UEFA Europa League

UEFA Europa League
Fußball aktuelles event.svg L Ausgabe (2020-21)
Logo der UEFA Europa League 2015.svg
Allgemeine Informationen
Sitz Route de Genève 46 Nyon, Schweiz
UEFA-assoziierte Gebiete
Stiftung 14 September 1971
UEFA-Pokal
Organizador UEFA
Sponsor
Offizielles Fernsehen Sehen Fernsehrechte
Empfänger
Champion Flagge von Spain.svg Villarreal CF. (1)
Vizemeister Flagge von England.svg Manchester United
Statistische Daten
Die Teilnehmer 48 Ausrüstung (+144 vorherige Runden)
972 historisch
Streichhölzer 190 (ohne vorherige Phasen)
Bester Torschütze Flagge von Sweden.svg Henrik Larsson (40)
Weitere Titel Flagge von Spain.svg FC Sevilla (6)
Weitere Endungen Flagge von Spain.svg FC Sevilla (6)
Weitere Präsenzen Flagge von Portugal.svg Sportlicher CP (34)
Klassifizierung a Uefa 2013 Europäischer Superpokal
Uefa 2013 Champions League
FIFA-Logo ohne Slogan.svg Klub-Weltmeisterschaft (seit 2021)
Verwandte Wettbewerbe Champions League (1.er Niveau)
Konferenzliga (3.er Niveau)
Zeitleiste
UEFA-Pokal (1971-2009) Die UEFA Europa League
Offizielle Seite

La UEFA Europa League (At Englisch und offiziell: UEFA Europa League), ursprünglich genannt UEFA-PokalIst ein kontinentaler Wettbewerb von Clubs organisiert von der Union der europäischen Fußballverbände (UEFA), gilt als zweitgrößte von Europanachher Champions League und einer der drei von der UEFA organisierten Kontinentalwettbewerbe zusammen mit der Konferenzliga.

Der Wettbewerb wurde in der Saison eröffnet 1971-72Als Expansionsmaßnahme für Vereine, die nicht an den aktuellen Europapokalwettbewerben teilgenommen haben oder Europapokal der Pokalsieger, reserviert für die Champions jedes Landes. Es wurde um genommen Internationaler Städtepokal in MesseWettbewerb außerhalb des Kontinentalkörpers als Referenz in seiner Verfassung, an welchem ​​Punkt er aufhörte zu existieren. 1999-2000 ersetzte die oben erwähnte Recopa de Europa bei einer Umstrukturierung der Kontinentalwettbewerbe, deren die nationalen Meister waren TasseZehn Jahre später in der 2009-10-Saison, nahm seinen aktuellen Namen nach der Integration der Intertoto Cup, ein qualifizierendes Sommerturnier für diesen Wettbewerb. Ausgabe 2014-15erhält sein Champion einen Platz, um die nächste Ausgabe des zu spielen Champions League.

Der Gewinner dieses Wettbewerbs bestreitet die Europäischer Superpokal vor dem Gewinner des Champions League, ein Recht, das zuvor dem Gewinner des Recopa zugefallen war. Das aktueller Champion ist Villarreal CF. wer würde seinen ersten Titel nach dem Sieg über die erreichen Manchester United Im Elfmeterschießen hat der spanische Verband mit dreizehn die meisten Meisterschaften erzielt, gefolgt von neun aus Italien und England unter den 972 historischen Teilnehmern des Wettbewerbs.

Geschichte

Von Nordeuropa dominierte Anfänge (1971-81)

Die UEFA schuf 1971 ein drittes kontinentales Turnier für Mannschaften, die nicht der Europäischer Pokal oder Europapokal der Pokalsieger könnte internationale Spiele spielen. Im Folgenden als Generikum bezeichnet UEFA-Pokal (At Englisch, UEFA-Pokal), die 64 bestplatzierten Mannschaften der jeweiligen nationalen Ligen, die keinen Zugang zu den beiden vorgenannten Wettbewerben erhalten hatten, vorbehalten für die nationalen Meister von Liga y Tasse.

Die Konkurrenz hatte als Vorgänger die Internationaler Städtecup auf Messen, ein Turnier, das von Vertretern mehrerer nationaler Fußballverbände gesponsert wurde und seit 1955 als Ergänzung zu UEFA-Wettbewerben von Mannschaften gespielt wurde, in deren Stadt a Messe International. So erreichte es eine bemerkenswerte Projektion und brachte 64 Teilnehmer in seinen neuesten Ausgaben zusammen, die von einer ausgewählten Anzahl von Vereinen und Stadtteams bestritten wurden. Aufgrund seiner Auswirkungen war der damalige Präsident des Kontinentalgremiums Artemio Franchi beschlossen, einen neuen Wettbewerb zu schaffen, der diese Vereine ohne UEFA-Vertretung für ihre internationale Projektion zusammenbringt.

Konfrontiert in direkten Playoffs - mit dem Auswärtstorregel um mögliche Bindungen aufzuklären -, begann seine Erstausgabe im September 1971 mit 64 Mannschaften aus 32 Verbänden zu einer Zeit, als der europäische Fußball von dominiert wurde der Nordenund insbesondere von englischen, niederländischen und deutschen Clubs. In der ersten Saison erreichten zwei Vereine desselben Verbandes das Finale. England, ein Umstand, der zum ersten Mal in einem europäischen Wettbewerb auftrat. Das Tottenham Hotspur Fußballklub und Wolverhampton Wanderers Fußballverein Sie standen einer Doppelpartei gegenüber, wie in den Gründungsbasen festgestellt wurde. Im Hinspiel treffen sich die «Sporn»Sie haben 1-2 gewonnen, was zu 1-1 in beitrug White Hart Lane gab ihnen den Sieg durch ein 3: 2-Aggregat und holte damit den ersten umstrittenen Pokal, vor allem dank der Leistungen während des irischen Torhüter-Turniers Pat Jennings, letztendlich einer der besten Spieler in der Vereinsgeschichte London.

Mönchengladbachs "Colts"

Spelers betreden het veld Bestanddeelnr 927-9411 abgeschnitten

Die deutsche Jupp heynckes, eine der führenden Figuren des Turniers.

Im nächste Ausgabe, obwohl es wieder ein britischer Verein war, der den Sieg gewann, der Liverpool Football Club de Kevin Keegan y John Benjamin toshack Das war eine Ära im europäischen Fußball, es war der Beginn der herausragenden Entwicklung des Borussia VfL Mönchengladbach de Jupp heynckes im Wettbewerb. Vor dem "Rotweine»Hatte den amtierenden Meister im Halbfinale nach einem Unentschieden mit zwei Toren dank der Auswärtstorregel. Das Spiel der Deutschen, schnell, jung, dynamisch und offensiv, das sie von nun an als "Hengste" bezeichnete, konnte das Finale im Rückspiel, das mit einem 3: 2 für die Engländer endete, nicht überwinden, aber es tat es spielen fünf europäische Finale in acht Jahren.

Mit der Abwesenheit der beiden Finalisten in 1973-74 für das Spielen des Europapokals und des Recopa war das Feyenoord Niederländer, der den dritten Pokal im Wettbewerb gewann. Wie im Vorjahr war der Titelverteidiger nicht in der Lage, den Titel zu verteidigen, aber Tottenham Hotspur war beinahe der erste, der dies zweimal durch Erreichen des Finales tat, aber ein 4: 2 insgesamt beraubte das Team eine solche Möglichkeit und trotz der Tatsache, dass das Finale erst im Rückspiel entschieden wurde Rotterdammit lokalem Sieg. Es sollte beachtet werden, dass der Gewinnerkader noch einige Spieler umfasste, die das erobert hatten Europapokal 1970. Die drei Nationen England, Deutschland und die Niederlande dominierten zu Beginn des Wettbewerbs und erneut bei der nächstes Jahr Ein weiterer herausragender Moment des Wettbewerbs war erreicht, als Borussia Mönchengladbach ihre Anwesenheit im Finale wiederholte und diesmal den Titel holte. Die Gruppe, in der Spieler wie Uli Stielike, Bert Vogts, Rainer Bonhof, Alan Simonsen o Henning Jensen, befohlen von Jupp heynckes nach der Abreise von Günter Netzer, ein Benchmark für das Team, gewann mit einem durchschlagenden 1-5 im Rückspiel gegen die Fußballverein Twente im Konkurrenzfeld. Heynckes erzielte drei Tore im Finale und fügte insgesamt elf in der Ausgabe hinzu. Mit dem Abgang seines Trainers Hennes Weisweiler natürlich zu BarcelonaWer das Spiel der Germanen zu ärgern schien, war jedoch von der Ankunft von nicht betroffen Udo Latteck Mit der Erlaubnis des FC Liverpool, der zu dieser Zeit der größte Exponent war, wurden sie zu einem der Benchmarks in Europa.

