Echte Sociedad de Fútbol

Echte Sociedad de Fútbol

Real Sociedad
Allgemeine Informationen
Nom. voll Echte Sociedad de Fútbol, ​​SAD
Spitzname (n) Txuri-Urdine, Reala / Erreala
Stiftung September 7 1909 als Fußballverein von San Sebastián.
Präsident Flagge von Spain.svg Jokin Aperibay
Trainer Flagge von Spain.svg Imanol Sheriff
Einrichtungen
Stadion Echte Arena
Lage San Sebastián, Guipúzcoa, Spanien
Kapazität 39,000 Zuschauer
Einweihung 13. August 1993 (27 Jahre)
Ein weiterer Komplex Zubieta Einrichtungen, Zubieta
Uniform
Kit linker Arm realsociedad2021H
Kit Körper realsociedad2021H
Kit rechter Arm realsociedad2021H
Kit Shorts realsociedad2021H
Kit Socken realsociety2021H
Halter
Kit linker Arm realsociedad2021A
Kit Körper realsociedad2021A
Kit rechter Arm realsociedad2021A
Kit Shorts realsociedad2021A
Kit Socken Socken
Alternativo
vorhanden
Fußball aktuelles event.svg Liga 2020-21
Königspokal 2019-20
UEFA Europa League 2020-21
Offizielle Website

La Real Sociedad ist ein spanischer Fußballverein aus der Stadt San Sebastián in Guipúzcoa, der in der ersten spanischen Liga aktiv ist. Es wurde am 7. September 1909 gegründet und trägt seit dem 11. Februar 1910 den Titel "Royal". Ihre erste Mannschaft spielt ihre Heimspiele in der umgebauten Reale Arena mit einer Kapazität für 39 Zuschauer.

Real Sociedad ist einer der wenigen neun Vereine, die zum Meister der First Division League National Championship ernannt wurden, mit zwei aufeinander folgenden Titeln in den Spielzeiten 1980-1981 und 1981-82 sowie drei weiteren Zweitplatzierten.

Es ist die achte Mannschaft in der historischen Klassifikation der First Division of Spain und hielt zwischen 1980 und 2018 den Rekord im Wettbewerb von 32 aufeinanderfolgenden Tagen, die in derselben Saison von 1979 bis 80 ungeschlagen waren. Im nationalen Wettbewerb der Copa ( Copa del Rey) hat drei weitere Titel gewonnen, den ersten als San Sebastián Cycling Club im Jahr 1909, den zweiten im Jahr 1987 und den dritten im Jahr 2020, als Finalist in fünf weiteren Ausgaben. Zusätzlich zu den fünf nationalen Titeln zwischen Liga und Pokal wurde der Verein 1982, der ersten Ausgabe des Wettbewerbs, zum Supermeister Spaniens ernannt. Auf kontinentaler Ebene hat es neun Ausgaben des UEFA-Pokals / der Europa League, eine der Recopa de Europa und vier der Europapokal- / Champions League gespielt.

Auf sozialer Ebene hat es 35 Abonnenten und ist laut GUS der siebte Verein mit dem höchsten Anteil an Fans in Spanien. Der Verein unterhält eine historische Rivalität mit dem Athletic Club, mit dem er das baskische Derby bestreitet, eines der Derbys mit mehr Tradition in Spanien. Es ist auch die sechste Mannschaft, die die meisten Länderspiele für die spanische Fußballmannschaft geleistet hat.

Geschichte

Exquisit-kfind Für eine vollständige Entwicklung siehe Geschichte der Real Sociedad de Fútbol
Ausrichtung der Royal Society im Bereich Atotxa 1 von 1 - Fondo Marin-Kutxa Fototeka

Momentaufnahme des Vereins auf dem Gebiet von Atocha de San Sebastián, 1932.

Die Ursprünge und die Gründung der Real Sociedad de Fútbol reichen bis zum Beginn des Jahrhunderts zurück xxum das Jahr 1903, obwohl es erst am 7. September 1909 offiziell als Fußballverein legalisiert wurde (aus San Sebastián). Zuvor wurden sie als Gruppe namens San Sebastian Recreation Club unter dem Schutz des Real Club de Tenis de San Sebastián geboren und es wurde der erste Club von Fußball gegründet in der Stadt, der Name, unter dem er 1905 die spanische Meisterschaft spielte. Interne Meinungsverschiedenheiten Ende 1907 veranlassten die Spieler jedoch, eine neue Einheit zu gründen, die San Sebastian Fußballverein.

Wie andere bereits gegründete Vereine erlitt es die entsprechende administrative Verzögerung in der gesetzlichen Verfassung, und aus diesem Grund erhielt der San Sebastian Club keine Genehmigung für die Teilnahme an der Meisterschaft von 1909, da er als offizielle Einheit ein Jahr lang nicht erfüllt war, und das hatte er auch um den Regenschirm eines anderen Clubs zu suchen. Der San Sebastián Cycling Club, mit dem er gute Beziehungen hatte, genehmigte seine Fusion, was zur Folge hatte Radfahrer-Fußballverein, Bezeichnung, unter der sie im Wettbewerb als spanische Meister proklamiert wurden, als sie den spanischen Fußballverein von Madrid im O'Donnell-Stadion mit 3: 1 besiegten. Mehr als fünf Monate später wurde es von der Zivilregierung genehmigt und am 7. September offiziell als gegründet erklärt Fußball-GesellschaftFür die Meisterschaft von 1910 hatte er das gleiche bürokratische Problem, da es, obwohl es bereits legalisiert war, kein offizielles Dienstalter von einem Jahr hatte, und er erneut Schutz in einem anderen Verein suchte, um mit seiner von Vasconia Sporting angebotenen Lizenz teilzunehmen. Club They waren Zweiter nach dem benachbarten Athletic Club aus Bilbao.

Die Erfolge auf nationaler Ebene und die enge Beziehung zwischen König Alfons XIII. Und der Stadt Gipuzkoa am 11. Februar 1910 veranlassten den Monarchen, dem Club den Titel "Royal" zu verleihen, den er fortan vor seinen Namen stellen konnte so zu Royal Foot-Ball Society.

