. Mailand

Die Aussagen, die nach dem Rat auf der Faires Spiel Das UEFA-Finanzinstitut, dessen Vorschriften ihrer Ansicht nach in seinem Interesse restriktiv sind, indem es seine Investitionen zugunsten eines vermeintlichen sportlichen Gleichgewichts mit anderen Vereinen mit geringeren Auswirkungen erzwingt, war eine der ersten öffentlichen Demonstrationen für die Änderung. Obwohl es wahr ist, dass die oben genannte Maßnahme sowie andere der gleichen Kontroverse unterliegen, wie die Verteilung des Einkommens - insbesondere die Marktpool- Sie sind zum Wohle eines Gemeinwohls für alle Teams. Es ist richtig, dass das Potenzial großartiger Teams im Vergleich zu anderen Sportarten mit weniger Auswirkungen weltweit geringer ist und größere Vorteile bietet:

„Die Champions League hat einen Fernsehwert von 1.500 Milliarden Euro, verglichen mit fast 7.000 Milliarden in der NFL. Marktforschungen zeigen, dass von den 2.000 Milliarden Sportfans der Welt 1.600 Fußballfans und nur 150 Millionen Fußballfans sind. Es ist notwendig, über das unerforschte Potenzial in den aktuellen Wettbewerbsformaten im Fußball nachzudenken. “
Andrea Agnelli, Präsident des Juventus FC. 21. November 2016. Mailand

Obwohl der wirtschaftliche Aspekt nur einer der Gründe ist, die das Gremium für die Schaffung der im Volksmund als Superliga bekannten Liga angegeben hat, hat seine Geburt seine größten Nachteile in den kleinen Mannschaften sowie in den Verbänden und Nachlässen der jeweiligen nationalen Ligen, wobei die Macht im Wesentlichen beansprucht wird Einkommensreduzierung und Sponsoren, die ihren Lebensunterhalt gefährden. Trotzdem erklärte die ECA wiederholt, dass dies ein Weg ist, auf dem sie arbeiten, und dass sie das Licht im Jahr 2021 erblicken kann. Nicht umsonst, seit dem UEFA Champions League 2004-05 Alle Finalisten des Wettbewerbs waren Mitglieder der ECA und gehören zu den zwanzig Vereinen, die als Antragsteller für die Gründung der Super League genannt werden. Dies ist ein Umstand, auf den sie auch ihre Entscheidung stützen und ihren Unterschied zu den anderen Vereinen bekräftigen.

ECA-Logo.svg

La Verband europäischer Clubs, der Hauptförderer einer neuen Europäischen Liga.

Nachdem der Fall im Sommer 2016 von der UEFA und der ECA untersucht worden war, erfolgte eine Umstrukturierung der Champions League für ein Dreijahreszeitraum mit Ausgaben der 2018-19-SaisonIn diesem Zeitraum haben die vier besten der vier besten Ligen in Europa einen garantierten Platz im Turnier, eine Maßnahme zur Verzögerung und / oder Vermeidung ihrer Trennung oder die einer neuen Umstrukturierung innerhalb der Margen-UEFA vorausgeht Das Erneuerte als Spiegel setzen Euroleague Basketball oder die Premier League Von England aus wurden die Gespräche wieder aufgenommen, um eine Lösung für beide Parteien zu finden.

Trotz der Unstimmigkeiten wird befürwortet, dass die UEFA den Wettbewerb innerhalb ihres Rahmens akzeptiert, obwohl es nicht notwendig ist, ihn zu schaffen. Der gleiche Fall ereignete sich zu Beginn der Champions League, die ursprünglich von der Zeitung gefördert wurde das Team. Einige der Änderungen, die vorgenommen wurden oder in Bearbeitung waren, um die Auswirkungen zu verringern, bestanden darin, die verschiedenen nationalen Ligen auf maximal 18 Teams zu reduzieren, die jeder Verband in der Organisation vertreten hat. Wirtschaftlich gesehen eröffnen die zunehmend globalisierten Märkte Möglichkeiten für andere Optionen wird von Gebieten wie z Amerika o Asien, fügen Sie Vereine aus der ganzen Welt hinzu oder fusionieren Sie sogar die Champions League und Europa LeagueAls entfernte Alternativen. Auf jeden Fall beziehen sie sich auf einen fast unvermeidlichen Schritt, den der Fußball in den kommenden Jahren unternehmen muss. Trotz allem kündigte die ECA im Frühjahr 2017 nach einem Treffen mit dem Exekutivdirektor der UEFA-Wettbewerbe an, dass die neuen Reformen und Umstrukturierungen, die 2018 wirksam werden, zusammentreffen werden Ihre Anträge in dem Maße, in dem eine Einigung erzielt wurde, um zumindest vorerst die Champions League zu unterstützen. Eine weitere Maßnahme, die nach ihrer Studie genehmigt wurde, war die zeitliche Änderung von 2018 auf 18 Uhr und 55 Uhr anstelle der üblichen 21 Uhr, um Fernsehverträge aus anderen Kontinenten zu bevorzugen.

Bei einem neuen Treffen zwischen den Ständen konnten einige Probleme umrissen werden, die ab der Ausgabe 2024-25 umgesetzt werden sollten. Für eine Erhöhung des Einkommens und eine längere Dauer des Turniers, das den Beteiligten zugute kommt, besteht die Möglichkeit, die Anzahl der Begegnungen um vier zu erhöhen wurde studiert, um bis 17 zu spielen, einschließlich des Finales. Die in Betracht gezogenen Optionen bestanden darin, die aktuelle Runde der letzten XNUMX durch eine zweite Gruppenliga zu ersetzen, die bereits im Wettbewerb in Kraft war. oder die derzeitige Gruppenphase von acht Fraktionen mit jeweils vier Teams, in denen sich die ersten beiden qualifizieren, in eine von sechs Gruppen mit jeweils sechs Teams umstrukturieren, in denen sich die ersten beiden qualifizieren und die vier besten Dritten. Dies wurde von der UEFA noch nicht bestätigt in der Studie, um insbesondere zu sehen, welche Auswirkungen eine Erhöhung der Anzahl der Spiele, die sich auf andere lokale Wettbewerbe auswirken könnten, auf die Kalender haben würde.