Waren die von Merseyside der erste, der den Titel wiederholt, nachdem er den besiegt hat Club Brügge Koninklijke Voetbalvereniging durch 3-2. Es war sein zweiter kontinentaler Titel, gefolgt von zwei weiteren im Europapokal für eine Serie von drei in Folge, die ihn zum besten Verein des Augenblicks und zum Nachfolger des Amsterdamsche Fußballverein Ajax und Fußball Club Bayern, der mit Borussia Mönchengladbach die deutsche Vormachtstellung bestritt. Seltsamerweise waren es Liverpool und Mönchengladbach, die das Finale der bestritten Europapokal 1977Vielleicht der Grund, warum das Ende der UEFA-Pokal des gleichen Jahres Es war das erste Mal, dass zwei Teams aus Südeuropa das Finale erreichten.

Die Italiener der Juventus Fußballverein Auf diese Weise erreichten sie nach mehreren Versuchen ihren ersten kontinentalen Titel, indem sie die Spanier der USA besiegten Sportverein de Bilbao. Das "bianconeri»Sie haben im Hinspiel mit einem einzigen Tor von gewonnen Marco Tardellwährend in der San Mamés Stadion Die Basken gewannen mit 2: 1 mit Toren von nur unzureichend Ignacio Churruca y Carlos Ruiznach der Auswärtstorregel. Al Athletic, bestehend aus berühmten Spielern wie Jose Angel Iribar, Txetxu Rot, Javier Irureta o Dani Ruiz-BazanEuropäische Wettbewerbe widersetzten sich ihm trotz der Erfolge in seinem Land, eine Situation, die im Laufe der Jahre zum großen Dorn im Auge des historischen spanischen Klubs wurde. Die Turiner hatten solche Spieler in ihren Reihen wie Dino Zoff, Claudius Gentile, Gaetano scirea und Tardelli selbst, die die Grundlage der Italienische Nationalmannschaft das erreichte die Weltmeisterschaft 1982.

Anschließend Philips Sport Vereniging, Eintracht Frankfurt Fußball e Ipswich Town Fußballverein Sie erreichten jeweils eine neue Trophäe für die Vitrinen der Niederlande, Deutschlands und Englands, die ihre Autorität im Jahrzehnt und im Wettbewerb bestätigten. Es war jedoch Borussia Mönchengladbach, die erneut ihren zweiten Titel holte und einen dritten gegen ihre Landsleute in Frankfurt verlor - Zweiter in der Europapokal 1960- und mit dem ersten Verein, der als aktueller Meister ein Finale erreichte, und daher dem bisherigen, der der erneuten Validierung des Titels am nächsten kam, bereits mit Heynckes als Trainer und mit einem jungen Mann Lothar Matthäus als Teamleiter. "Los Potros" schloss damit die beste Sportbühne des germanischen Klubs ab, der im folgenden Jahrzehnt dennoch bemerkenswerte Momente erlebte. Das Sportverein Bastiais Französisch und die Fudbalski Klub Crvena Zvezda Jugoslawierde: Red Star Football Club) waren diejenigen, die es geschafft haben, im Finale eines Wettbewerbs zu erscheinen, der die drei oben genannten Gebiete dominierte Alkmaar Zaansstreek als Finalist.

Von Nord nach Süd (1980-88)

Der Göteborg und das Madrid der «Quinta de El Buitre»

El IFK Göteborg, befohlen von Sven-Göran Eriksson, besiegen Hamburg SV in den beiden Duellen gespielt (1: 0 in Schweden und 3-0 in Deutschland) am Ende von 1982.

Im folgenden Jahr erreichte Eriksson selbst ein Finale des Turniers, diesmal jedoch mit dem Benfica portugués. Leider haben die Lusitaner im Finale gegen die verloren Anderlecht de Belgien (1: 0 für die Belgier zu Hause und 1: 1 in Lissabon).

In 1984 mit Enzo Scifo, Morten Olsen y Frank verkauterenAnderlecht kehrte zurück, um das Finale zu bestreiten, aber diesmal konnten sie nicht gegen den Engländer Tottenham antreten. Trotz der Tatsache, dass sie in beiden Spielen an ein Tor gebunden waren, entschied das Elfmeterschießen über die Erreichung des Pokals. Das 4-3 in den Stellplätzen begünstigte die SpornDank des Versagens von Olsen und Arnór Gudjonsen.

Die nächsten zwei Jahre (1985 y 1986) endete die Dominanz im Wettbewerb in der Real MadridDamit war es die erste Mannschaft, die zwei Jahre hintereinander den UEFA-Pokal gewann. Im Jahr 1985 mit Manuel Sanchis, Chendo, Jose Antonio Camacho, Míchel, Emilio Butrageno und der Argentinier Jörg Valdanogewann unter anderem den Titel nach dem Sieg über die Videoton de Ungarn durch 0-3 in ungarischen Ländern im Hinspiel, obwohl in der Santiago Bernabéu Auf dem Rückspiel fielen sie mit 0: 1. Die folgende Saison, angeführt vom berühmten mexikanischen Stürmer Hugo Sanchezwiederholte den Erfolg nach dem Sieg über die FC Köln Deutsch 5-1 im Hinspiel in der Santiago Bernabéu und dann im Rückspiel in Deutschland mit 2: 0 besiegt werden.

1987 gewann IFK Göteborg das Turnier zum zweiten Mal nach seinem Sieg bei Dundee vereinigt Schottisch. Letzterer erreichte das Finale nach Eliminierung der FC Barcelona ehemalige Meisterin Borussia Mönchengladbach im Viertelfinale und Halbfinale.

In 1988, die Bayer Leverkusen Der Champion wurde nach Erreichen des Elfmeterschießens gegen ihn proklamiert Barcelona Spanisch, gebildet von Ernesto Valverde y Pichi Alonso unter anderem und mit Javier Clemens als Trainer. Das Hinspiel war triumphierend zu Ende gegangen Sittich 3: 0, das gleiche Ergebnis erzielte der deutsche Verein im Rückspiel in Leverkusen. Die Serie der Elfmeter endete mit einem 3: 2-Erfolg zugunsten der Deutschen nach dem Scheitern von Santiago Urquiaga, Manuel Zuniga y Sebastian Losada.

Italien, Epizentrum des europäischen Fußballs (1988-99)

Die Maradona-Strömung

Festeggiamenti Coppa UEFA Inter-Salisburg 1993-1994

Feier von 1994. Inter Mailand gewann drei Titel in den 1990er Jahren.

1989 mit dem Argentinier Diego Maradona und die Brasilianer Deutsch y Careca als Figuren die Napoli gewann die Meisterschaft nach dem Sieg gegen die VfB Stuttgart. Ein 2: 1 in Neapel und ein dramatisches Unentschieden mit drei Toren im Neckarstadion reichten aus, damit die himmelblaue Mannschaft die deutsche Mannschaft schlagen konnte.

Die italienische Dominanz im UEFA-Pokal hielt noch zwei Jahre an Juventus Turin und Inter Mailand. Die aus dem Piemont haben gewonnen 1990 in einem rein italienischen Finale vor dem Fiorentina durch 3-1, mit der Anwesenheit von Stefano tacconi im Ziel, Rui Barros im Mittelfeld und Salvatore schillaci y Pierluigi casiraghi vorne. Das Rückspiel endete mit einem torlosen Unentschieden in Avellino, als das Stadion in Florenz sanktioniert wurde und sie auf die Glockenstadt zurückgreifen mussten.

Im folgenden Jahr wurde die Inter Mailand erweiterte die italienische Dominanz mit seinem Triumph über die Romin einem anderen transalpinen Finale. Bild Nerazurro hatte in seinen Reihen Walter Zenga, Giuseppe Bergomi (der einzige dreimalige UEFA-Pokalsieger mit demselben Verein) und der deutsche Weltmeister von 1990 Lothar Matthäus y Andreas Brehme. in MailandDie Interistas gewannen mit 2: 0, und im Rückspiel gewannen die Römer mit einem Tor zu Null.

En 1992erreichte ein anderes italienisches Team das Finale: das FC Turin. Den Turinesen gelang es jedoch nur, zu Hause gegen ihn zu ziehen Ajax Amsterdam (2-2), ein Ergebnis, das auf der Gesamtanzeigetafel blieb und es den Niederländern ermöglichte, den Pokal zu gewinnen.

La Juventus das folgende Jahr kehrte zurück, um die Lorbeeren gegen die zu begrünen Borussia Dortmund, in einem Finale, dass das Gemälde Bianconero gewann in beiden Spielen (1-3 in Deutschland und ein klares 3-0 in Delle alpi).

En 1994Inter Mailand gewann den Titel erneut mit einem 1: 0-Doppel gegen das SV Casino Salzburg (derzeit) Red Bull Salzburg).

El Parma wurde der neue Champion in 1995nach dem Gewinn der Stadio Ennio Tardini für ein Ziel auf Null bei Juventus. Die Rückkehr, die mit einem Unentschieden endete, wurde auf merkwürdige Weise gespielt Mailand.

En 1996das Bayern München wurde nach dem Sieg über die Krone geweiht Girondins von Bordeaux, Französischer Verein, der Spieler wie zukünftige Weltmeister in seinen Reihen hatte Bixente Lizarazu und der Gewinner eines Goldene Kugel, Zinedine Zidane. In Deutschland gewann der FC Bayern im Hinspiel mit 2: 0 und im Rückspiel im Parc-Lescure in Bordeaux mit 1: 3.