Jahrzehnte später und aufgrund seines Sieges in der spanischen Meisterschaft, der von der spanischen Föderation für die Royal Society anerkannt wurde, hatte es die Ehre, einer der zehn Gründungsvereine der First Division National League Championship zu sein, die zum ersten Mal im Jahr 1929 ausgetragen wurde 1967. Zwischen dieser ersten Saison und 68-23 spielte der Verein 36 von 2006 möglichen Ausgaben. Seitdem nahm er bis zur Ausgabe 07/39, 1980 aufeinanderfolgende Jahre, ohne Unterbrechung daran teil und erlebte in den 1980er Jahren das goldene Zeitalter des Vereins, als er 81-1981 und 82-63 zum Champion ernannt wurde. Nach drei Jahren in der zweiten Kategorie kehrte der Verein zum höchsten Wettbewerb im nationalen Fußball zurück, wo er seitdem aktiv ist. Damit belegt es in seiner historischen Klassifizierung den achten Platz und ist eines seiner repräsentativsten Teams und eines der neun Teams, die es unter seinen XNUMX Teilnehmern gewonnen haben.

Historische Flugbahn

1b2d971f75e621f548076a5844fb743d

Symbole

Geschichte und Entwicklung des Schildes

Radfahrer-FC
Emblem des Vorgängers Cyclist Football Club (1908-09).
 
SanSebastian Society 1909.svg
Erster Schild mit der Flagge, die einen Ball umarmt (1909-10).
 

Hymne

Im Laufe ihrer Geschichte hatte die Royal Society verschiedene Hymnen und repräsentative Lieder. Das erste Lied, das dem Royal gewidmet war und daher als seine erste Hymne angesehen werden kann, war ein Marsch, der dem Gipuzkoan-Club gewidmet war und am 27. April 1923 von Carmelo Betoré komponiert wurde. In den 1950er Jahren komponierte der Maestro Antonino Ibarrondo ein Baskisch Marsch von txistularis durchgeführt, genannt An die Königliche Gesellschaft von San Sebastián mit Texten von F. Ugarte. Dieser eingängige Marsch galt bis 1970 als Hymne der Royal Society. Damals beauftragte der damalige Präsident der Royal Society, José Luis Orbegozo, den San Sebastian-Komponisten Ricardo Sabadie, eine neue Hymne für den Club zu komponieren. So wurde geboren Txuri-Urdin, die Hymne des Clubs seitdem. Einige Jahre nach der Geburt dieser Hymne erlebte die Royal Society die besten Jahre ihrer Geschichte, die teilweise zu ihrer Durchdringung auf eine Weise beitrugen, die die vorherigen nicht durchdrungen hatten und die bis heute andauert. Heute, mehr als 40 Jahre nach seiner Gründung, ist es die offizielle Hymne des Clubs.

Der Name der Hymne Txuri-Urdin bedeutet auf Baskisch Blau und weiß und es entspricht sowohl den Farben des Teams als auch dem Spitznamen des Teams und seiner Anhänger. Es ist vollständig auf Baskisch geschrieben und spielt mit einem einfachen Buchstaben im Wesentlichen auf den Charakter des Vereins als repräsentative Mannschaft aus San Sebastián und Guipúzcoa an. Das Txuri-Urdin Es hat zahlreiche Versionen in seiner Geschichte gekannt. Sabadie selbst spielte die Originalversion des Liedes; dann erschien eine Chorfassung, die vom gemischten Chor der Gruppe interpretiert wurde Schule. Die beliebteste Version, die bereits als klassisch gilt, ist jedoch die des Guipuzcoan-Sängers Joaquín Laría. In den 1990er Jahren war auch die Version des Orfeón Donostiarra bekannt, die einige Jahre vor den Spielen der Real Sociedad in Anoeta erklang.

1980, wenige Jahre nachdem Sabadíe die Txuri-UrdinImanol Urbieta, der mit der Txistularis Txikis-Band die Atmosphäre von Atocha belebte, gab einigen Versen von Xabier Amuriza eine Melodie und schuf eine weitere Hymne für den Club, bekannt als Fledermaus, Bi, Hiru, Lau (Eins, zwei, drei, vier), die, obwohl sie sehr populär wurde, Txuri-urdin nicht absetzten, das zu diesem Zeitpunkt bereits als offizielle Hymne des Clubs konsolidiert war.

Anlässlich des 2009. Jahrestages ihrer Gründung gab die Royal Society XNUMX eine hundertjährige Hymne in Auftrag, die von Mikel Erentxun mit Texten der Bertsolari Andoni Egaña komponiert wurde. Es geht um ehu urtez (seit hundert Jahren).

Zusätzlich zu diesen Liedern ist es üblich, dass Vereinsfans in den letzten Minuten des Spiels den Marsch von San Sebastián singen, falls die Mannschaft eindeutig einen wichtigen Sieg erringt.

  • Offizielle Hymne
  • Hymnentexte
  • offizielle Hymne des hundertjährigen Bestehens
  • hundertjährige Hymne Texte (defekter Link im Internetarchiv verfügbar; siehe Verlauf, erste und neueste Version).

Uniform

  • Titeluniform:

Seit ihrer Gründung hat die Royal Society immer die gleiche Uniform getragen: Hemd mit alternativen blauen und weißen Streifen (daher der Name "blau und weiß" Team; auf baskisch "txuri-urdin"); Hosen und Strümpfe variieren je nach Jahr zwischen Weiß, Blau oder Schwarz oder kombinieren Streifen bei Strümpfen. 1967 war es das erste Mal, dass er die 2019 in Kraft getretene Uniform mit weißen Hosen und weiß-blau gestreiften Socken übernahm.

  • Alternative Uniform:

Es variiert je nach Jahr: Normalerweise ist es in Hemd, Hose und Socken völlig blau; Obwohl es auch grün, schwarz, rot, weiß, orange und sogar grün-gelb war, zu Ehren der Farben des San Sebastián Recreation Club, des Embryoteams der aktuellen Real Sociedad de Fútbol.