Europäische Super League

Obwohl die Europäische Super League und die ECA European League zunächst als undeutliche Projekte begannen, war der Hintergrund derselbe: ein europäischer Wettbewerb, bei dem die besten Teams des Kontinents zusammenkamen und sich von der Champions League distanzierten. Die ersten Treffen zur Gründung einer Super League fanden 1998 statt, als die Media Partners-Gruppe sie der UEFA im Gegensatz zur Champions League vorschlug. Der Fall, der auf dem Genfer Kongress des Nachlasses mit den verschiedenen Vertretern der nationalen Ligen untersucht wurde, wurde trotz ihrer ursprünglichen Vereinbarung, die 1999 beginnen sollte, endgültig abgelehnt, und die besprochenen Punkte und Verhandlungen waren unbekannt. Trotzdem war es das Ergebnis verschiedener Umstrukturierungen bei der Erweiterung der Ausrüstung und dies wirkte sich auch auf die UEFA-Pokal und das Verschwinden der Europapokal der Pokalsieger. Es scheint ein Auftakt zu den Vorschlägen der ECA aus dem Jahr 2000 zu sein, das Turnier vollständig umzustrukturieren. Die Entwicklung der Änderungen in den Ausgaben in Bezug auf die Anforderungen der Vereine tauschte unter dem Spitznamen der Europäischen Liga Meinungen zu dieser Angelegenheit zwischen Kritikern und Anhängern aus.

Obwohl die ECA das Projekt im Prinzip selbst bei mehreren Treffen mit der UEFA etablierter gemacht hatte, entstand die Idee aus denjenigen, die als die einflussreichsten Clubs auf dem Kontinent gelten - hochgerechnet als Gründungsmitglieder der ECA-. Die Entwicklung des Körpers selbst hatte seitdem einen direkten Einfluss auf die Schaffung der Europäischen Liga indem Sie mehr Clubs als Partner beitretenDie gegenseitigen Bedenken führten zu einem Interessenkonflikt. Aus diesem Grund distanzierten sich die einflussreichsten oder Gründungsclubs vom ECA-Projekt, um es selbst in Angriff zu nehmen. Gleichzeitig lähmte die Umstrukturierung, die die UEFA in der Champions League zugunsten einiger Forderungen der großen Clubs durchführte in Maß die Schaffung des neuen Wettbewerbs.

Obwohl die Nachrichten darüber nach den zwischen den Vereinen und der UEFA bis 2021 getroffenen Vereinbarungen reduziert wurden, blieb die Idee bei den Vereinen zugunsten einer tiefgreifenden Umstrukturierung präsent. Diesmal war es Stephen Ross - Organisator der Internationale Champions Cup, ein Sommerturnier, das einige der besten Vereine der Welt in der Vorsaison zusammenbringt - und einige dieser Teams kontaktierte, um ihre Meinung zur Schaffung eines Parallelwettbewerbs zur Champions League zu erfragen Europäische Kommission Für einige niederländische Athleten, die ihren kompetenten internationalen Verband denunzierten, was sie daran hinderte, an Wettkämpfen außerhalb ihrer Gerichtsbarkeit teilzunehmen, spiegelte dies in den Vereinen einen neuen Weg nach der Unzufriedenheit der UEFA und ihren möglichen Repressalien wider, wenn sie beschlossen, ihn zu gründen und aufzugeben Schutz. Im Moment ist die Entscheidung der Europäische Union diente den Vereinen als Druckmittel, um ihre Forderungen gegen die UEFA durchzusetzen, von denen einige die Faires Spiel Finanziell, zu Markt-Pool oder die Teilnahme von Spielern eines anderen Vereins, obwohl sie bereits eine Ausgabe mit einer Premiere gespielt haben.

Nach einer Zeit, in der es kaum Neuigkeiten über den künftigen Wettbewerb gab, kündigte der damalige Präsident des Fútbol Club Barcelona am 27. Oktober 2020 in der Rede seines Rücktritts aus dem Club an, dass er von den Leitern der großen Clubs ins Leben gerufen werden könne. In diesem Zusammenhang erklärte er:

„Ich kann Ihnen mitteilen, dass wir gestern die Voraussetzungen für die Teilnahme an einer europäischen Super League genehmigt haben. Die Entscheidung, am Wettbewerb teilzunehmen, muss von der nächsten Versammlung bestätigt werden. […] Die European Club Super League garantiert, dass der Club weiterhin den Mitgliedern gehört. "
Josep María Bartomeu. 27. Oktober 2020. Barcelona.

Infolge der Aussagen wurden andere Details bekannt, wie zum Beispiel die Zusammensetzung, die im Prinzip von maximal 18 Vereinen gebildet werden würde, die sich unter einem Liga-Format von allen gegen alle zu einem Roundtrip stellen würden, um später zu streiten. A. Play-off Finale am selben Ort, um den Champion aufzuklären (wie der Euroleague Der Start ist für die Saison 2022-23 geplant, auf Kosten der Lösung wichtiger Probleme, für die nichts bestätigt wurde. Weder die FIFA noch die UEFA, die beispielsweise für das Schiedsverfahren verantwortlich sind Aufträge, die den Sitzungen und damit den Wettbewerben Gültigkeit verleihen, haben ihre Zustimmung nicht nur nicht erteilt, sondern widersprechen ihr. FIFA, Kenntnis aller Bewegungen durch die Club World Association (WFCA) - weltweit bekannt für die ECA - ist in der Schaffung der Club Super World Cup dass es mit der europäischen Konkurrenz kollidieren würde; und die UEFA würde die Interessen der aktuellen Champions League ernsthaft verletzen. Ebenso zögern die nationalen Verbände der einzelnen Gebiete. Play-off Für den Titel würden die acht besten Mannschaften nach Abschluss der regulären Liga von den Mitgliedsorganisationen klassifiziert, die weiterhin gleichermaßen an ihren jeweiligen nationalen Meisterschaften teilnehmen würden. Es bleibt jedoch abzuwarten, wie sich dies auf die aktuellen UEFA-Wettbewerbe auswirkt dass die Vereine seit den ersten Gerüchten über den Wettbewerb immer versucht haben, einen Konsens mit der UEFA zu erzielen, ACE und FIFA. Es sei darauf hingewiesen, dass die UEFA auch Verhandlungen zur Verbesserung der aktuellen Champions League führt, in denen bereits in den letzten Ausgaben geringfügige Änderungen und Entscheidungen für die Zukunft vorgenommen wurden, so dass beide Wettbewerbe in Interessenkonflikten auftreten könnten.