In der folgenden Saison 1996/97 gewann ein weiterer deutscher Verein den Titel: der Schalke 04. Die mineros Sie besiegten das Parkstadion mit 1: 0 Inter Mailandund die Langobarden banden das Finale auf dem Rückspiel. Wieder waren es die Strafen, die den Sieger entschieden haben. Schalke holte sich dank der Intervention des Torhüters den Sieg Jens Lehmann.

Seit der Saison 1997/98 wird das Finale in einem einzigen Spiel in einem neutralen Stadion ausgetragen, über das die UEFA vor Beginn der Meisterschaft entscheidet. Unter dieser Änderung wird die Inter Mailand schlich zurück ins Finale, gegen die Latium von RomDies ist das vierte italienische Finale dieses Wettbewerbs. Das Match, gespielt in der Princes Park de Paris, entschied sich für die Seite der «» Nerazurri »», die die römische Mannschaft mit 3: 0 besiegte, mit Toren von Ivan Zamorano, Javier Zanetti y Ronaldo.

In der Saison 1998/99 wurde die FC Parma kehrte mit einigen seiner Zahlen zu einem UEFA-Finale zurück, wie z Gianluigi Buffon im Ziel; Lilian Thuram y Fabio Cannavaros in der Verteidigung; Dino baggio y Juan Sebastián Verón in der Mitte des Feldes; Y. Hernán Crespo, Enrico Chiesa y Faustino Asprilla im Angriff. Das Endergebnis war 3: 0 gegen die Olympique de Marseille, In der Luzhniki Olympiastadion de Moskau.

Spanische Vormachtstellung (2000-2020)

Mit der Integration im Jahr 1999 Europapokal der Pokalsieger In diesem Wettbewerb qualifizierten sich die nationalen Pokalsieger jedes Landes für den UEFA-Pokal. Auch die Dritten jeder Gruppe der ersten Phase der Champions League spielen die dritte Runde des UEFA-Pokals. Genau das Ende der Ausgabe 1999 / 2000, wurde zwischen zwei Mannschaften gespielt, die in derselben Saison aus dem europäischen Spitzenwettbewerb ausgeschieden waren Arsenal Englisch und die Galatasaray türkisch in der Parken-Stadion de Kopenhagen. Nach einem torlosen Unentschieden für 90 Minuten und Verlängerung war das Elfmeterschießen erneut entscheidend. Die Türken setzten sich mit 4: 1 durch und gewannen als erste Mannschaft ihres Landes einen europäischen Wettbewerb.

Im Jahr 2001 gelang es Liverpool, in einem qualvollen Finale bei zu gewinnen Deportivo Alavés Spanisch, ein Verein, der zur Sensation des Turniers wurde. Diejenigen aus Vitoria erreichten das Finale, spielten in Dortmund, nach der Beseitigung der Inter Mailand im Achtelfinale, im Viertelfinale Rayo Vallecano und im Halbfinale bei 1. FC Kaiserslautern. Im Finale gewannen die Engländer in der ersten Halbzeit mit 3: 1, und in der zweiten Halbzeit gab es ein Unentschieden mit vier Toren. Aber ein Eigentor von Delfà Geli Gegen die Basken drei Minuten vor Ende der Verlängerung konnte die spanische Mannschaft den Titel nicht mehr holen.

In 2002, die Feyenoord Nach 28 Jahren kehrte er zu einem internationalen Finale zurück. Am 8. Mai dieses Jahres konnte das Rotterdamer Team den Kontinentaltitel gegen die gewinnen Borussia Dortmundund sie haben es zu Hause gemacht. Das Endergebnis war ein 3: 2 für die Niederländer, die im Kader waren Jon Dahl Tomasson y Robin van Persie wie Sterne.

En 2003das Port gewann seinen ersten internationalen Titel seit 1987 mit einem beginnenden José Mourinho als Trainer. Am 21. Mai wurde der Celtic Glasgow, im Finale gespielt in der La Cartuja Stadion de Sevilla 3: 2 nach dem Tor des Brasilianers derly Erzielte in der 10. Minute der zweiten Hälfte der Verlängerung.

En 2004das Valencia Er wurde zum Champion gekürt, nachdem er am 19. Mai das Finale in der USA gewonnen hatte Ullevi-Stadion de Göteborgzu Olympique de Marseille 2: 0, mit Toren von Vicente y gemischt. Der valencianische Trainer Rafa Benítez, würde im folgenden Jahr die erhöhen Champions League mit Liverpool, emuliert das aufeinanderfolgende kontinentale Doppel von Mourinho en 2003 y 2004.

Die "Sevilla de Monchi" und Atlético del "Cholismo"

In der Saison 2004 / 05wird zum ersten Mal in der Geschichte des Wettbewerbs vorgestellt, a Gruppenphase vor Ko-Phase. Die Gruppenphase bestand aus 40 Teams, die in acht Gruppen mit fünf Mitgliedern pro Gruppe aufgeteilt waren. Die ersten drei wurden automatisch in die nächste Runde eingestuft, in der die erste jeder Gruppe gegen eine dritte aus einer anderen Gruppe spielte - sofern sie nicht aus demselben Land oder derselben Gruppe stammten - und die zweitbeste gegen die dritte Gruppe der erste Phase der Champions League. Unter diesem neuen Format wurde im Finale in der José Alvalade Stadion de Lisboadas CSKA Moskau gewann 3-1 zu a Sporting, der in seinem eigenen Stadion keinen europäischen Titel erreichen konnte, der ihm seit dem widerstanden hat 1964 Recopa.

En 2006das Sevilla Es gewann den ersten seiner sechs Titel in diesem Wettbewerb und ist damit der erfolgreichste Verein in diesem Turnier. Die Hispanics, die in diesem Jahr das 10-jährige Bestehen des Vereins feierten, setzten sich im Finale am XNUMX. Mai im Philips Stadion de Eindhoven al Middlesbrough Englisch, durch ein klares 4: 0, mit zwei Toren aus Mareskaeiner von Luis Fabiano y otro de Kanoute.

En 2007das Sevilla Neuauflage des Titels. Im ersten Finale, das von zwei spanischen Teams im Wettbewerb bestritten wurde, und im zweiten in der Geschichte der Kontinentalwettbewerbe nach dem von 2000 In der Champions League gewann Sevilla seinen zweiten Titel in Folge. Das Finale fand am 16. Mai 2007 im statt Hampden Park de Glasgow, stand vor der Barcelona Spanisch bevor die SevillaDies ist das zweite Finale in ihrer Geschichte für beide Vereine in diesem Wettbewerb. Die neunzig Minuten endeten mit 1: 1, mit Toren von Adriano für Sevilla und Lachen für Spanisch. In den dreißig Minuten Überstunden, Kanoute für Hispanics und Jonatas Für Barcelona gab es nach 2 Minuten in der Verlängerung ein 2: 120-Unentschieden und führte zur Auflösung des Titels im Elfmeterschießen. Der sevillistische Torhüter palop (der im Achtelfinale ein entscheidendes Tor erzielte), stoppte drei Schüsse und machte Sevilla nach den beiden aufeinander folgenden Spielen zur zweiten Mannschaft, die den Titel in der folgenden Saison erneut bestätigte Real Madrid en 1985 y 1986.

Die internationale Überraschung wurde in der Kampagne 2007/08 mit dem Unbekannten erneut installiert FK Zenittrainiert von Dicker Anwaltund das übertraf Villarreal español in der Runde der XNUMX; zum Olympique Marseille in Achteln; in Quartalen zu Bayer Leverkusen und im Halbfinale zum damaligen Favoriten Bayern München. Mit einer offensiven und sehr misstrauischen Spielweise betrat er das kontinentale Finale in Manchester, vor ihm Glasgow Rangers. Ein 2: 0 in den letzten Augenblicken des Spiels ermöglichte es den Russen, zum Kontinentalmeister gekrönt zu werden, und wurde der zweite Verein ihres Landes, der einen UEFA-Wettbewerb gewann.

Die Saison 2008/09 beendete den UEFA-Pokal, da er ab der Saison 2009/10 in UEFA Europa League umbenannt wurde. Das letzte Spiel, das vor dem Formatwechsel gespielt wurde, war das Finale zwischen dem Shakhtar Donetsk und Werder Bremen im Stadion Sukru Saracoglu de Istanbul Mit einem 2: 1-Endergebnis für die ukrainische Mannschaft war dies der erste Triumph einer Mannschaft aus ihrem Land nach ihrer Unabhängigkeit.

Das neue Jahrzehnt begann mit der Umbenennung des Wettbewerbs in "UEFA Europa League" und einer Reihe von Änderungen, darunter eine erste Phase mit 12 Gruppen und 48 Teilnehmern. Im Finale die Atletico Madrid, ein Team, das das Achtelfinale erreichte, nachdem es in der Gruppenphase des Champions LeagueAngesichts des Turniers enthüllen, eine bescheidene FC Fulham das besiegte theoretisch überlegene Teams auf seinem Weg, wie die Juventus oder Hamburg. Die beiden Tore erzielte der uruguayische Stürmer Diego Forlán Sie waren der Schlüssel zum Sieg der Rojiblancos in einem Spiel, das in der Verlängerung entschieden wurde, nachdem die reguläre Spielzeit mit einem XNUMX: XNUMX-Unentschieden beendet worden war.