Saisonale Variationen

Kit linke Streifen blaue Streifen
Bodykit mit drei blauen Streifen
Kit rechte Streifen blaue Streifen
Shorts.svg
Kit Socken 2 Streifen weiß
1909
Kit linke Streifen weiße Streifen
Kit Körper Streifen auf Weiß
Kit rechte Streifen weiße Streifen
Shorts.svg
Kit Socken Socken
1910
Kit linke Streifen blaue Streifen
Kit Körper Whitestripes
Kit rechte Streifen blaue Streifen
Shorts.svg
Kit Socken 2 Streifen weiß
1911
Kit links Armstreifen
Kit Körper Whitestripes
Whitestripes-Kit für den rechten Arm
Shorts.svg
Kit Socken.svg
1913
Kit linke Streifen weiße Streifen
Kit Körper Streifen auf Weiß
Kit rechte Streifen weiße Streifen
Shorts.svg
Kit Socken 2 Streifen weiß
1914
Kit linke Streifen weiße Streifen
Kit Körper Streifen auf Weiß
Kit rechte Streifen weiße Streifen
Shorts.svg
Kit Socken weiße Reifen Farbe
1967
Blueshoulders-Kit für den linken Arm
Bodykit rsoc1011h
Blueshoulders-Kit für den rechten Arm
Blue Stripes Shorts Kit
Kit Socken Socken
2010
Kit linker Arm alaves11h
Kit Körper alaves11h
Kit rechter Arm alaves11h
Colchester0809t Shorts Kit
Kit Socken caen1011H
2011
Linker Arm sdp1011h Kit
Kit Körper Realsociety1213h
Rechter Arm Kit SDP1011H
Kit Shorts Nikeblack
Kit Socken Nike 2010 weiß
2012
Kit linker Arm rsoc1314h
Bodykit rsoc1314h
Kit rechter Arm rsoc1314h
Kit Shorts Nikeblack
Socken Kit rsoc1314h
2013
Kit linker Arm rsoc1415h
Bodykit rsoc1415h
Kit rechter Arm rsoc1415h
Realsociety Shorts kit1415h
Socken Kit rsoc1415H
2014
Kit linker Arm realsociety1516h
Kit Körper Realsociety1516h
Kit rechter Arm realsociety1516h
Realsociety Shorts kit1516h
Socken Kit Realsociety1516h
2015
Kit linker Arm rsociedad1617h
Bodykit rsociety1617h
Kit rechter Arm rsociedad1617h
Shorts Kit rsociedad1617h
Socken Kit rsociedad1617h
2016
Kit linker Arm rsociedad1718h
Bodykit rsociety1718h
Kit rechter Arm rsociedad1718h
Millionärsshorts kit14a
Socken Kit rsociedad1718h
2017
Kit linker Arm rsociedad1819h
Bodykit rsociety1819h
Kit rechter Arm rsociedad1819h
Shorts Kit rsociedad1819h
Socken Kit rsociedad1819h
2018
Kit linker Arm rsociedad1920h
Bodykit rsociety1920h
Kit rechter Arm rsociedad1920h
Shorts Kit rsociedad1920h
Socken Kit rsociedad1920h
2019

Einheitliche Hersteller- und Sponsorengeschichte

Nachfolgend finden Sie eine Tabelle mit allen Herstellern und Sponsoren, die der Club seit 1981 hat, in chronologischer Reihenfolge.

Zeitraum Gerätehersteller Hauptsponsor
1981-1987 Adidas Markenlogo
Adidas
keiner
1987-1988 Adidas Markenlogo
Adidas
Niessen
1988-1990 Rasan
Rasan
Niessen
1990-1994 Rasan
Rasan
bankoa
1994-2003 astore Kraft
2003-2007 astore Fiatc Seguros
2007-2010 astore Belka
2010-2011 astore Guipúzcoa
2011-2014 NIKE.svg Logo
Nike
Channel.svg
2014-2018 Adidas-Logo.svg
Adidas
Qbao.com
2018 Euskaltel-logo.svg
2018- Macron SPA 2019-Logo.svg
Längezeichen
keiner
2019- Goodball.com

Infrastruktur

Weststand des Anoeta-Stadions
Weststand des Anoeta-Stadions vor seinem Umbau.
Ketari-20071109093740
Sportstadt Zubieta.

Stadion

El Anoeta-Stadion Es wurde am 13. August 1993 eingeweiht und befindet sich im Stadtteil Amara der Stadt San Sebastián in Guipúzcoa. Es wird hauptsächlich von der ersten Mannschaft der Real Sociedad de Fútbol eingesetzt.

Es wurde ursprünglich als Mehrzweckstadion gebaut und umfasste Laufbahnen. Die ursprüngliche Kapazität von rund 29 Zuschauern wurde 000 durch den Bau eines Zwischengeschosses am Süd- und Nordende auf 1998 erweitert.

Zwischen 2017 und 2019 wurde eine gründliche Umgestaltung durchgeführt, die die Beseitigung der Leichtathletikbahnen und die Erweiterung der Kapazität auf etwa 39 Zuschauer beinhaltete. Während der zwei Spielzeiten, in denen der Umbauprozess dauerte, spielte die Royal Society vorübergehend in ihrem Stadion weiter reduzierte Kapazität.

Anlässlich der Einweihung des komplett umgebauten Stadions gab die Royal Society die Änderung des Stadionnamens aus Sponsoringgründen bekannt. Das Stadion wird umbenannt Echte Arena bis 2025. Sponsor ist die Versicherungsgesellschaft Reale Seguros, deren Muttergesellschaft der italienische Versicherer Reale Mutua Assicurazioni ist. Die Namensänderung betrifft nur die von der Royal Society organisierten Veranstaltungen. Für den Rest der Veranstaltungen, die auf dem Spielfeld organisiert werden könnten (Konzerte, Rugby-Spiele), heißt das Stadion weiterhin Anoeta.