Diese "großen Vereine" sind auch Unterstützer der von der FIFA vorgeschlagenen neuen Klub-Weltmeisterschaft Club Super World CupObwohl der neue Wettbewerb, der als europäischer Premier bezeichnet werden könnte, vom Barcelona-Club positiv aufgenommen wurde, ist die tatsächliche Beteiligung der übrigen Clubs unbekannt. Zum Beispiel der Real Madrid Football Club , der nach diesen neuen Nachrichten sagte, er sei sich des Projekts bewusst, aber dass es noch nichts Konkretes und daher noch nichts zu sagen gibt. Das Turnier würde von der US-Bank finanziert JP Morgan Chase & Co. mit einem Kredit von 5000 Millionen EURDie Enthüllung hätte jedoch aufgrund der Komplexität und Zartheit der Angelegenheit für die Interessen der Beteiligten kontraproduktiv sein können. Sie löste neue Spekulationen aus, als ihr Präsident nur zwei Monate später in der Versammlung der Delegierten des Madrider Clubs saß Florentino Perez Er erklärte, dass eine Änderung des aktuellen Fußballs notwendig sei, obwohl er den Wettbewerb nicht erwähnte, und dass verschiedene Medien die Super League als einen Schritt bezeichneten:

„Fußball braucht eine Veränderung und Real Madrid wird da sein, um sie zu fördern. Der Fußball muss sich dieser neuen Zeit stellen. Real Madrid wird dabei sein, wie es immer in der Geschichte war. Als Präsident der FIFA sagt Gianni Infantino selbst immer, was für den Fußball Priorität haben sollte, was die Interessen der Fans sind. Die Fußballreform kann es kaum erwarten und wir müssen sie so schnell wie möglich angehen. Die großen europäischen Clubs haben Milliarden von Anhängern auf der ganzen Welt. Wir haben die Verantwortung, für diese Veränderung zu kämpfen. eine Veränderung, der wir uns aus Solidarität stellen müssen. "
Florentino Pérez. 20. Dezember 2020. Madrid.

In Bezug auf die neuesten diesbezüglichen Nachrichten gab die FIFA eine Erklärung ab, in der sie erklärte, dass bei ihrer Durchführung weder das Establishment selbst noch der Rest der Kontinentalverbände, wenn sie in mehr Gebieten durchgeführt würden, dies nicht tun würden anerkannt werden und ihnen sogar die Teilnahme an den restlichen aktuellen Wettbewerben vorenthalten:

„Angesichts der jüngsten Medienspekulationen über die Schaffung einer geschlossenen europäischen‚ Super League 'durch einige europäische Vereine möchten die FIFA und die sechs Konföderationen (AFC, CAF, CONCACAF, CONMEBOL, OFC und UEFA) dies noch einmal wiederholen und nachdrücklich betonen dass ein solcher Wettbewerb weder von der FIFA noch von der entsprechenden Konföderation anerkannt würde. Infolgedessen darf kein Verein oder Spieler, der an einem solchen Wettbewerb beteiligt ist, an einem von der FIFA oder ihrem jeweiligen Verband organisierten Wettbewerb teilnehmen.
Gemäß den Statuten der FIFA und der Konföderationen müssen alle Wettbewerbe von der zuständigen Stelle auf der entsprechenden Ebene organisiert oder anerkannt werden. das heißt, von der FIFA auf Weltebene und von den Konföderationen auf kontinentaler Ebene. In dieser Hinsicht erkennen die Konföderationen die FIFA Klub-Weltmeisterschaft in ihrem aktuellen und neuen Format als den einzigen globalen Klubwettbewerb an, während die FIFA die von den Konföderationen organisierten Klubwettbewerbe als die einzigen Wettbewerbe anerkennt. Kontinentale Vereine.
Die universellen Prinzipien des sportlichen Verdienstes, der Solidarität, des Aufstiegs und des Abstiegs sowie der Subsidiarität bilden die Grundlage der Fußballpyramide, die den weltweiten Erfolg des Fußballs garantiert und daher in den Statuten der FIFA und der Konföderationen verankert ist. Fußball hat dank dieser Prinzipien eine lange und erfolgreiche Geschichte. Die Teilnahme an Welt- und Kontinentalwettbewerben muss immer auf dem Spielfeld gewonnen werden. “
Gianni Infantino und die sechs Kontinentalpräsidenten. 21. Januar 2021. Zürich.

Französische Zeitungsinformationen Le Parisien gaben an, dass insgesamt fünfzehn Vereine die Hauptschöpfer des Turniers sein könnten und dass sie die negativen wirtschaftlichen Auswirkungen der Pandemie auf den europäischen Fußball abmildern könnten. Sechs Englisch, Manchester United Fußballverein, Liverpool Football Club, Arsenal Football Club, Chelsea Football Club, Tottenham Hotspur Fußballklub y Manchester City Fußballklub, drei Spanier, Real Madrid Fußballverein, Fußballverein Barcelona y Sportverein von Madrid, drei Italiener, Juventus Fußballverein, Fußballverein Internazionale y Associazione Calcio Mailand, zwei Deutsche, Fußball Club Bayern y Ballspielverein Borussiaund ein Franzose, der Pariser Saint-Germain-FußballvereinFünf eingeladene Vereine schlossen sich ihnen an, um eine Meisterschaft mit zwanzig Mannschaften zu bilden, in der nach einer regulären Liga - oder einer regulären Liga - ein System von Play-off für den Titel. In Bezug auf die Wirtschaftszahlen weisen die Pariser Medien darauf hin, dass die ersten sechs im Turnier klassifizierten rund 350 Millionen Euro erhalten könnten, im Gegensatz zu den 70-80, die der UEFA Champions League-Meister derzeit erhält. Die Spekulationen über die Ankunft neuer Investoren und Sponsoren sowie die neuen Rechte für audiovisuelle Medien und Rundfunk würden eine Geldbörse von vier Milliarden Euro für die Verteilung ansammeln - mehr als die von der UEFA Für seine drei Hauptklubwettbewerbe wäre es das wichtigste sichere Mittel gegen die großen wirtschaftlichen Verluste aufgrund der COVID-19-Pandemie, die sich laut Angaben auf rund sechstausend und acht Milliarden beläuft Andrea Agnelli, Präsident des Verband europäischer Clubs und Juventus FußballvereinDer Hauptförderer, der Finanzielle JP Morgan Chase, Sieht voraus, dass diese wirtschaftliche Spritze trotz der anhaltenden Kritik zu einem wirtschaftlichen Fluss zwischen allen Vereinen führen wird, obwohl die UEFA noch nicht in der Lage ist, eine Champions League neu zu gestalten, die nicht nur nicht in der Lage ist, mehr Vorteile zu erzielen. aber reduziert sie.

Rekord

Für ein besseres Detail der Endrunde siehe Finalisten der UEFA Champions League

Namen und Flaggen nach der Zeit.