In der Saison 2010/11 fand ein neues Finale zwischen Teams aus demselben Land statt, diesmal aus Portugal. Das Fußballverein von Porto Meister wurde nach dem Sieg im Dubliner Finale bei proklamiert Sportliches BragaDank des einsamen Ziels von Radamel Falcao. Der Kolumbianer übertraf mit 17 Toren den Rekord der Deutsch Jürgen Klinsmann von Toren in einer Ausgabe des Wettbewerbs erzielt, während der Dragões-Trainer, André Villas BoasMit 33 Jahren war er der jüngste Trainer, der einen Meistertitel gewann. UEFA.

Im folgenden Jahr war Falcao in der Saison 2011/12 erneut der Star und Torschützenkönig des Wettbewerbs, diesmal in den Reihen von Atlético de Madrid. Das Matratzenteam holte sich die Trophäe nur zwei Jahre nach ihrem ersten Triumph, indem es auf sie schlug athletic Club 3: 0 im zweiten Finale zwischen spanischen Teams nach einer Kampagne, in der sie den Rekord für aufeinanderfolgende Siege im europäischen Wettbewerb erreichten und zwölf Siege in Folge erzielten, einen mehr als FC Barcelona y Ajax Amsterdam, die jeweils elf Siege haben.

Im folgenden Jahr fand das Finale in der Amsterdam Arena der Niederlande, wo die Chelsea FC gewann 2-1 bei Benficamit einem Ziel von Branislav Ivanović in der letzten Minute des Spiels.

UEL-Finale 2015 2

Spieler FC Sevilla Der spanische Verein ist mit 2015 Titeln der am meisten ausgezeichnete im Wettbewerb.

2014 findet das Finale im statt Juventus-Stadion aus der stadt von Turin, wo nach dem 0: 0, mit dem das Spiel und die Überstunden enden, die Sevilla FC Der Champion wird zum dritten Mal proklamiert, nachdem er den gewonnen hat Benfica im Elfmeterschießen (4: 2) mit Toren von Carlos Bacca, Stéphane M'Bia, "Cola" AndújarUnd Kevin Gameiro.

2015 findet das Finale im statt Stadion Narodowy de Warschau zwischen Dnipro Dnipropetrovsk Der Ukrainer und der Champion des Vorjahres, der Sevilla FC. Das Spiel endete mit 3: 2 zugunsten von Sevilla. Die Tore wurden vom Kolumbianer erzielt Carlos Bacca zweimal und ein anderes von Grzegorz Krychowiak während für Dnipro sie markiert Kalinic y Ruslan Rotan. Mit diesem Sieg hat die Sevilla FC war das einzige Team, das vier Mal die Europa League gewann, ein historischer Meilenstein.

18. Mai 2016 im Stadion St. Jakob-Parkvon BasileaDas Finale der Ausgabe 2015/16 wurde zwischen dem Liverpool FC und FC Sevilla Das Spiel endete mit einem 3: 1-Erfolg zugunsten der Sevillistas, mit einem Comeback vom ursprünglichen Tor der Liverpool, kommentiert von Sturridge. Kevin Gameiro Unentschieden das Spiel zu Beginn der zweiten Halbzeit und anschließend "Cola" Andújar erzielte ein Doppel und erhöhte damit die Anzahl der Sevilla-Trophäen in diesem Wettbewerb. Als erstes Team in der Geschichte der Europa League, ehemals UEFA-Pokal, gewann es 5 Titel, die letzten 3 in Folge.

24. Mai 2017 im Stadion Friends Arenavon Solna, SchwedenDas Finale der Europa League wurde zwischen dem Manchester United FC und Amsterdam Ajax. Das Spiel endete mit dem Ergebnis von 2: 0 zugunsten der englischen Mannschaft, die Tore wurden von erzielt Paul Pogba y Henrij Mkhitarianund erhielt seinen ersten Titel in diesem Wettbewerb.

Der 16. Mai 2018 wird als der Tag in Erinnerung bleiben, an dem Atlético de Madrid seine dritte Europa League gewann, nachdem er im Finale mit 3: 0 besiegt hatte. Olympique de Marseille in Parc Olympique Lyonnais von Frankreich. Antoine Griezmann zweimal und Gabi fernandez Sie waren die Autoren der "Matratze" -Ziele.

Am 29. Mai 2019 im Baku Olympiastadionvon AserbaidschanDas Finale der Europa League wurde zwischen dem FC Chelsea und FC Arsenal Das Spiel endete mit 4: 1 zugunsten von Chelsea und erhielt damit den zweiten Titel in diesem Turnier im ersten Finale zwischen Mannschaften aus derselben Stadt. London.

Am 21. August des folgenden Jahres fand es in der deutschen Stadt statt Köln das Finale zwischen dem Sevilla Fußballklub und Fußballverein Internazionale, die beiden erfolgreichsten Vereine des Turniers, in denen es aufgrund der globale ViruspandemieVon schweres akutes respiratorisches Syndrom Coronavirus-2 was die Aussetzung und / oder Verzögerung vieler Sportwettkämpfe erzwang. Nach der Wiederaufnahme des gleichen Einzelspiels seit dem Viertelfinale wurde die spanische Mannschaft mit 3: 2 zum Sieger gekürt und gewann ihren sechsten Titel in sechs umstrittenen Endspielen.

Wettbewerbssystem

Teilnehmer und Format

UEFA Europa League braunes logo.svg

Turnierlogo 2009-15.

193 Mannschaften nehmen an diesem Turnier teil: Die Meister der jeweiligen Pokalwettbewerbe jedes Landes, die besten aus den verschiedenen Ligen, die hinter denen zurückblieben, die dies für die Champions League getan haben, und einige aus verschiedenen Phasen derselben Champions League eliminiert. Zusätzlich kommen drei weitere Teams hinzu UEFA-Fairplay-Rangliste. Seit der Saison 1971/72 haben nur 64 Direktausscheidungsteams teilgenommen, bevor sie mit den verschiedenen Änderungen im Wettbewerb fortfuhren.

  • Seit der Saison 1997/98 wird das Finale in einem einzigen Spiel auf neutralem Boden ausgetragen.
  • Seit der Saison 1999/2000 ist neben der Aufnahme des besten Drittanbieters der Champions League die Teilnahme der verschiedenen Pokalsieger (nach dem Verschwinden des Recopa) gestattet.
  • In der Kampagne 2004/05 wurde die Gruppenphase mit 40 Teams in acht Gruppen eingeführt.
  • In der Kampagne 2009/10 stieg die Anzahl der Teilnehmer in der Gruppenphase auf 48 Teams, die in zwölf Gruppen aufgeteilt waren.

Die UEFA Europa League besteht aus vier Ko-Runden (von denen die letzte als Play-off-Runde gilt) und der UEFA Europa League. Diese letzte Phase des Turniers besteht aus einer Gruppenphase (zwölf Gruppen zu je vier Mannschaften), in der jeder Verein in einer Doppelrunde (sechs Runden) gegen jeden seiner drei Rivalen antritt, und einer Reihe von Ko-Spielen, die von der Runde an reichen XNUMX, alle von ihnen Hin- und Rückfahrt mit Ausnahme des Finales, das als Einzelspiel in einem zuvor von der UEFA.

In der direkten Hin- und Rückfahrt-Qualifikation scheidet die Mannschaft aus, die nach den beiden Spielen die wenigsten Tore erzielt hat. Wenn beide Teams die gleiche Anzahl an Toren erreicht hätten, könnte derjenige, der die wenigsten Tore in seinem Lehen kassiert hatte, in die nächste Runde gehen. Wenn dies keinen Sieger bestimmen würde, würde am Ende des Rückspiels eine Verlängerung gespielt, die aus zwei Hälften von jeweils 15 Minuten besteht. Wenn während der Verlängerung beide Teams die gleiche Anzahl an Toren erzielen, wird die Auswärtstorregel erneut angewendet, mit der sich das Team, das das Rückspiel als Besucher gespielt hat, für die nächste Runde qualifizieren würde. Für den Fall, dass die Verlängerung ohne Ziele verlief, würde sie schließlich auf die zurückgreifen Elfmeterschießen.

Während der Gruppenphase bringt jeder Sieg 3 Punkte; jede Krawatte 1; und eine Niederlage, 0. Die ersten beiden jeder Gruppe (insgesamt 24 Teams) gehen in die nächste Runde, die zusammen mit den 8 Drittanbietern der UEFA Champions League die 32 Teilnehmer der XNUMXer-Runde bilden. Wenn zwei oder mehr Teams dieselbe Anzahl von Punkten innerhalb derselben Gruppe haben, bestimmen die folgenden Kriterien die Rangfolge (in absteigender Reihenfolge):

a) Größere Anzahl von Punkten, die in den Gruppenspielen zwischen den betreffenden Mannschaften erzielt wurden;
b) Größere Tordifferenz bei Gruppenspielen zwischen den betreffenden Mannschaften;
c) Größere Anzahl von Toren, die in Gruppenspielen zwischen den betreffenden Mannschaften auswärts erzielt wurden;
d) Größere Tordifferenz in allen Gruppenspielen;
e) größere Anzahl von Toren, die in allen Gruppenspielen erzielt wurden;
f) Bester Koeffizient (erreicht in den letzten 5 Jahren in der Champions League und der Europa League).