Alte Gehege

  • Atocha Feld: Sicherlich das beliebteste unter den Fans, es war 80 Jahre lang das echte Feld. Ein kleines Feld mit viel englischem Flair, auf dem die größten Leistungen des Teams am 5. Oktober 1913 gegen den Athletic Club erlebt und eingeweiht wurden. Das letzte Spiel fand am 13. Juni 1993 gegen den Club Deportivo Tenerife statt und wurde später abgerissen.
  • Ondarreta: Neben dem Ondarreta Beach war es das erste Feld von La Real im Viertel El Antiguo. Es wurde 1906 von der Fußballabteilung des San Sebastián Recreation Club mit Einrichtungen für verschiedene Sportarten wie Tennis, Reiten und Fußball eingeweiht. La Real hörte 1913 auf, es zu benutzen, und es wurde 1920 abgerissen.

Sportmöglichkeiten

Zubieta EinrichtungenEs ist eine Trainingsstadt und zweifellos einer der besten Steinbrüche in Europa. Es verfügt über 7 Felder, 4 Naturrasen und 3 Kunstrasen und befindet sich im Stadtteil San Sebastian in Zubieta neben der Rennbahn.

Clubdaten

Für die statistischen Details des Vereins siehe Statistik der Real Sociedad de Fútbol

Stückelungen

Im Laufe seiner Geschichte hat das Unternehmen gesehen, wie sich sein Name aufgrund verschiedener Umstände bis heute verändert hat. Die verschiedenen Namen, die der Club im Laufe seiner Geschichte hatte, sind nachstehend aufgeführt:

  • Fußballverein von San Sebastián: (1909-10) Name nach seiner Gründung am 7. September 1909.
  • Königliche Fußballgesellschaft von San Sebastián: (1910-31) Der Titel "Real" wurde hinzugefügt, der am 11. Februar 1910 vom spanischen Monarchen Alfons XIII. Verliehen wurde. Von diesem Moment an wurde der Club im Volksmund als "Real Sociedad" oder "La Real" bekannt.
  • Fußballverein von San Sebastián: (1931-31) Im April 1931 wurde die Zweite Spanische Republik ausgerufen, daher ist jedes Symbol oder jede monarchische Anspielung gesetzlich verboten und muss beseitigt werden. Der Verein ist gezwungen, die Krone von seinem Schild zu entfernen und erhält für einige Monate offiziell seinen ursprünglichen Namen zurück. Das Pokal-Turnier von 1931 ist der einzige Wettbewerb, den der Verein unter dem Namen „Sociedad de San Sebastián“ bestreiten wird.
  • Donostia Fußballverein: (1931-40) Da der Club im Volksmund immer als "La Real" und nicht als "La Sociedad" bekannt war, wurde der neue Name aufgrund der Verpflichtung zur Beseitigung des Clubs nicht verwirklicht und in einer Mitgliederversammlung am 30. Juni 1931 abgehalten Name de Real, es wurde beschlossen, den Namen des Vereins, der in Donostia FC umbenannt wurde, radikal zu ändern und den Namen auf Baskisch von der Stadt San Sebastián zu übernehmen. Dieser Name wird fast ein Jahrzehnt bestehen bleiben und den Bürgerkrieg überleben.
  • Königliche Fußballgesellschaft: (1940-41) Nach dem Ende des Bürgerkriegs, dem neuen politischen Regime, das daraus hervorging, erlaubte die Diktatur von Francisco Franco, obwohl sie keine Monarchie war, die Wiederherstellung monarchischer Anspielungen im Namen von Sportvereinen. Mitte der Saison 1939/40 beschloss der Vorstand von Donostia FC, den traditionellen Namen des Vereins wiederzugewinnen, der in Real Sociedad umbenannt wurde.
  • Echte Sociedad de Fútbol: (1941-92) Ein Dekret der Franco-Regierung erzwingt eine Kastilisierung der Anglizismen, die in den Namen der Fußballmannschaften im Überfluss vorhanden sind. Namen wie Sporting oder Racing sind verboten; Die Athletic Clubs sind verpflichtet, ein Athletic Club und die Fußballclubs ein Soccer Club zu werden. Im konkreten Fall der Royal Society hat dieses Dekret nur geringe Auswirkungen, da es nur die Ersetzung des Begriffs Fußball durch Fußball in seinem Namen voraussetzt und den populären Namen des Vereins nicht direkt beeinflusst. Aufgrund dieser Tatsache und indem man im allgemeinen Begriff "Fußball" wird, um sich auf diesen Sport zu beziehen; Diese Änderung wird dauerhaft sein und in den 1970er Jahren, wenn dieses Dekret aufgehoben wird, nicht rückgängig gemacht werden.
  • Echte Sociedad de Fútbol SAD: (1992-Akt.) Das Gesetz 10/1990 des Sports vom 15. Oktober 1990 verpflichtete fast alle Proficlubs der Ersten und Zweiten Liga, Aktiengesellschaften zu werden. Diese Umwandlung musste vor dem 30. Juni 1992 durchgeführt werden, und wenn sie nicht durchgeführt worden wäre, hätte dies einen automatischen Abstieg auf 2ªB bedeutet. Die Royal Society machte die Umwandlung in ein Sportunternehmen und fügte dieses Akronym (SAD) offiziell zu ihrem Namen hinzu.

Flugbahn

Exquisit-kfind Weitere Informationen finden Sie in der Karriere und Statistik der Real Sociedad de Fútbol der Real Sociedad de Fútbol
  • Jahreszeiten im 1 .: 74
  • Jahreszeiten im 2 .: 16
  • Jahreszeiten im 2. B: 0
  • Jahreszeiten im 3 .: 0
  • pichichis: Paco Bienzobas (1928-29)
  • Zamora: Luis Miguel Arconada (1979-80, 1980-81 und 1981-82)

Empfänger

Real Sociedads Rekord umfasst zwei nationale Ligen, drei Copa del Rey, einen spanischen Superpokal und drei Meisterschaften in der zweiten Liga. Auf regionaler Ebene wurden fünf Guipúzcoa-Meisterschaften und eine gemeinsame Meisterschaft erzielt.