UEFA European Champions Club Cup
Temperatur Champion Folge Vizemeister Aufzeichnungen
1955-56 Flagge Spaniens 1945–1977.svg real Madrid FC 4 - 3 Flagge von France.svg Stadion Reims  
1956-57 Flagge Spaniens 1945–1977.svg real Madrid FC 2 - 0 Flagge von Italy.svg AC Fiorentina Erstes Meisterteam im eigenen Stadion. Erste Verteidigung des Titels.
1957-58 Flagge Spaniens 1945–1977.svg real Madrid FC 3 - 2 (pro.) Flagge von Italy.svg AC Mailand Erstes Finale in Überstunden definiert.
1958-59 Flagge Spaniens 1945–1977.svg real Madrid FC 2 - 0 Flagge von France.svg Stadion Reims Wiederholtes erstes Finale. Schnellstes Tor im Finale.
1959-60 Flagge Spaniens 1945–1977.svg real Madrid FC 7 - 3 Flagge von Germany.svg Eintracht Frankfurt Aufzeichnung aufeinanderfolgender Meisterschaften. Finale mit den meisten Toren.
1960-61 Flagge von Portugal.svg SL Benfica 3 - 2 Flagge Spaniens 1945–1977.svg CF Barcelona Champion ohne Ausländer.
1961-62 Flagge von Portugal.svg SL Benfica 5 - 3 Flagge Spaniens 1945–1977.svg real Madrid FC Erstes Finale zwischen zwei Champions. Champion ohne Ausländer.
1962-63 Flagge von Italy.svg Milan AC 2 - 1 Flagge von Portugal.svg SL Benfica Erstes Finale ohne spanische Mannschaften.
1963-64 Flagge von Italy.svg FC Internazionale 3 - 1 Flagge Spaniens 1945–1977.svg real Madrid FC Unbesiegter und debütierender Champion.
1964-65 Flagge von Italy.svg FC Internazionale 1 - 0 Flagge von Portugal.svg SL Benfica
1965-66 Flagge Spaniens 1945–1977.svg real Madrid FC 2 - 1 Flagge Jugoslawiens 1946-1992.svg FK Partizan Titelurkunde und Champion ohne Ausländer erreicht.
1966-67 Flagge von Schottland.svg Celtic FC 2 - 1 Flagge von Italy.svg FC Internazionale Rookie-Champion und keine Ausländer.
1967-68 Flagge von England.svg Manchester United FC 4 - 1 (pro.) Flagge von Portugal.svg SL Benfica Das Kriterium, auswärts zu punkten, wurde zum ersten Mal eingeführt. für die 1. Runde.
1968-69 Flagge von Italy.svg Milan AC 4 - 1 Flagge der Niederlande.svg AFC Ajax Auswechslungen während des Spiels, feste Termine für Spiele und Auswärtstor in Flanken
1969-70 Flagge der Niederlande.svg SC Feijenoord 2 - 1 (pro.) Flagge von Schottland.svg Celtic FC  
1970-71 Flagge der Niederlande.svg AFC Ajax 2 - 0 Flagge Griechenlands 1970-1975.svg Panathinaikós AO Erste Abwesenheit von Real Madrid; Top-Gewinner nach 15 Auftritten in Folge.
1971-72 Flagge der Niederlande.svg AFC Ajax 2 - 0 Flagge von Italy.svg FC Internazionale
1972-73 Flagge der Niederlande.svg AFC Ajax 1 - 0 Flagge von Italy.svg Juventus FC Eigentumsrecht erreicht.
1973-74 Flagge von Germany.svg FC Bayern 1 - 1 Uhr, 4 - 0 Uhr (Bes.) Flagge Spaniens 1945–1977.svg Atletico Madrid Erstes und einziges Finale in einem Tiebreaker-Match entschieden.
1974-75 Flagge von Germany.svg FC Bayern 2 - 0 Flagge von England.svg Leeds United FC  
1975-76 Flagge von Germany.svg FC Bayern 1 - 0 Flagge von France.svg AS Saint-Étienne Eigentumsrecht erreicht.
1976-77 Flagge von England.svg FC Liverpool 3 - 1 Flagge von Germany.svg Borussia Mönchengladbach  
1977-78 Flagge von England.svg FC Liverpool 1 - 0 Flagge von Belgien Civil.svg Club Brügge KV  
1978-79 Flagge von England.svg FC Nottingham Forest 1 - 0 Flagge von Sweden.svg Malmö FF Debüt-Champion, ungeschlagen und ohne Ausländer.
1979-80 Flagge von England.svg FC Nottingham Forest 1 - 0 Flagge von Germany.svg Hamburger SV Champion ohne Ausländer.
1980-81 Flagge von England.svg FC Liverpool 1 - 0 Flagge Spaniens 1977–1981.svg real Madrid FC Unbesiegter Champion und keine Ausländer.
1981-82 Flagge von England.svg Aston Villa FC 1 - 0 Flagge von Germany.svg FC Bayern Aufzeichnung aufeinanderfolgender Meisterschaften desselben Landes. Debüt-Champion.
1982-83 Flagge von Germany.svg Hamburger SV 1 - 0 Flagge von Italy.svg Juventus FC  
1983-84 Flagge von England.svg FC Liverpool 1 - 1 (4 - 2 Stift.) Flagge von Italy.svg AS Roma 1. Finale durch Strafen entschieden. Unbesiegter Champion. Verlierer im eigenen Stadion.
1984-85 Flagge von Italy.svg Juventus FC 1 - 0 Flagge von England.svg FC Liverpool Heysel-Tragödie. Sanktion für englische Teams
1985-86 Flagge Rumäniens 1965–1989.svg FC Steaua Bucureşti 0 - 0 (2 - 0 Stift.) Flagge von Spain.svg FC Barcelona 1. Meister Osteuropas. 1. Finale ohne Tore in 120 Minuten. Champion ohne Ausländer.
1986-87 Flagge von Portugal.svg FC Porto 2 - 1 Flagge von Germany.svg FC Bayern  
1987-88 Flagge der Niederlande.svg PSV Eindhoven 0 - 0 (6 - 5 Stift.) Flagge von Portugal.svg SL Benfica Champion mit weniger Siegen.
1988-89 Flagge von Italy.svg Milan AC 4 - 0 Flagge Rumäniens 1965–1989.svg FC Steaua Bucureşti Unbesiegter Champion.