Champion Embleme und Trophäe

Die Trophäe wurde von Milano Bertoni für das Finale der ersten Ausgabe im Jahr 1972 entworfen und hergestellt. Sie wiegt 15 Kilo und besteht aus Silber auf einem gelben Marmorsockel mit kupferfarbenen und grünen Details. Artikel 11.03 der aktuellen Wettbewerbsbestimmungen, Gültig seit 2015, gibt an, dass „jeder Verein, der drei oder fünf Mal hintereinander den Pokal gewinnt, eine besondere Anerkennung erhält. Nach diesem Zyklus von drei aufeinanderfolgenden oder insgesamt fünf Siegen beginnt der betreffende Verein einen neuen Zyklus von Null. Der einzige Verein, der eine solche Anerkennung erreicht hat, ist der Sevilla Fußballklub nach dem Gewinn in 2014, 2015 und 2016.

Champion Embleme

Seit Beginn der Saison 2018-19 und ähnlich der Champions LeagueDie Vereine haben das Recht, das Abzeichen mit mehreren Gewinnern auf dem linken Ärmel des Trikots zu tragen. Um es zu erhalten, müssen sie drei aufeinanderfolgende Trophäen gewinnen oder, falls dies nicht der Fall ist, fünf alternative Trophäen mit dem Design eines Ovals in einem vertikale Position mit silbernem Hintergrund, die in ihrem Inneren in Weiß das aktuelle Logo der Silhouette des Wettbewerbspokals und die Anzahl der vom Verein gewonnenen Titel mit der offiziellen UEFA-Typografie enthält.

Die Zählung, um das Abzeichen zu erhalten, beginnt nicht von vorne, wenn ein Team einen dieser Zyklen erreicht, sondern wird beibehalten.

Ein Verein erhielt 2019 automatisch das Emblem für die bis dahin erzielten Erfolge:

  • Flagge von Spain.svg Sevilla Fußballklub (Emblem von 5 Tassen nach dem Gewinn der Editionen von 2006, 2007, 2014, 2015, 2016;; später hinzugefügt 1 weitere, um ein Emblem von 6 Gläsern nach der Ausgabe von zu tragen 2020).

Hymne

Die sogenannte "Hymne" der UEFA Europa League, bestehend aus Yohan Zveig, hat keinen Brief und wird vom Präsidenten und den Direktoren des Wettbewerbs so anerkannt.
Es wird seit 2009 verwendet, in dem es zum ersten Mal von der Pariser Orchester.
Ab 2015 änderte sich die Hymne zu einer ganz anderen, komponiert von Michel Kadelbach, während sich das Logo änderte. Trotzdem hat MassiveMusic für die Ausgabe 2018-2019 erneut eine andere "Hymne" geschaffen, um der neuen visuellen Identität der Europa League zu folgen, die dynamischer und frenetischer ist.

Rekord

Für ein besseres Detail der Endrunde siehe Finalisten der UEFA Europa League

Bis zur Ausgabe 1996-97 wurde das Finale in einem Doppelspiel gespielt. Seitdem wurde ähnlich wie in der UEFA Champions League ein Austragungsort für ein einziges Endspiel zugewiesen, um den Titel zu bestimmen.

Namen und Flaggen nach der Zeit.

UEFA-Pokal
Saison Champion Folge Vizemeister Aufzeichnungen
1971-72 Flagge von England.svg Tottenham Hotspur FC 2 - 1 Uhr, 1 - 1 Uhr Flagge von England.svg Wolverhampton Wanderers FC
Erstes Finale zwischen Teams aus demselben Land und erstem ungeschlagenen Champion.
1972-73 Flagge von England.svg FC Liverpool 3 - 0 Uhr, 0 - 2 Uhr Flagge von Germany.svg Borussia Mönchengladbach  
1973-74 Flagge der Niederlande.svg SC Feyenoord 2 - 2 Uhr, 2 - 0 Uhr Flagge von England.svg Tottenham Hotspur FC  
1974-75 Flagge von Germany.svg Borussia Mönchengladbach 0 - 0 Uhr, 5 - 1 Uhr Flagge der Niederlande.svg FC Twente  
1975-76 Flagge von England.svg FC Liverpool 3 - 2 Uhr, 1 - 1 Uhr Flagge von Belgien Civil.svg Club Brügge KV  
1976-77 Flagge von Italy.svg Juventus FC 1 - 0 Uhr, 1 - 2 Uhr (v.) Flagge Spaniens 1945–1977.svg athletic Club
Erstes Finale durch die Auswärtstorregel gelöst.
1977-78 Flagge der Niederlande.svg PSV Eindhoven 0 - 0 Uhr, 3 - 0 Uhr Flagge von France.svg SC Bastia  
1978-79 Flagge von Germany.svg Borussia Mönchengladbach 1 - 1 Uhr, 1 - 0 Uhr Flagge Jugoslawiens 1946-1992.svg FK Roter Stern  
1979-80 Flagge von Germany.svg Eintracht Frankfurt 2 - 3 Uhr, 1 - 0 Uhr (v.) Flagge von Germany.svg Borussia Mönchengladbach
Erstes Finale zwischen deutschen Mannschaften.
1980-81 Flagge von England.svg Ipswich Town FC 3 - 0 Uhr, 2 - 4 Uhr Flagge der Niederlande.svg AZ Alkmaar  
1981-82 Flagge von Sweden.svg IFK Göteborg 1 - 0 Uhr, 3 - 0 Uhr Flagge von Germany.svg Hamburger SV  
1982-83 Flagge von Belgien Civil.svg RSC Anderlecht 1 - 0 Uhr, 1 - 1 Uhr Flagge von Portugal.svg SL Benfica  
1983-84 Flagge von England.svg Tottenham Hotspur FC 1 - 1 Uhr, 1 - 1 Uhr (4-3 Stift.) Flagge von Belgien Civil.svg RSC Anderlecht
Erstes Finale zwischen Champions und durch Elfmeterschießen entschieden.
1984-85 Flagge von Spain.svg real Madrid FC 3 - 0 Uhr, 0 - 1 Uhr Flagge von Hungary.svg Videoton FC  
1985-86 Flagge von Spain.svg real Madrid FC 5 - 1 Uhr, 0 - 2 Uhr Flagge von Germany.svg FC Köln
Erste Verteidigung des Titels.
1986-87 Flagge von Sweden.svg IFK Göteborg 1 - 0 Uhr, 1 - 1 Uhr Flagge von Schottland.svg Dundee United FC
1987-88 Flagge von Germany.svg Bayer Leverkusen 0 - 3 Uhr, 3 - 0 Uhr (3-2 Stift.) Flagge von Spain.svg RCD Espanyol  
1988-89 Flagge von Italy.svg SSC Napoli 2 - 1 Uhr, 3 - 3 Uhr Flagge von Germany.svg VfB Stuttgart  
1989-90 Flagge von Italy.svg Juventus FC 3 - 1 Uhr, 0 - 0 Uhr Flagge von Italy.svg AC Fiorentina
1. Finale zwischen italienischen Mannschaften.
1990-91 Flagge von Italy.svg FC Internazionale 2 - 0 Uhr, 0 - 1 Uhr Flagge von Italy.svg AS Roma
Aufzeichnung aufeinanderfolgender Meisterschaften desselben Landes.
1991-92 Flagge der Niederlande.svg AFC Ajax 2 - 2 Uhr, 0 - 0 Uhr (v.) Flagge von Italy.svg FC Turin
1992-93 Flagge von Italy.svg Juventus FC 3 - 1 Uhr, 3 - 0 Uhr Flagge von Germany.svg BV Borussia
1993-94 Flagge von Italy.svg FC Internazionale 1 - 0 Uhr, 1 - 0 Uhr Flagge von Austria.svg Kasino Salzburg
1994-95 Flagge von Italy.svg FC Parma 1 - 0 Uhr, 1 - 1 Uhr Flagge von Italy.svg Juventus FC
Aufzeichnung aufeinanderfolgender Meisterschaften desselben gemeinsamen Landes.
1995-96 Flagge von Germany.svg FC Bayern 2 - 0 Uhr, 3 - 1 Uhr Flagge von France.svg FC Girondins de Bordeaux
1996-97 Flagge von Germany.svg FC Gelsenkirchen-Schalke 1 - 0 Uhr, 0 - 1 Uhr (4-1 Stift.) Flagge von Italy.svg FC Internazionale
1997-98 Flagge von Italy.svg FC Internazionale 3 - 0 Flagge von Italy.svg SS Latium
Erstes Einzelspielfinale.
1998-99 Flagge von Italy.svg FC Parma 3 - 0 Flagge von France.svg Olympique de Marseille
1999-00 Flagge von Turkey.svg Galatasaray SK 0 - 0 (4 - 1 Stift.) Flagge von England.svg FC Arsenal
Ab dieser Saison ist das Turnier das zweitwichtigste in der UEFA.
2000-01 Flagge von England.svg FC Liverpool 5 - 4 (Profi.) Flagge von Spain.svg Deportivo Alavés
Das erste Finale wurde in der Verlängerung entschieden.
2001-02 Flagge der Niederlande.svg Feyenoord Rotterdam 3 - 2 Flagge von Germany.svg BV Borussia
Längere Zeit zwischen zwei Titeln eines Vereins. Unbesiegter Champion.
2002-03 Flagge von Portugal.svg FC Porto 3 - 2 (Profi.) Flagge von Schottland.svg Celtic FC
2003-04 Flagge von Spain.svg Valencia CF. 2 - 0 Flagge von France.svg Olympique de Marseille
2004-05 Flagge von Russia.svg PFK CSKA Moskva 3 - 1 Flagge von Portugal.svg Sportlicher CP
2005-06 Flagge von Spain.svg FC Sevilla 4 - 0 Flagge von England.svg Middlesbrough FC
2006-07 Flagge von Spain.svg FC Sevilla 2 - 2 (3 - 1 Stift.) Flagge von Spain.svg RCD Espanyol
Erstes Finale zwischen spanischen Mannschaften.
2007-08 Flagge von Russia.svg FK Zenit 2 - 0 Flagge von Schottland.svg Rangers FC
2008-09 Flagge der Ukraine.svg FK Shakhtar Donetsk 2 - 1 (Profi.) Flagge von Germany.svg SV Werder Bremen
UEFA Europa League
2009-10 Flagge von Spain.svg Atletico Madrid 2 - 1 (Profi.) Flagge von England.svg FC Fulham
Umstrukturierung des Wettbewerbs.
2010-11 Flagge von Portugal.svg FC Porto 1 - 0 Flagge von Portugal.svg SC Braga
Erstes Finale zwischen portugiesischen Mannschaften.
2011-12 Flagge von Spain.svg Atletico Madrid 3 - 0 Flagge von Spain.svg athletic Club
2012-13 Flagge von England.svg FC Chelsea 2 - 1 Flagge von Portugal.svg SL Benfica
2013-14 Flagge von Spain.svg FC Sevilla 0 - 0 (4 - 2 Stift.) Flagge von Portugal.svg SL Benfica
Aufzeichnung der verlorenen Endrunde.
2014-15 Flagge von Spain.svg FC Sevilla 3 - 2 Flagge der Ukraine.svg FK Dnipro Dnipropetrovsk
2015-16 Flagge von Spain.svg FC Sevilla 3 - 1 Flagge von England.svg FC Liverpool
Rekord in aufeinanderfolgenden Titeln desselben Vereins und desselben Landes (geteilt).
2016-17 Flagge von England.svg Manchester United FC 2 - 0 Flagge der Niederlande.svg AFC Ajax
2017-18 Flagge von Spain.svg Atletico Madrid 3 - 0 Flagge von France.svg Olympique de Marseille
Endgültiger Verlustrekord geteilt.
2018-19 Flagge von England.svg FC Chelsea 4 - 1 Flagge von England.svg FC Arsenal
Erstes Finale zwischen Teams aus derselben Stadt. Unbesiegter Champion.
2019-20 Flagge von Spain.svg FC Sevilla 3 - 2 Flagge von Italy.svg FC Internazionale
Das Eliminierungsformat wurde während ihres Streits verkürzt und auf die Öffentlichkeit beschränkt.
2020-21 Flagge von Spain.svg Villarreal CF. 1 - 1 (11 - 10 Stift.) Flagge von England.svg Manchester United FC
Unbesiegter Champion und längstes Elfmeterschießen im Wettbewerb.
2021-22