Hinweis: in Negrita Derzeit geltende Wettbewerbe.

Flagge von Spain.svg Nationaler Wettbewerb Securities Zweiter
Erste Division von Spanien (2 / 3) 1980-81, 1981-82. 1979-80, 1987-88, 2002-03.
Königspokal (3.) 1909, 1986-87, 2019-20​. 1913, 1928, 1951, 1987-88.
Spanischer Superpokal (1/0) 1982
Zweite Division von Spanien (3/2) 1948-49, 1966-67 (Gr. I), 2009-10. 1940-41, 1942-43.

Flagge des Baskenlandes.svg Regionaler Wettbewerb Securities Zweiter
Guipúzcoa Meisterschaft (5 / 7) 1918-19, 1922-23, 1924-25, 1926-27, 1928-29. 1919-20, 1920-21, 1921-22, 1923-24, 1925-26, 1927-28, 1938-39. (Aufzeichnung)
Gemeinsame Trophäe (1 / 3) 1932-33. 1929-30, 1931-32, 1933-34. (Aufzeichnung)

Freundliche Trophäen

  • San Sebastián Internationales Turnier (1): 1923.
  • Trophäe des Königreichs Navarra (4): 1981, 1994, 2001, 2010.
  • Villa de Gijón Trophäe (2): 1969, 2000.
  • Trophäe der Stadt San Sebastián (1): 1967.
  • Concepción Arenal Trophy (1): 1979.
  • Costa Brava Trophäe (1): 1980.
  • Luis Bermejo Trophy (Badajoz) (1): 1997.
  • Teide-Trophäe (1): 2009.
  • Trophäe des Provinzrates von Alava (1): 2018.

Sport Organigramm

Spieler

John Aldridge

Der Brite John Aldridge wurde der erste ausländische Fußballer der Neuzeit des Vereins und war in den Spielzeiten 1989 und 1991 der beste Torschütze des Vereins.

mcguinnessreal

Der Engländer George McGuinness war der erste Fußballer, der nicht im Baskenland geboren wurde und für Real Sociedad spielte. Er war eine der großen Figuren zwischen 1908 und 1910.

Der Gipuzkoan Alberto Górriz, der in den unteren Kategorien des Vereins vertreten ist, hat mit 599 in vierzehn Spielzeiten die offiziellsten Spiele bestritten und mit 461 auch die meisten Spiele in der National League Championship bestritten über Juan Antonio, Larrañaga und sechs von Jesús Mari Zamora - Er ist auch derjenige, der mit 33 die meisten Länderspiele bestritten hat, zwei über Zamora und Luis Miguel Arconada.

Letzterer, Arconada, war derjenige, der mit sechzehn die meisten Spielzeiten in der Einheit verbrachte, was ihm erlaubte, insgesamt 551 Spiele zu bestreiten, und wurde daher als der historischste und repräsentativste Torhüter des Vereins angesehen.

Jesús María Satrústegui ist mit 162 Toren der beste Torschütze des Klubs San Sebastian, 33 mehr als sein Teamkollege und Zeitgenosse Roberto López Ufarte. Beide übertrafen in den 1980er Jahren den bisherigen Rekord von Ignacio Alcorta «Cholín», der mit 127 als historische Referenz blieb, seit er 1940 seine Marke gründete.

Unter den derzeit aktiven Spielern des Vereins ist Mikel Oyarzabal der Spieler, der die meisten Spiele gesammelt hat (219 offizielle Spiele zum 1. Februar 2021), obwohl Asier Illarramendi mit den meisten Spielzeiten in der ersten Mannschaft war 8 Spielzeiten als Teil der ersten Mannschaft des Real.

Torschützenkönige Die meisten Spiele gespielt Weitere Spielzeiten gespielt
1. Jesus Maria Satrústegui 162 Tore 1. Alberto Gorriz Bixio 599 stimmt überein 1. Luis Miguel Arconada 16-jährige
2. Roberto López Ufarte 129 Tore 2. Juan Antonio Larranaga 589 stimmt überein 2. Dionisio Urreisti / Jesus Mari Zamora / Agustin Gajate / Alberto Górriz Bixio / Juan Antonio Larrañaga / Xabi Prieto 15-jährige
3. Ignatius Alcorta Cholin 127 Tore 3. Jesus Mari Zamora 588 stimmt überein 3. Sebastian Ontoria / Ignacio Kortabarria / Mikel Aranburu / Miguel Fuentes / Loren Juarros / Alberto López 14-jährige
4. Sebastian Ontoria 114 Tore 4. Luis Miguel Arconada 551 stimmt überein 4. Jose Mari Perez / Jose Mari Martinez / Jesus Maria Satrústegui 13-jährige
5. Darko Kovacevic 107 Tore 5. Xabi Prieto 530 stimmt überein 5. Roberto López Ufarte / Agustin Aranzabal 12-jährige
Siehe vollständige Liste Siehe vollständige Liste Siehe vollständige Liste

Hinweis: In Negrita die Spieler noch im Verein aktiv.