1989-90 Flagge von Italy.svg Milan AC 1 - 0 Flagge von Portugal.svg SL Benfica
1990-91 Flagge Jugoslawiens 1946-1992.svg FK Roter Stern 0 - 0 (5 - 3 Stift.) Flagge von France.svg Olympique de Marseille Unbesiegter Champion.
1991-92 Flagge von Spain.svg FC Barcelona 1 - 0 (pro.) Flagge von Italy.svg UC Sampdoria Die Sanktion der englischen Teams wurde aufgehoben
UEFA Champions League
1992-93 Flagge von France.svg Olympique de Marseille 1 - 0 Flagge von Italy.svg Milan AC Umstrukturierung des Wettbewerbs. Unbesiegter Champion.
1993-94 Flagge von Italy.svg Milan AC 4 - 0 Flagge von Spain.svg FC Barcelona Eigentumsrecht erreicht. Sperrigeres Ergebnis unter neuem Format.
1994-95 Flagge der Niederlande.svg AFC Ajax 1 - 0 Flagge von Italy.svg Milan AC Unterscheidung zwischen der Vorphase und der Endphase. Die erste Phase wird in 4 Gruppen gespielt.
1995-96 Flagge von Italy.svg Juventus FC 1 - 1 (4 - 2 Stift.) Flagge der Niederlande.svg AFC Ajax Das erste Finale entschied über Strafen im neuen Format.
1996-97 Flagge von Germany.svg BV Borussia 3 - 1 Flagge von Italy.svg Juventus FC
1997-98 Flagge von Spain.svg real Madrid FC 1 - 0 Flagge von Italy.svg Juventus FC Der Zweitplatzierte der Liga kann teilnehmen. 1. Mannschaft, die das Finale in Folge verliert.
1998-99 Flagge von England.svg Manchester United FC 2 - 1 Flagge von Germany.svg FC Bayern Es geht von 16 bis 24 Teams in 6 Gruppen. Unbesiegter Champion.
1999-00 Flagge von Spain.svg real Madrid FC 3 - 0 Flagge von Spain.svg Valencia CF. 1. Finale zwischen Vereinen aus demselben Land und 1. zwischen Spaniern. 1. Anwendung des UEFA-Koeffizienten.
2000-01 Flagge von Germany.svg FC Bayern 1 - 1 (5 - 4 Stift.) Flagge von Spain.svg Valencia CF.  
2001-02 Flagge von Spain.svg real Madrid FC 2 - 1 Flagge von Germany.svg Bayer Leverkusen  
2002-03 Flagge von Italy.svg Milan AC 0 - 0 (3 - 2 Stift.) Flagge von Italy.svg Juventus FC 1. Finale ohne Tore in den 120 Minuten unter dem neuen Format. 1. Finale zwischen italienischen Mannschaften.
2003-04 Flagge von Portugal.svg FC Porto 3 - 0 Flagge von France.svg AS Monaco FC Eliminierung der zweiten Gruppenphase für das Achtelfinale.
2004-05 Flagge von England.svg FC Liverpool 3 - 3 (3 - 2 Stift.) Flagge von Italy.svg AC Mailand Finale mit mehr Toren und schnellerem Tor in neuem Format. Eigentums Titel. Mehrfaches Champion Emblem.
2005-06 Flagge von Spain.svg FC Barcelona 2 - 1 Flagge von England.svg FC Arsenal Unbesiegter Champion; zuerst in einem Finale abgeschickt.
2006-07 Flagge von Italy.svg AC Mailand 2 - 1 Flagge von England.svg FC Liverpool Erstes Finale unter dem neuen Format wiederholt.
2007-08 Flagge von England.svg Manchester United FC 1 - 1 (6 - 5 Stift.) Flagge von England.svg FC Chelsea Unbesiegter Champion. Erstes Finale zwischen englischen Mannschaften.
2008-09 Flagge von Spain.svg FC Barcelona 2 - 0 Flagge von England.svg Manchester United FC
2009-10 Flagge von Italy.svg FC Internazionale 2 - 0 Flagge von Germany.svg FC Bayern
2010-11 Flagge von Spain.svg FC Barcelona 3 - 1 Flagge von England.svg Manchester United FC
2011-12 Flagge von England.svg FC Chelsea 1 - 1 (4 - 3 Stift.) Flagge von Germany.svg FC Bayern Verlierer im eigenen Stadion.
2012-13 Flagge von Germany.svg FC Bayern 2 - 1 Flagge von Germany.svg BV Borussia Erstes Finale zwischen deutschen Mannschaften.
2013-14 Flagge von Spain.svg real Madrid FC 4 - 1 (pro.) Flagge von Spain.svg Atletico Madrid Erstes Finale zwischen Teams aus derselben Stadt.
2014-15 Flagge von Spain.svg FC Barcelona 3 - 1 Flagge von Italy.svg Juventus FC Mehrfaches Champion-Emblem erreicht.
2015-16 Flagge von Spain.svg real Madrid FC 1 - 1 (5 - 3 Stift.) Flagge von Spain.svg Atletico Madrid Das erste Finale wurde zwischen Teams aus demselben Land und derselben Stadt wiederholt.
2016-17 Flagge von Spain.svg real Madrid FC 4 - 1 Flagge von Italy.svg Juventus FC 1. Titelverteidigung im neuen Format. Endgültiger Verlustrekord.
2017-18 Flagge von Spain.svg real Madrid FC 3 - 1 Flagge von England.svg FC Liverpool Zum ersten Mal gewinnt ein Team 3 Ausgaben hintereinander im neuen Format.
2018-19 Flagge von England.svg FC Liverpool 2 - 0 Flagge von England.svg Tottenham Hotspur FC Erstausgabe mit Verwendung von VAR.
2019-20 Flagge von Germany.svg FC Bayern 1 - 0 Flagge von France.svg Paris Saint-Germain FC Unbesiegter Champion mit vielen Siegen. Das Eliminierungsformat wurde während ihres Streits verkürzt und auf die Öffentlichkeit beschränkt.
2020-21 Flagge von England.svg Streiten Flagge von England.svg