Hinweis: Profi. = Erweiterung, Stift. = Strafen, des. = Tiebreaker Match.

Empfänger

Die erfolgreichste Mannschaft in der Geschichte des Wettbewerbs, die den UEFA-Pokal und die UEFA Europa League vereint, ist die Sevilla Fußballklub mit sechs Titeln. 29 Vereine unter allen historischen Teilnehmern des Wettbewerbs haben es geschafft, sich selbst als Sieger zu proklamieren, während zweiunddreißig weitere für insgesamt sechzig die Liste der Vereine vervollständigen, die in einem Finale vertreten sind. Unter ihnen dominieren spanische Vereine mit siebzehn Präsenzen. Die Spanier sind auch die Vereine, die mit dreizehn die meisten Titel erzielt haben, und zusammen mit Deutschen und Engländern sind sie diejenigen, die mit jeweils fünf die unterschiedlichsten Meistervereine beisteuern.

Team Securities Zweiter Meisterjahre Zweitplatzierte Jahre
Flagge von Spain.svg FC Sevilla 6 -
2006, 2007, 2014, 2015, 2016, 2020
-
Flagge von Italy.svg FC Internazionale 3 2
1991, 1994, 1998
1997, 2020
Flagge von Italy.svg Juventus FC 3 1
1977, 1990, 1993
1995
Flagge von England.svg FC Liverpool 3 1
1973, 1976, 2001
2016
Flagge von Spain.svg Atletico Madrid 3 -
2010, 2012, 2018
-
Flagge von Germany.svg Borussia Mönchengladbach 2 2
1975, 1979
1973, 1980
Flagge von England.svg Tottenham Hotspur FC 2 1
1972, 1984
1974
Flagge von Spain.svg real Madrid FC 2 -
1985, 1986
-
Flagge von Sweden.svg IFK Göteborg 2 -
1982, 1987
-
Flagge von Italy.svg FC Parma 2 -
1995, 1999
-
Flagge der Niederlande.svg Feyenoord Rotterdam 2 -
1974, 2002
-
Flagge von Portugal.svg FC Porto 2 -
2003, 2011
-
Flagge von England.svg FC Chelsea 2 -
2013, 2019
-
Flagge von Belgien Civil.svg RSC Anderlecht 1 1
1983
1984
Flagge der Niederlande.svg AFC Ajax 1 1
1992
2017
Flagge von England.svg Manchester United FC 1 1
2017
2021
Flagge der Niederlande.svg PSV Eindhoven 1 -
1978
-
Flagge von Germany.svg Eintracht Frankfurt 1 -
1980
-
Flagge von England.svg Ipswich Town FC 1 -
1981
-
Flagge von Germany.svg Bayer Leverkusen 1 -
1988
-
Flagge von Italy.svg SSC Napoli 1 -
1989
-
Flagge von Germany.svg FC Bayern 1 -
1996
-
Flagge von Germany.svg FC Gelsenkirchen-Schalke 1 -
1997
-
Flagge von Turkey.svg Galatasaray SK 1 -
2000
-
Flagge von Spain.svg Valencia CF. 1 -
2004
-
Flagge von Russia.svg PFK CSKA Moskva 1 -
2005
-
Flagge von Russia.svg FK Zenit 1 -
2008
-
Flagge der Ukraine.svg FK Shakhtar Donetsk 1 -
2009
-
Flagge von Spain.svg Villarreal CF. 1 -
2021
Flagge von Portugal.svg SL Benfica -
3
-
1983, 2013, 2014
Flagge von France.svg Olympique de Marseille -
3
-
1999, 2004, 2018
Flagge von Germany.svg BV Borussia -
2
-
1993, 2002
Flagge von Spain.svg RCD Espanyol -
2
-
1988, 2007
Flagge von Spain.svg athletic Club -
2
-
1977, 2012
Flagge von England.svg FC Arsenal -
2
-
2000, 2019
Flagge von England.svg Wolverhampton Wanderers FC -
1
-
1972
Flagge der Niederlande.svg FC Twente -
1
-
1975
Flagge von Belgien Civil.svg Club Brügge KV -
1
-
1976
Flagge von France.svg SC Bastia -
1
-
1978
Flagge von Serbia.svg FK Roter Stern -
1
-
1979
Flagge der Niederlande.svg AZ Alkmaar -
1
-
1981
Flagge von Germany.svg Hamburger SV -
1
-
1982
Flagge von Hungary.svg Videoton FC -
1
-
1985
Flagge von Germany.svg FC Köln -
1
-
1986
Flagge von Schottland.svg Dundee United FC -
1
-
1987
Flagge von Germany.svg VfB Stuttgart -
1
-
1989
Flagge von Italy.svg ACF Fiorentina -
1
-
1990
Flagge von Italy.svg AS Roma -
1
-
1991
Flagge von Italy.svg FC Turin -
1
-
1992
Flagge von Austria.svg Red Bull Salzburg -
1
-
1994
Flagge von France.svg FC Girondins de Bordeaux -
1
-
1996
Flagge von Italy.svg SS Latium -
1
-
1998
Flagge von Spain.svg Deportivo Alavés -
1
-
2001
Flagge von Schottland.svg Celtic FC -
1
-
2003
Flagge von Portugal.svg Sportlicher CP -
1
-
2005
Flagge von England.svg Middlesbrough FC -
1
-
2006
Flagge von Schottland.svg Rangers FC -
1
-
2008
Flagge von Germany.svg SV Werder Bremen -
1
-
2009
Flagge von England.svg FC Fulham -
1
-
2010
Flagge von Portugal.svg SC Braga -
1
-
2011
Flagge der Ukraine.svg FK Dnipro Dnipropetrovsk -
1
-
2015