schablone

Spieler Technisches Personal Meist verwendetes taktisches Schema
Nr Nac. Pass. Pos Name Alter Gl. Ursprung Fortsetzung INT.
Pförtner
1 Flagge von Spain.svg 0BY   Alex Remiro  26 Jahre athletic Club  2023  Unter-21
13 Flagge von Spain.svg 0BY   Miguel Angel Moja Verletzungssymbol 2.svg  37 Jahre Atletico Madrid  2021  Unter-21
31 / 44 Flagge von Spain.svg 0BY   Unai Marréro CivilDefence.svg  19 Jahre  Steinbruch  2021
34 Flagge von Spain.svg 0BY   Gaizka Ayesa CivilDefence.svg Verletzungssymbol 2.svg  20 Jahre  Steinbruch  2024
46 Flagge von Spain.svg 0BY   Unai Ruiz-Zeberio CivilDefence.svg  20 Jahre  Steinbruch  2021
Verteidigung
2 Flagge von Spain.svg 1DEF   Joseba Zaldua CivilDefence.svg Verletzungssymbol 2.svg  28 Jahre  Steinbruch  2023
6 Flagge von Spain.svg 1DEF   Aritz Elustondo CivilDefence.svg Verletzungssymbol 2.svg  27 Jahre  Steinbruch  2024  Unter-21
12 Flagge von Spain.svg 1DEF   Aihen Muñoz CivilDefence.svg  23 Jahre  Steinbruch  2022
15 Flagge von France.svg 1DEF   Modibo Sagnan  21 Jahre Flagge von France.svg RC-Objektiv  2024
18 Flagge von Spain.svg 1DEF   Andoni gorosabel CivilDefence.svg  24 Jahre  Steinbruch  2024
20 Flagge von Spain.svg 1DEF   Nacho Monreal  35 Jahre Flagge von England.svg Arsenal FC  2022  Absolute
24 Flagge von France.svg 1DEF   Rotkehlchen Le Normandie  24 Jahre  Steinbruch  2024
26 Flagge von Spain.svg 1DEF   Jon Pacheco CivilDefence.svg  20 Jahre  Steinbruch  2025  Unter-20
32 Flagge von France.svg 1DEF   Jérémy Blasco CivilDefence.svg  22 Jahre  Steinbruch  2022
33 Flagge von Spain.svg 1DEF   Aritz Arambarri CivilDefence.svg  23 Jahre  Steinbruch  2023
51 Flagge von Spain.svg 1DEF   Alex Sola CivilDefence.svgVerletzungssymbol 2.svg  21 Jahre  Steinbruch  2023
Mittelfeldspieler
4 Flagge von Spain.svg 2MED   Asier Illarramendi Kapitän sports.svg CivilDefence.svg  31 Jahre real Madrid FC  2023  Absolute
5 Flagge von Spain.svg 2MED   Igor Zubeldia CivilDefence.svg  24 Jahre  Steinbruch  2024  Unter-21
8 Flagge von Spain.svg 2MED   Mikel Merino  24 Jahre Flagge von England.svg Newcastle United  2025  Absolute
11 Flagge von Belgien Civil.svg 2MED   Adnan Januzaj  26 Jahre Flagge von England.svg Manchester United  2022  Absolute
14 Flagge von Spain.svg 2MED   Jon Guridi CivilDefence.svg  26 Jahre  Steinbruch  2022
16 Flagge von Spain.svg 2MED   Ander Guevara CivilDefence.svg  23 Jahre  Steinbruch  2024
17 Flagge von Spain.svg 2MED   Martin Merquelanz CivilDefence.svg  25 Jahre  Steinbruch  2025
21 Flagge von Spain.svg 2MED   David Silva  35 Jahre Flagge von England.svg Manchester City  2022  Absolute
23 Flagge von Spain.svg 2MED   Luca Sangalli CivilDefence.svg Verletzungssymbol 2.svg  26 Jahre  Steinbruch  2022
28 Flagge von Spain.svg 2MED   Roberto Lopez CivilDefence.svg  20 Jahre  Steinbruch  2025  Unter-21
29 Flagge von Spain.svg 2MED   Robert Navarro  18 Jahre  Steinbruch  2022  Unter-18
36 Flagge von Spain.svg 2MED   Martin Zubimendi CivilDefence.svg  22 Jahre  Steinbruch  2025  Unter-21
37 Flagge von Spain.svg 2MED   Urko Gonzalez de Zarate CivilDefence.svg  20 Jahre  Steinbruch  2026
47 Flagge von Spain.svg 2MED   Benat Turrientes CivilDefence.svg  19 Jahre  Steinbruch  2025  Unter-18
vorwärts
7 Flagge von Spain.svg 3DEL   Portu  28 Jahre  FC Girona  2024  Unter-17
9 Flagge von Spain.svg 3DEL   Carlos Fernandez Verletzungssymbol 2.svg  24 Jahre  FC Sevilla  2027  Unter-21
10 Flagge von Spain.svg 3DEL   Mikel oyarzabal CivilDefence.svg  23 Jahre  Steinbruch  2024  Absolute
19 Flagge von Sweden.svg 3DEL   Alexander Isaac  21 Jahre Flagge von Germany.svg Borussia Dortmund  2024  Absolute
22 Flagge von Spain.svg 3DEL   Ander barrenetxea CivilDefence.svg  19 Jahre  Steinbruch  2027  Unter-21
25 Flagge von Spain.svg 3DEL   Jon Baptist CivilDefence.svg  25 Jahre  Steinbruch  2023  Unter-21
35 Flagge von Spain.svg 3DEL   Julen Lobet CivilDefence.svg  20 Jahre  Steinbruch  2023
Zuordnungen
Nac. Pos Name Alter Gl. Ursprung Gegeben Fortsetzung INT.
Flagge von Portugal.svg 1DEF   Kevin Rodrigues  27 Jahre Flagge von France.svg Dijon FCO Flagge von Spain.svg SD Eibar  2022  Absolute
Flagge von Spain.svg 0BY   Andoni Zubiaurre  24 Jahre Flagge von Spain.svg Steinbruch Flagge von Spain.svg Kulturelle Leonesa  2022
Flagge von France.svg 3DEL   Nais Djouahra  21 Jahre Flagge von France.svg AS Saint-Étienne Flagge von Spain.svg CD Mirandes  2023
Flagge von Brazil.svg 3DEL   Willian José  29 Jahre Flagge von Spain.svg UD Las Palmas Flagge von England.svg Wolverhampton Wanderers  2024  Unter-20

Trainer
Flagge von Spain.svg Imanol Sheriff
Co-Trainer
Ion Ansotegi
Physische Trainer
David casamichana
Inigo Almandoz
Torwarttrainer.
Luis Llopis
Inaki Ulloa
Teilnehmer)
Mikel Labaka
Physiotherapeuten)
Imanol Soroa
Inaki Ayuela
Arzt (e)
Xaver Barrera