Hinweis: Stift. = Strafen;; des. = Tiebreaker Match; Profi. = Erweiterung.

Empfänger

Nur 22 Vereine unter den 524 historischen Teilnehmern des Wettbewerbs haben es geschafft, sich selbst als Sieger zu proklamieren, während 19 weitere für insgesamt 41 die Liste der Vereine mit einer Präsenz in einem Finale vervollständigen. Unter ihnen dominieren spanische Vereine mit neunundzwanzig Gelegenheiten, und sie sind auch diejenigen, die mit achtzehn die meisten Titel erzielt haben. England ist mit fünf die unterschiedlichsten Meistervereine.

Team Securities Unterlager. Meisterschaftsjahre Zweitplatzierte Jahre
Flagge von Spain.svg real Madrid FC 13 3
1956, 1957, 1958, 1959, 1960, 1966, 1998, 2000, 2002, 2014, 2016, 2017, 2018
1962, 1964, 1981
Flagge von Italy.svg AC Mailand 7 4
1963, 1969, 1989, 1990, 1994, 2003, 2007
1958, 1993, 1995, 2005
Flagge von Germany.svg FC Bayern 6 5
1974, 1975, 1976, 2001, 2013, 2020
1982, 1987, 1999, 2010, 2012
Flagge von England.svg FC Liverpool 6 3
1977, 1978, 1981, 1984, 2005, 2019
1985, 2007, 2018
Flagge von Spain.svg FC Barcelona 5 3
1992, 2006, 2009, 2011, 2015
1961, 1986, 1994
Flagge der Niederlande.svg AFC Ajax 4 2
1971, 1972, 1973, 1995
1969, 1996
Flagge von Italy.svg FC Internazionale 3 2
1964, 1965, 2010
1967, 1972
Flagge von England.svg Manchester United FC 3 2
1968, 1999, 2008
2009, 2011
Flagge von Italy.svg Juventus FC 2 7
1985, 1996
1973, 1983, 1997, 1998, 2003, 2015, 2017
Flagge von Portugal.svg SL Benfica 2 5
1961, 1962
1963, 1965, 1968, 1988, 1990
Flagge von England.svg FC Nottingham Forest 2 -
1979, 1980
Flagge von Portugal.svg FC Porto 2 -
1987, 2004
Flagge von Schottland.svg Celtic FC 1 1
1967
1970
Flagge von Germany.svg Hamburger SV 1 1
1983
1980
Flagge von Romania.svg FC Steaua București 1 1
1986
1989
Flagge von France.svg Olympique de Marseille 1 1
1993
1991
Flagge von Germany.svg BV Borussia 1 1
1997
2013
Flagge von England.svg FC Chelsea 1 1
2012
2008
Flagge der Niederlande.svg Feyenoord Rotterdam 1 -
1970
Flagge von England.svg Aston Villa FC 1 -
1982
Flagge der Niederlande.svg PSV Eindhoven 1 -
1988
Flagge von Serbia.svg FK Roter Stern 1 -
1991
Flagge von Spain.svg Atletico Madrid - 3
1974, 2014, 2016
Flagge von France.svg Stadion Reims - 2
1956, 1959
Flagge von Spain.svg Valencia CF. - 2
2000, 2001
Flagge von Italy.svg ACF Fiorentina - 1
1957
Flagge von Germany.svg Eintracht Frankfurt - 1
1960
Flagge von Serbia.svg FK Partizan - 1
1966
Flagge von Greece.svg Panathinaikós AO - 1
1971
Flagge von England.svg Leeds United FC - 1
1975
Flagge von France.svg AS Saint-Étienne - 1
1976
Flagge von Germany.svg Borussia Mönchengladbach - 1
1977
Flagge von Belgien Civil.svg Club Brügge KV - 1
1978
Flagge von Sweden.svg Malmö FF - 1
1979
Flagge von Italy.svg AS Roma - 1
1984
Flagge von Italy.svg UC Sampdoria - 1
1992
Flagge von Germany.svg Bayer Leverkusen - 1
2002
Flagge von France.svg AS Monaco FC - 1
2004
Flagge von England.svg FC Arsenal - 1
2006
Flagge von England.svg Tottenham Hotspur FC - 1
2019
Flagge von France.svg Paris Saint-Germain FC - 1
2020

Aktualisierte Daten: Letzte Saison 2019-20.

Titel nach Ländern

Zehn Verbände haben Europameisterclubs.

Land Securities Unterlager. Meisterclubs
Flagge von Spain.svg Spanien 18 11
real Madrid FC (13) y FC Barcelona (5)
Flagge von England.svg England 13 9
FC Liverpool (6) Manchester United FC (3) FC Nottingham Forest (2) Aston Villa FC (1) y FC Chelsea (1)
Flagge von Italy.svg Italien 12 16
AC Mailand (7) FC Internazionale (3) y Juventus FC (2)
Flagge von Germany.svg Deutschland 8 10
FC Bayern (6) Hamburger SV (1) y BV Borussia (1)
Flagge der Niederlande.svg Niederlande 6 2
AFC Ajax (4) Feyenoord Rotterdam (1) y PSV Eindhoven (1)
Flagge von Portugal.svg Portugal 4 5
SL Benfica (2) y FC Porto (2)
Flagge von France.svg Frankreich 1 6
Olympique de Marseille
Flagge von Schottland.svg Schottland 1 1
Celtic FC
Flagge von Romania.svg Rumänien 1 1
FC Steaua Bucuręsti
Flagge von Serbia.svg Serbien 1 1
FK Roter Stern
Flagge von Greece.svg Griechenland - 1
Flagge von Belgien Civil.svg Belgien - 1
Flagge von Sweden.svg Schweden - 1

Aktualisierte Daten: Finale Staffel 2019-20

Statistiken

Eine vollständige statistische Zusammenfassung des Wettbewerbs finden Sie unter UEFA Champions League-Statistiken

Historische Klassifikation

Mit den 607 Punkten, die der Real Madrid Club de Fútbol erzielt hat, ist er führend in der historischen Klassifizierung des Wettbewerbs unter den 526 Teams, die jemals daran teilgenommen haben. 112 Punkte darunter liegt die zweite Wertung, der deutsche Fußball-Club Bayern, der wiederum 36 Punkte über dem dritten, dem Fútbol Club Barcelona, ​​liegt.


Hinweis: Historisches Punktesystem von 2 Punkten pro Sieg. Auf kursiv Teams ohne Teilnahme an der Ausgabe 2020-21.

Pos Club Temperatur Punkte PJ PG PE PP Pkt. X3 Securities % Qualifikation % Parti.
1 Flagge von Spain.svg real Madrid FC 51 607 445 265 77 103 872 13 20 26
2 Flagge von Germany.svg FC Bayern 37 495 358 211 73 74 706 6 9.23 16.67
3 Flagge von Spain.svg FC Barcelona 31 459 325 193 73 59 652 5 7.69 16.67
4 Flagge von England.svg Manchester United FC 29 380 285 157 66 62 537 3 4.62 10.71
5 Flagge von Italy.svg Juventus FC 35 361 285 146 69 70 507 2 3.08 5.88
6 Flagge von Italy.svg AC Mailand 28 314 249 125 64 60 439 7 10.77 25
7 Flagge von England.svg FC Liverpool 25 298 223 125 48 50 423 6 9.23 25
8 Flagge von Portugal.svg SL Benfica 40 287 258 114 59 85 401 2 3.08 5.13
9 Flagge von Portugal.svg FC Porto 35 286 251 114 58 79 400 2 3.08 6.06
10 Flagge der Niederlande.svg AFC Ajax 37 271 233 104 63 66 375 4 6.15 11.11

Aktualisiert auf das letzte Spiel, das von einem der Beteiligten gespielt wurde Dezember 9 2020.

Historische Torschützenliste

Für ein vollständiges Detail siehe Topscorer in der UEFA Champions League.

Adidas-Finale 2019

Der offizielle Ball Finale wird von der Firma hergestellt deutsch Sportausrüstung Adidas.

Der beste Torschütze des Turniers sind die Portugiesen Cristiano Ronaldo mit 135 Toren, gefolgt vom Argentinier Lionel Messi mit 120 Toren und der polnischen Robert Lewandowski mit 73 Toren gegen die Spanier Raul Gonzalez Mit 71 Toren waren sie auch die einzigen Spieler, die die XNUMX-Tore-Marke in der Geschichte des Wettbewerbs überschritten haben.