Titel nach Ländern

Land Securities Untertitel Meisterclubs
SpanienFlagge von Spain.svg Spanien 13 5
FC Sevilla (6) Atletico Madrid (3) real Madrid FC (2) Valencia CF. (1) y Villarreal CF. (1)
EnglandFlagge von England.svg England 9 8
FC Liverpool (3) FC Tottenham (2) FC Chelsea (2) Ipswich Town (1) y Manchester United (1)
ItalienFlagge von Italy.svg Italien 9 7
Juventus FC (3) FC Internazionale (3) FC Parma (2) y SSC Napoli (1)
DeutschlandFlagge von Germany.svg Deutschland 6 8
Borussia Mönchengladbach (2) Eintracht Frankfurt (1) Bayer Leverkusen (1) FC Bayern (1) y Gelsenkirchen-Schalke (1)
NiederlandeFlagge der Niederlande.svg Niederlande 4 3
Feyenoord Rotterdam (2) PSV Eindhoven (1) y AFC Ajax (1)
Flagge von Portugal.svg Portugal 2 5
FC Porto (2)
RusiaFlagge von Russia.svg Rusia 2 -
PFC CSKA Moskva (1) y FK Zenit (1)
SchwedenFlagge von Sweden.svg Schweden 2 -
IFK Göteborg (2)
Flagge von Belgien Civil.svg Belgien 1 2
RSC Anderlecht (1)
UkraineFlagge der Ukraine.svg Ukraine 1 1
FK Shakhtar Donetsk (1)
TürkeiFlagge von Turkey.svg Türkei 1 -
Galatasaray SK (1)
Flagge von France.svg Frankreich - 5 -
SchottlandFlagge von Schottland.svg Schottland - 3 -
UngarnFlagge von Hungary.svg Ungarn - 1 -
ÖsterreichFlagge von Austria.svg Österreich - 1 -
SerbienFlagge von Serbia.svg Serbien - 1 -

Statistiken

Eine vollständige statistische Zusammenfassung des Wettbewerbs finden Sie unter Statistik der UEFA Europa League

Historische Klassifikation

Die 236 Punkte der Fußballverein Internazionale Sie setzen ihn als Spitzenreiter in der historischen Klassifizierung des Wettbewerbs unter den 983 Teams ein, die jemals daran teilgenommen haben. 18 Punkte darunter ist die zweite Klassifizierung, die Sporting Clube de Portugal, wiederum 16 Punkte über dem dritten, der Sevilla Fußballklub, am meisten ausgezeichneter Verein des Turniers.


Hinweis: Historisches Punktesystem von 2 Punkten pro Sieg. Auf kursiv Teams ohne Teilnahme an der vorliegenden Ausgabe.

Pos Club Temperatur Punkte PJ PG PE PP Pkt. X3 Securities % Erfolg 1 % Erfolg 2
1 Flagge von Italy.svg FC Internazionale 28 236 191 96 44 51 332 3 6.12 10.71
2 Flagge von Portugal.svg Sportlicher CP 34 218 184 89 40 55 307 - 0 0
3 Flagge von Spain.svg FC Sevilla 15 202 145 86 30 29 288 6 12.24 40
4 Flagge von Belgien Civil.svg Club Brügge KV 31 199 180 79 41 60 278 - 0 0
5 Flagge von England.svg Tottenham Hotspur FC 15 192 140 78 36 26 270 2 4.08 13.33
6 Flagge der Niederlande.svg PSV Eindhoven 24 188 155 76 36 43 264 1 2.04 4.17
7 Flagge von Belgien Civil.svg RSC Anderlecht 21 184 154 73 38 43 257 1 2.04 4.76
8 Flagge der Niederlande.svg AFC Ajax 27 172 143 73 26 44 245 1 2.04 3.7
9 Flagge von Italy.svg Juventus FC 14 170 120 75 20 25 245 3 6.12 21.43
= Flagge von France.svg FC Girondins de Bordeaux 22 170 142 71 28 43 232 - 0 0

 

aktualisiert Ende der Saison 2019-20.

Historische Torschützenliste

Für ein vollständiges Detail siehe Topscorer in der UEFA Europa League.

Der beste Torschütze des Turniers ist der Schwede Henrik Larsson mit 40 Toren, gefolgt von den Niederländern Klaas-Jan Huntelaar, der Kolumbianer Radamel Falcao und Spanisch Aritz Aduriz Mit 34, 31 und 31 Toren waren sie auch die einzigen Spieler, die die XNUMX-Tore-Marke in der Geschichte des Wettbewerbs überschritten haben.

Es sollte auch unter den Topscorern auf Deutsch vermerkt werden Jupp heynckes für den Spieler mit dem besten Scoring-Durchschnitt im Wettbewerb mit 1,10 Toren pro Spiel, vor dem oben genannten Falcao mit durchschnittlich 0,91 Toren pro Spiel und 0,81 für den Deutschen Dieter Müller.

Hinweis: Abgerechnet die Spiele und Tore in früheren Runden. Auf Negrita aktive Spieler in Europa und aktuellen Verein.

Pos Spieler G. PJ Abschlussball. Debüt (Debüt-Team) Andere Vereine
1 Flagge von Sweden.svg Henrik Larsson 40 56 0.71 1996 Flagge der Niederlande.svg Feyenoord Celtic FC, Helsingborgs IF
2 Flagge der Niederlande.svg Klaas-Jan Huntelaar 34 54 0.63 2004-05 Flagge der Niederlande.svg SC Heerenveen AFC Ajax, FC Gelsenkirchen-Schalke
3 Flagge von Colombia.svg Radamel Falcao 31 34 0.91 2010-11 Flagge von Portugal.svg FC Porto Atletico Madrid
= Flagge von Spain.svg Aritz Aduriz 31 47 0.66 2011-12 Flagge von Spain.svg Valencia CF. athletic Club
5 Flagge von Germany.svg Dieter Müller 29 36 0.81 1973 Flagge von Germany.svg FC Köln VfB Stuttgart, FC Girondins de Bordeaux
6 Flagge von Georgia.svg Shota Arveladze 27 45 0.60 1993 Flagge von Georgia.svg SK Dinamo Tiflis Trabzonspor Kulübü, AFC Ajax, Rangers FC, Alkmaar Zaansstreek
7 Flagge von France.svg Kevin Gameiro 26 57 0.46 2005-06 Flagge von France.svg RC Straßburg Paris Saint-Germain FC, FC Sevilla, Atletico Madrid, Valencia CF.
8 Flagge von England.svg Jermain Defoe 25 41 0.61 2006-07 Flagge von England.svg Tottenham Hotspur FC Portsmouth FC, Rangers FC
= Flagge von Italy.svg Alessandro altobelli 25 55 0.45 1994 Flagge von Italy.svg FC Internazionale Juventus FC
= Fahne von Croatia.svg Mladen Petri 25 72 0.35 2004 Flagge der Schweiz.svg Heuschrecke-CZ FC Basel, Hamburger SV, Panathinaikós AO
11 Flagge von Peru.svg Claudio Pizarro 24 33 0.73 1999-00 Flagge von Germany.svg SV Werder Bremen
= Flagge von Brazil.svg Vágner Liebe 24 40 0.60 2004-05 Flagge von Russia.svg PFC CSKA Beşiktaş JK
13 Flagge von Germany.svg Jupp heynckes 23 21 1.10 1972-73 Flagge von Germany.svg Borussia VfL Mönchengladbach
= Flagge von Paraguay.svg Óscar Cardozo 23 60 0.38 2007-08 Flagge von Portugal.svg SL Benfica Trabzonspor Kulübü, Olympiakos Piräus
= Flagge von Nordmakedonien.svg Iwan Trickowski 23 61 0.38 2005-06 Flagge von Nordmakedonien.svg FK Vardar
= Flagge von Greece.svg Dimitris Salpingidis 23 76 0.30 1999 Flagge von Greece.svg PAOK Panathinaikós AO

Die Statistiken wurden bis zum letzten Spiel aktualisiert 1 Oktober 2020.

Henrik Larsson 2 abgeschnitten

Henrik Larsson, Torschützenkönig des Wettbewerbs.

Spieler mit der höchsten Anzahl an gespielten Spielen

Für ein vollständiges Detail siehe Spieler mit den meisten Auftritten in der UEFA Europa League.

Italienisch Giuseppe Bergomi ist der Spieler, der mit 96 die meisten Spiele im Wettbewerb bestritten hat, gefolgt von 90 Frank Roßals einzige, die mehr als 90 Spiele gespielt haben. Hinter ihnen sind bibras natkho mit 80 Begegnungen und John Pereira, mit 77, beide aktiv.

Die vorherigen Aufzeichnungen zählen die vorherigen Qualifikationsphasen und im alten Format des Wettbewerbs. Ohne diese Begegnungen zu zählen, ist es mit 61 den Portugiesen Daniel Carrico derjenige, der mehr Präsenzen ansammelt, vor den 57 von Jeremain Objektiv, Senad Lulic y Andreas Ulmer.