Leyenda
  • Kapitän sports.svg Kapitän
  • Verletzungssymbol 2.svg Verletzt
  • CivilDefence.svg Steinbruch
  • Antu läuft.svg Ausbildung
  • EUFOR Roundel.svg Europäischer Reisepass
  • UN-Emblem blue.svg Außergemeinschaft / Ausländer
  • UN-Emblem gold.svg Nicht-EU ohne Einschränkung
  • Eo Kreis cyan weiß Pfeil-links.svg An den Club ausgeliehen
  • Eo Kreis Bernstein weiß Pfeil-rechts.svg An einen anderen Verein ausgeliehen
  • Antu wait.svg Verworfen / kein Token

Aktualisiert am 12. Juni 2019
4-3-3
Fußballplatz Transparant.svg

Flagge von Spain.svg
BY
 1
Flagge von Spain.svg
DEF
 18
Flagge von Spain.svg
DEF
5
Flagge von France.svg
DEF
 24
Flagge von Spain.svg
DEF
20
Flagge von Spain.svg
MED
 16
Flagge von Spain.svg
MED
 36
Flagge von Spain.svg
MED
8
Flagge von Spain.svg
DEL
7
Flagge von Spain.svg
DEL
 10
Flagge von Sweden.svg
DEL
19
Incorporations 2020-21
Flagge von Spain.svg David Silva (Flagge von England.svg Manchester City)
Flagge von Spain.svg Martin Zubimendi (Flagge von Spain.svg Steinbruch)
Flagge von Spain.svg Roberto Lopez (Flagge von Spain.svg Steinbruch)
Tochterunternehmen mit Beteiligung
Flagge von Spain.svg Roberto Lopez (Debüt am 13. September 2020.)
Flagge von Spain.svg Urko González de Zarate (Debüt am 20. September 2020.)
Flagge von Spain.svg Martin Zubimendi (Debüt am 26. September 2020.)
Flagge von Spain.svg Aritz Aranbarri (Debüt am 1. November 2020.)
Flagge von Spain.svg Robert Navarro (Debüt am 16. Dezember 2020.)
Flagge von Spain.svg Andoni Zubiaurre (Beschworen ohne zu spielen am 13. September 2020.)
Flagge von France.svg Jeremy Blasco (Beschworen ohne zu spielen am 13. September 2020.)
Flagge von Spain.svg Julen Lobet (Beschworen ohne zu spielen am 13. September 2020.)
Flagge von Spain.svg Jon Pacheco (Beschworen ohne zu spielen am 20. September 2020.)
Flagge von Spain.svg Gaizka ayesa (Beschworen ohne zu spielen am 25. Oktober 2020)
  • Spieler mit einer Anzahl von mehr als 25 sind in jeder Hinsicht "B" -Spieler der Real Sociedad de Fútbol und können daher Spiele mit der ersten und der zweiten Mannschaft kombinieren. Gemäß den LFP-Bestimmungen müssen die Spieler der ersten Mannschaft die Nummern 1 bis 25 tragen. Ab dem 26. werden sie Spieler der Nebenmannschaft sein. Die aufgelisteten Spieler sind diejenigen, die der Verein offiziell in die Liste der Nummern der ersten Mannschaft aufgenommen hat oder die an einer ersten Mannschaftsbesetzung teilgenommen haben. Nebenspieler werden dieser Liste hinzugefügt, wenn sie Anrufe für die erste Mannschaft eingeben. Die Spieler Zubiaurre, Zubimendi und Roberto López werden vom Verein als Mitglieder der ersten Mannschaft angesehen, obwohl sie mehr als 25 Spieler haben.
  • Spanische Mannschaften dürfen maximal drei Spieler ohne EU-Pass im Kader haben. Die Liste enthält nur die Hauptnationalität jedes Spielers, einige der außereuropäischen Spieler haben die doppelte Staatsbürgerschaft eines EU-Landes:

    • Willian José hat die doppelte brasilianische und spanische Staatsangehörigkeit.

Registrierungen und Registrierungen 2020-21

Roter Pfeil Down.svg Überweisungskosten: 0 €.
Grüner Pfeil Up.svg Umsatzerlöse: 25.250.000 €.

Technisches Personal

Der aktuelle Trainer von Real Sociedad ist Imanol Alguacil.

Richtlinie

Hobby

patxi erreala 01

Echter Fan.

Laut einer 2007 durchgeführten GUS-Umfrage war es das 11. Team mit den meisten Fans in Spanien. 1,3% der spanischen Bevölkerung wären laut dieser Umfrage Anhänger der Royal Society. Weitere 1,5% der Bevölkerung würden mit diesem Team sympathisieren, auch wenn dies nicht ihr Team ist Erste Mannschaft.

Der Verein hat mehr als 33.000 Abonnenten, über dem Durchschnitt der First Division-Teams. Ebenso ist es eines der Teams mit der höchsten Anzahl relativer Abonnenten, dh es vergleicht sie mit der demografischen Volkszählung der Stadt, in der es ansässig ist. Im April 2011 wurde Real Sociedad mit dem LFP-Preis "Player No. 12" für ihre Rolle in der Promotion-Saison (2010-11) ausgezeichnet.

Im September 2011 gab es 114 Felsen von Real Sociedad-Fans, die vom Club auf seiner Website offiziell gegründet und anerkannt wurden. Seine geografische Verteilung ist wie folgt:

  • 20 in der Stadt San Sebastián.
  • 48 im Rest der Provinz Guipúzcoa.
  • 5 im Rest der baskischen Autonomen Gemeinschaft (3 in Álava und 2 in Vizcaya)
  • 5 in Navarra.
  • 34 im Rest von Spanien.
  • 2 im französischen Baskenland.