Es sollte auch unter den Topscorern auf Deutsch vermerkt werden Gerd Müller für den Spieler mit dem besten Scoring-Durchschnitt im Wettbewerb mit 0.97 Toren pro Spiel vor Ferenc Puskás y Alfredo Di Stefano mit einem Durchschnitt von 0.85 bzw. 0.84, wobei 9 Topscorer-Unterscheidungen hinzugefügt wurden, vier für die Deutschen, drei für die spanisch-argentinische und zwei für die spanisch-ungarische.

Geteilt durch Runden ist der beste Torschütze in früheren Qualifikationsrunden Andrij Schewtschenko mit 11 Toren. In der Gruppenphase ist es Messi mit 71 Toren, in der letzten Ko-Phase - aus dem Achtelfinale - fügt Cristiano Ronaldo 67 Tore hinzu, aus dem Viertelfinale sammelt Cristiano Ronaldo 42, während es im Halbfinale Di Stéfano mit 18 Toren ist führt den Rekord an, vor Cristiano Ronaldos 17 und Ferenc Puskás 14. Im Finale dominieren Di Stéfano und Puskás mit jeweils sieben.

Die vorherigen Datensätze zählen die vorherigen Qualifizierungsphasen. Bei den Spielen in der Endphase des Turniers ist der bereits erwähnte Cristiano Ronaldo derjenige, der mit 134 die meisten Tore erzielt, gefolgt von 120 und 71 von Lionel Messi und Raúl González.

Hinweis: Abgerechnet die Spiele und Tore in früheren Runden. Auf Negrita aktive Spieler in der aktuellen Ausgabe und im aktuellen Verein.

Pos Spieler G. Teil. Abschlussball. Debüt Kreuz
1 Flagge von Portugal.svg Cristiano Ronaldo 135 180 0.76 2002-03 Manchester United FC, real Madrid FC, Juventus FC
2 Flagge von Argentina.svg Lionel Messi 120 149 0.81 2004-05 FC Barcelona
3 Flagge von Poland.svg Robert Lewandowski 73 96 0.76 2011-12 BV Borussia, FC Bayern
4 Flagge von France.svg Karim Benzema 71 130 0.55 2005-06 Olympia Lyonnais, real Madrid FC
= Flagge von Spain.svg Raul Gonzalez 71 144 0.49 1995-96 real Madrid FC, FC Gelsenkirchen-Schalke
6 Flagge der Niederlande.svg Ruud van Nistelrooy 60 81 0.74 1998-99 PSV Eindhoven, Manchester United FC, real Madrid FC
7 Flagge der Ukraine.svg Andrij Schewtschenko 59 116 0.54 1994-95 FC Dynamo Kyiv, AC Mailand, FC Chelsea
8 Flagge von France.svg Thierry Henry 51 115 0.44 1997-98 AS Monaco FC, FC Arsenal, FC Barcelona
9 Flagge von Italy.svg Filippo Inzaghi 50 85 0.59 1997-98 Juventus FC, AC Mailand
10 Flagge von HispanoArgentino Double Alfredo Di Stefano 49 58 0.84 1955-56 real Madrid FC
= Flagge von Sweden.svg Zlatan Ibrahimović 49 124 0.40 2001-02
12 Flagge von Germany.svg Thomas Müller 48 124 0.39 2008-09 FC Bayern
13 Flagge von Portugal.svg Eusebio da Silva 47 63 0.75 1961-62 SL Benfica
= Flagge von Argentina.svg Sergio Agüeros 47 81 0.580 2008-09 Atletico Madrid, Manchester City FC
15 Flagge von Italy.svg Alessandro Del Piero 44 92 0.48 1995-96 Juventus FC
= Flagge der Cote dIvoire.svg Didier Drogba 44 94 0.47 2003-04 Olympique de Marseille, FC Chelsea, Galatasaray SK
17 Flagge von Brazil.svg Neymar daSilva 41 69 0.59 2013-14 FC Barcelona, Paris Saint-Germain FC
18 Flagge von Spain.svg Fernando Morientes 39 104 0.38 1997-98
19 Flagge von HispanoHungaro Double Ferenc Puskás 35 41 0.85 1956-57 Budapest Honvéd FC, real Madrid FC
= Flagge von Uruguay.svg Edinson Cavani 35 66 0.53 2011-12 SSC Napoli, Paris Saint-Germain FC, Manchester United FC

Die Statistiken wurden bis zum letzten Spiel aktualisiert Mai 21 2021.

RealM-Shahter15 2

Cristiano Ronaldo, Torschützenkönig des Wettbewerbs.

Spieler mit der höchsten Anzahl an gespielten Spielen

Für ein vollständiges Detail siehe Spieler mit den meisten Auftritten in der UEFA Champions League.

Die spanische Iker Casillas Er ist der Spieler, der mit 181 die meisten Spiele im Wettbewerb bestritten hat, gefolgt von den 180 Portugiesen Cristiano Ronaldo und 157 für Spanisch Xavi Hernandez. Hinter ihnen steht der ehemalige walisische Fußballer Ryan Giggs - Wer führte den Rekord, bis er in der übertroffen wurde Ausgabe 2014-15- und der Argentinier Lionel Messi mit 149 Begegnungen.

Die vorherigen Datensätze zählen die vorherigen Qualifizierungsphasen. In Bezug auf die Spiele in der Endphase des Turniers ist es erneut Casillas mit 177, der die meisten Auftritte sammelt, auch vor Ronaldo und seinen 176 Spielen, den 151 für Xavi, den 149 für Messi und den 142 für Raúl.

Hinweis: Abgerechnet die Spiele und Tore in früheren Runden. Auf Negrita aktive Spieler in der vorliegenden Ausgabe.