Hinweis: Abgerechnet die Spiele und Tore in früheren Runden. Auf Negrita aktive Spieler in der vorliegenden Ausgabe.

Pos Spieler PJ G. Abschlussball. Debüt (Mannschaft) Andere Vereine
1 Flagge von Italy.svg Giuseppe Bergomi 96 0 0 1981-82 Flagge von Italy.svg FC Internazionale
2 Flagge von Germany.svg Frank Roß 90 0 0 1995-96 Flagge von Germany.svg SV Werder FC Gelsenkirchen-Schalke, Hamburger SV
3 Flagge von Israel.svg bibras natkho 80 14 0.18 2006-07 Flagge von Israel.svg Hapoel Tel Aviv FC FK Rubin Kazan, PFC CSKA, Olympiakos Piräus, FK Partizan
4 Flagge von Portugal.svg John Pereira 77 1 0.01 2003-04 Flagge von Portugal.svg SL Benfica SC Braga, Sportlicher CP, Valencia CF., Trabzons von PFT
5 Flagge von Greece.svg Dimitris Salpingidis 76 23 0.30 1999-00 Flagge von Greece.svg PAOK Thessaloniki FC Panathinaikós AO
6 Flagge von Spain.svg Raúl García 74 11 0.15 2005-06 Flagge von Spain.svg CA Osasuna Atletico Madrid, athletic Club
= Flagge von Spain.svg Pepe Reina 74 0 0 2000-01 Flagge von Spain.svg FC Barcelona Villarreal CF., FC Liverpool, SSC Napoli, AC Mailand
= Flagge der Niederlande.svg Jeremain Objektiv 74 17 0.23 2006-17 Flagge der Niederlande.svg Alkmaar Zaansstreek Philips SV, FK Dynamo Kiew, Fenerbahçe SK, Beşiktaş JK
= Flagge von Portugal.svg Rui Patrício 74 0 0 2007-08 Flagge von Portugal.svg Sportlicher CP Wolverhampton Wanderers FC
10 Flagge von Portugal.svg Daniel Carrico 73 4 0.05 2009-10 Flagge von Portugal.svg Sportlicher CP FC Sevilla
= Flagge von Turkey.svg Mehmet Topal 73 6 0.08 2000-01 Flagge von Turkey.svg Galatasaray SK Valencia CF., Fenerbahçe SK, Istanbul Başakşehir FK
12 Fahne von Croatia.svg Mladen Petri 72 25 0.35 2001-02 Flagge der Schweiz.svg Grasshopper-Club Zürich Fussball Club Basel, Panathinaikós AO
13 Flagge von Kanada Pantone.svg Atiba Hutchinson 70 3 0.04 2007-08 Flagge von Denmark.svg FC København Philips SV, Beşiktaş JK
14 Flagge von Italy.svg Walter Zenga 69 0 0 1983-84 Flagge von Italy.svg FC Internazionale
= Flagge von Portugal.svg João Moutinho 69 1 0.01 2004-05 Flagge von Portugal.svg Sportlicher CP FC Porto, AS Monaco FC, Wolverhampton Wanderers FC
16 Flagge von Israel.svg Walid Badier 67 6 0.09 1997-98 Flagge von Israel.svg Hapoel Petah-Tikvah FC Maccabi Haifa FC, Hapoel Tel-Aviv FC
= Flagge von Spain.svg Markel Susaeta 67 11 0.16 2009-10 Flagge von Spain.svg athletic Club
= Flagge von Austria.svg Mario sonnleitner 67 4 0.06 2005-06 Flagge von Austria.svg Grazer AK SK Sturm Graz, SK Rapid Wien
= Flagge von Austria.svg Andreas Ulmer 67 2 0.03 2006-07 Flagge von Austria.svg FK Austria Wien FC Red Bull Salzburg
20 Flagge von Belgien Civil.svg Enzo Scifo 66 13 0.20 1983-84 Flagge von Belgien Civil.svg RSC Anderlecht
= Flagge von Belgien Civil.svg Timmy Simon 66 5 0.08 2000-01 Flagge von Belgien Civil.svg Club Brügge KV Philips SV
= Flagge von Sweden.svg Stefan ishizaki 66 8 0.12 2000-01 Flagge von Sweden.svg Allmänna IK Valerenga Fotball, WENN Elfsborg
= Flagge von Aserbaidschan Raschad Sadygov 66 6 0.09 2001-02 Flagge von Aserbaidschan Neftçi PFK Kayseri SK, Qarabağ FK
= Flagge von Denmark.svg Mike Jensen 66 9 0.14 2006-07 Flagge von Denmark.svg Brøndbyernes IF Rosenborg Ballklub, APO Ellinon Lefkosías

Aktualisierte Statistiken am Ende der Saison 2019-20.

Bergomi Inter

Giuseppe Bergomi, Spieler mit den meisten Spielen des Turniers.

Andere statistische Daten

  • Größter globaler Gewinn: Flagge der Niederlande.svg Feyenoord 21-0 Flagge von Luxembourg.svg USA Rumelange (9-0 und 12-0) in 1972-73.
  • Größter Gewinn: Flagge der Niederlande.svg AFC Ajax 14-0 Flagge von Luxembourg.svg FA Red Boys Differdingen en 1984-85.
  • Finale mit den meisten Zielen: Flagge von England.svg FC Liverpool 5-4 Flagge von Spain.svg Deportivo Alavés (9 Tore) in 2000-01.
  • Die meisten Tore in einer einzigen Turnierausgabe: Flagge von Colombia.svg Radamel Falcao FC Porto mit 17 Toren in 2010-11.
  • Höchste Anzahl von Toren, die ein Spieler in einem Spiel erzielt hat: 5 Tore. Flagge von Spain.svg Aritz Adurizdas athletic Club, gegen ihn KRC Genk en 2016-17am 3. November 2016. ^
  • Spieler mit den meisten erreichten Titeln: 5-Titel.

Flagge von Spain.svg José Antonio Reyes schaffte es 2 Titel mit zu gewinnen Atletico Madrid und 3 Titel mit Sevilla.

  • Trainer mit den meisten Titeln: Unai Emery mit 4.
  • Spieler mit den meisten Titeln im selben Team: 4-Titel.

Flagge von Portugal.svg Daniel Carrico schaffte es 4 Titel mit zu gewinnen Sevilla FC

  • Größte Ziele im Finale:

- Flagge von Germany.svg Borussia Mönchengladbach 5-1 Flagge der Niederlande.svg FC Twente en 1974-75.
- Flagge von Spain.svg real Madrid FC 5-1 Flagge von Germany.svg FC Köln en 1985-86.
- Flagge von Spain.svg FC Sevilla 4-0 Flagge von England.svg Middlesbrough FC en 2005-06.

  • Unbesiegte Champions: 7

7 Vereine haben das Turnier ungeschlagen gewonnen.

    • Flagge von Sweden.svg IFK Göteborg 1981-82 und 1986-87.
    • Flagge von England.svg Tottenham Hotspur FC in 1971-72.
    • Flagge von Germany.svg Borussia Mönchengladbach in 1978-79.
    • Flagge von Turkey.svg Galatasaray SK in 1999-2000.
    • Flagge der Niederlande.svg Rotterdam Feyenoord in 2001-02.
    • Flagge von England.svg Chelsea fc in 2018-19.
    • Flagge von Spain.svg Villarreal CF. in 2020-21.
  • Aufeinanderfolgende Champions:
    • Zweimalige Meisterschaften
      • Flagge von Spain.svg real Madrid FC 1984-85 und 1985-86.
      • Flagge von Spain.svg FC Sevilla 2005-06 und 2006-07.
    • Dreimalige Meisterschaften
      • Flagge von Spain.svg FC Sevilla in 2013-14, 2014-15 und 2015-16.

Wirtschaft und Finanzen

Die Teams, die an der ersten Phase des Wettbewerbs teilnehmen, erhalten 120 Euro, diejenigen, die dies in der zweiten 000 und diejenigen, die dies in der dritten 130 tun. In der Gruppenphase wird ein fester Betrag von 000 Millionen Euro erhalten. Für jeden Sieg werden 140 Euro hinzugefügt und für ein Unentschieden 000 Euro, wenn Sie der erste in der Gruppe sind, 1,3 und der zweite 200. Bei Erreichen der achten 000 bis zum Viertelfinale 100, Semifinalist 000 Million, Finalist 400 und Champion 000. Es gibt eine Höchstgrenze von 200 Millionen, zu der der Marktanteil addiert werden muss.

Fernsehrechte

Siehe auch

  • Champions League
  • Europäischer Superpokal
  • Intertoto Cup
  • Messepokal
  • UEFA-Klubwettbewerbe
  • Europameister internationaler Wettbewerbe
  • Weltmeister internationaler Wettbewerbe
  • Liste der Trainer, die den UEFA-Pokal / die Europa League gewonnen haben

externe Links

  • Commons-logo.svg Wikimedia Commons hostet eine Multimedia-Kategorie auf UEFA Europa League.
  • Offizielle Website