Pos Spieler PJ Vorherige Tit. Debüt Kreuz
1 Flagge von Spain.svg Iker Casillas 181 4 180 1998-99 real Madrid FC, FC Porto
2 Flagge von Portugal.svg Cristiano Ronaldo 180 4 171 2002-03 Manchester United FC, real Madrid FC, Juventus FC
3 Flagge von Spain.svg Xavi Hernandez 157 6 132 1997-98 FC Barcelona
4 Flagge von Wales 1959 - heute.svg Ryan Giggs 151 10 128 1992-93 Manchester United FC
5 Flagge von Argentina.svg Lionel Messi 149 - 134 2004-05 FC Barcelona
6 Flagge von Spain.svg Raul Gonzalez 144 2 137 1995-96 real Madrid FC, FC Gelsenkirchen-Schalke
7 Flagge von Italy.svg Paolo Maldini 139 31 134 1984-85 AC Mailand
8 Flagge von Spain.svg Andres Iniesta 132 2 108 2002-03 FC Barcelona
= Flagge von Italy.svg Gianluigi Buffon 132 8 132 1997-98 FC Parma, Juventus FC, Paris Saint-Germain FC
10 Flagge der Niederlande.svg Clarence Seedorf 131 6 116 1991-92 AFC Ajax, real Madrid FC, FC Internazionale, AC Mailand
11 Flagge von France.svg Karim Benzema 130 - 111 2005-06 Olympia Lyonnais, real Madrid FC
= Flagge von England.svg Paul Scholes 130 6 112 1993-94 Manchester United FC
13 Flagge von Spain.svg Sergio Ramos 129 - 129 2005-06 real Madrid FC
14 Flagge von Brazil.svg Roberto Carlos 128 8 128 1995-96 real Madrid FC, Fenerbahçe SK
15 Flagge von Spain.svg Xabi Alonso 127 8 122 2003-04 Real Sociedad, FC Liverpool, real Madrid FC, FC Bayern
16 Flagge von Sweden.svg Zlatan Ibrahimović 124 4 115 2001-02
= Flagge von Germany.svg Thomas Müller 124 2 98 2008-09 FC Bayern
18 Flagge von Spain.svg Gerard Piqué 121 2 115 2004-05 Manchester United FC, FC Barcelona
= Flagge von Germany.svg Manuel Neuer 121 2 118 2007-08 FC Gelsenkirchen-Schalke, FC Bayern
20 Flagge von Spain.svg Carles Puyol 120 5 114 1999-00 FC Barcelona

Die Statistiken wurden bis zum letzten Spiel aktualisiert Mai 21 2021

Casillas-Porto15 beschnitten 2

Iker Casillas, Spieler mit den meisten Spielen des Turniers.

Wirtschaft und Finanzen

Eboué Ronaldo

die Wettanzeigen sind in verboten Türkei. in 2013das Real Madrid (dessen Sponsor Bwin war) musste Trikots ohne Sponsor tragen, während er gegen ihn spielte Galatasaray en Istanbul.

Der Wettbewerb ist für Vereine, die die Gruppenphase erreichen, sehr profitabel. Das UEFA verteilt einen Teil des Geldes, das durch Fernsehverträge zwischen diesen Clubs erzielt wird. In dem 2013-14-Saison Die UEFA verteilte 904 Millionen Euro auf die 32 Teilnehmer, von mindestens 12,2 Millionen Euro auf 57,4 Millionen Euro für die Real Madrid Fußballverein, Gewinner des Wettbewerbs. Darüber hinaus verdienen die Vereine mehr Geld mit dem Verkauf von Tickets, Merchandising, usw.

Finanzielles Fairplay

Aufgrund der neuen UEFA-Bestimmungen auf der Fairplay Finanzielle neun Vereine werden einzeln untersucht, obwohl die verteilten Zahlen in den Verteilungen enthalten sind, wenn keine Lösung für jeden Fall vorliegt. Die UEFA-Maßnahme zielt darauf ab, die finanziellen Regeln für alle Vereine zu bereinigen und festzulegen, um die finanzielle Gesundheit der europäischen Vereine zu verbessern. Die Verordnung wirkt sich direkt auf die Clubs zum Zeitpunkt der Unterzeichnung möglicher Unterzeichnungen, Zahlungen und Finanzvereinbarungen aus, und zwar unter einigen Punkten, die allen gemeinsam sind.

Feste Beträge

Als fester Betrag erhielt jeder Verein 8,6 Millionen EUR Dank ihrer Teilnahme, die durch Addition der Marktvariablen für jeden Verein einen Betrag von mindestens 15,4 Millionen erreichte, erhielt jeder Verein in der Gruppenphase ungefähr 1,7 Millionen Euro pro Spiel. Für einen Sieg wurde eine Million mehr bezahlt und für jede Ziehung 500.000 EUR. Die Real Madrid Fußballverein und Sportverein von Madrid waren die am höchsten verdienenden Teams in der Gruppenphase für ihre Ergebnisse mit 5,5 Millionen EUR.

Bonus pro Runde

Die 16 Teams, die sich für die erste Ko-Runde qualifiziert hatten, erhielten einen Bonus von 3,5 Millionen EUR jeder. Weitere 3,9 Millionen EUR ging an jedes der acht Viertelfinalistenteams und die vier Halbfinalisten wurden mit zusätzlichen 4,9 Millionen Euro belohnt. Das Real Madrid Fußballverein erhielt 10,5 Millionen Euro, während Atlético de Madrid 6,5 Millionen Euro erhielt EUR für ihre Pässe ins Finale, davon 4 Millionen mehr im Fall der ersteren für ihren endgültigen Sieg.

Marktwert

In Bezug auf den Rest der Anreize hing die Rolle, die jeder Verein erhielt, von seinem Wert auf dem nationalen Markt ab, zusätzlich zu der Anzahl der Mannschaften pro Verband, der Position bei den nationalen Meisterschaften in der vorhergehenden Saison und der Anzahl der gespielten Spiele in der Vorsaison. Champions League 2013/14. Der Real Madrid Club de Fútbol erhielt den höchsten Betrag der Saison in der Champions League (57,41 Millionen) EUR) gefolgt von Pariser Saint-Germain-Fußballverein (54,41 Millionen EUR ohne mögliche Strafen aufgrund der Nichteinhaltung des finanziellen Fairplay zu verringern) und Sportverein von Madrid (50,04 Millionen EUR).

Fernsehrechte

Die Champions League ist der jährliche Sportwettbewerb mit dem weltweit größten Publikum Finaleist das meistgesehene jährliche Sportereignis der Welt mit einem geschätzten weltweiten Publikum von 360 Millionen Zuschauern und einer Berichterstattung in mehr als 200 Ländern. Das Finale ist eines der meistgesehenen Sportereignisse des Jahres mit geschätzten 360 Millionen Zuschauern .

Siehe auch

  • Flaggenhemd von Europe.svg Portal: Fußball in Europa. Inhalt im Zusammenhang mit Fußball in Europa.
  • UEFA-Klubwettbewerbe
  • Vereine, die an der Champions League teilnehmen
  • Historische Klassifikation der Champions League
  • Historische Statistiken der Champions League
  • Champions League-Meistertrainer
  • Europameister internationaler Wettbewerbe
  • Weltmeister internationaler Wettbewerbe
  • Weltmeisterclubs
  • Verband europäischer Clubs

externe Links

  • Commons-logo.svg Wikimedia Commons hostet eine Multimedia-Kategorie auf UEFA Champions League.
  • Champions League en UEFA.com
  • Champions League en Twitter