Otros datos de interés

  • La Real ist eine der wenigen neun spanischen Mannschaften, die noch nie in einer Division unter der zweiten (weder in der zweiten noch in der dritten Division) angetreten sind. Die anderen acht sind ebenfalls historisch des spanischen Fußballs. Mit Ausnahme von Sporting treten alle derzeit in der First Division an. Drei von ihnen sind immer in der ersten Liga geblieben: Real Madrid CF, FC Barcelona und Athletic Club; Die anderen fünf Spieler waren immer in der ersten oder zweiten Liga: Valencia CF, Club Atlético de Madrid, RCD Espanyol, FC Sevilla und Real Sporting de Gijón.
Eduardo Txillida

Eduardo Chillida, Bildhauer. Er spielte in den 1940er Jahren für Real.

  • Real Sociedad ist die sechstgrößte internationale Mannschaft, die zur spanischen Fußballmannschaft beigetragen hat: 19. Sie wird von FC Barcelona, ​​Real Madrid, Athletic Club, Atlético de Madrid und Valencia CF übertroffen.
  • La Real hat die Ehre, den ältesten Spieler in seinen Reihen zu haben, der jemals einen Platz in der spanischen First Division betreten hat. Dies ist der englische Trainer Harry Lowe, der in der Saison 1933/34, als er 48 Jahre alt war, gezwungen war, ein außergewöhnliches Ligaspiel zu spielen.
  • Eine Brücke in der Stadt San Sebastián über den Fluss Urumea ist dem Club seit 2010 gewidmet.
  • Der Bildhauer Eduardo Chillida und der Filmemacher Elías Querejeta waren in ihrer Jugend echte Sociedad-Spieler.
  • Die ideale historische Ausrichtung ist: Arconada, Celayeta, Kortabarria, Gorriz, Olaizola, Xabi Alonso, Karpin, Zamora, Nihat, Satrustegi und López Ufarte.
  • Darko Kovacevic ist der ausländische Spieler mit den meisten Spielen (256 in zwei Phasen, 3 Spielzeiten 96-99 und sechs zwischen 2002-2007, insgesamt 9 Spielzeiten) und den meisten Toren (107 in allen Wettbewerben).
  • Nihat Kavheci und Valery Karpin sind die einzigen Ausländer in der historischen Idealaufstellung des Teams (142 Spiele und 58 Tore). Der Rest, außer Xabi Alonso anstelle seines Vaters "Periko", sind die Inhaber der Real Sociedad, die 1981 in Gijón die Liga gewann.
  • La Real ist die Mannschaft, die den Rekord für aufeinanderfolgende Spiele mit Ausweisungen in der gegnerischen Mannschaft hat, 8. In den letzten Jahren war sie dank ihres fairen Spiels die Mannschaft mit den wenigsten Karten in der gesamten Liga.
  • Zwei im Steinbruch von Real Sociedad trainierte Spieler wurden Weltmeister: Xabi Alonso 2010 mit Spanien und Antoine Griezmann 2018 mit Frankreich. Beide wurden wenige Jahre nach ihrem Ausscheiden zum Weltmeister gekrönt. Der andere realistische Spieler, der zum Weltmeister ernannt wurde, ist David Silva, der die Weltmeisterschaft 2010 mit Spanien gewann und zehn Jahre später für Real im Jahr 2020 unterschrieb. Es gab auch einen ehemaligen Real Sociedad-Spieler, der weiß, was es heißt, zu spielen. A. Weltcup-Finale und es ist der schwedische Stürmer Agne Simonsson, der nach der Niederlage im Finale von 1958 (in dem er ein Tor erzielte) die Saison 1961/62 bei Real ausgeliehen spielte.
  • Drei Clubpräsidenten fungierten auch als Bürgermeister der Stadt San Sebastián: Antonio Vega de Seoane, sein gleichnamiger Sohn, und Iñaki Alkiza.

Minderwertige Kategorien

Real Sociedad B

La Echte Sociedad de Fútbol «B», im Volksmund als bekannt Sansaist das Affiliate-Team des Clubs. Es wurde 1951 unter dem Namen San Sebastián CF gegründet. Es spielt derzeit in der Gruppe II der zweiten Division B und die Saison 2018-19 ist die neunte in Folge in dieser Kategorie nach dem Aufstieg der Saison 2009/10.

Real Sociedad C.

La Echte Sociedad de Fútbol «C» Es ist die zweite Zweigmannschaft des Vereins. Es wurde 1998 als gegründet Sportverein Berio Taldea Fußball. Derzeit spielt er in der Gruppe 4 der dritten spanischen Liga und spielt seit der Saison 2014/15 in dieser Kategorie.

Weibliches Team

Die Frauenfußballmannschaft von Real Sociedad wurde 2004 gegründet und 2005 in die spanische First Division for Women befördert.

Rekord

  • Saison 2006/07: Erste Liga (9. mit 27 Punkten)
  • Saison 2007/08: Erste Liga (10. mit 26 Punkten)
  • Saison 2008/09: Erste Liga (10. mit 33 Punkten)
  • Saison 2009/10: First Division Gruppe A (3. mit 30 Punkten)
  • Saison 2010/11: First Division Gruppe A (1. mit 34 Punkten)
  • Saison 2011/12: Erste Liga (7. mit 62 Punkten)
  • Saison 2012/13: Erste Liga (10. mit 33 Punkten)
  • Saison 2013/14: Erste Liga (7. mit 40 Punkten)
  • Saison 2014/15: Erste Liga (11. mit 30 Punkten)
  • Saison 2015/16: Erste Liga (5. mit 53 Punkten)
  • Saison 2016/17: Erste Liga (8. mit 42 Punkten)
  • Saison 2017/18: Erste Liga (8. mit 35 Punkten)
  • Saison 2018-19: Erste Liga (7. mit 47 Punkten). Gewinner des Queen's Cup
  • Saison 2019-20:

Andere Abschnitte

Die Real Sociedad ist auch ein Sportverein. Neben der Hauptfußballabteilung verfügt der Verein über vier weitere professionelle Bereiche: Leichtathletik, Feldhockey, baskischer Ball und Unterwasseraktivitäten.

Siehe auch

  • Anhang: Flugbahn der Real Sociedad de Fútbol

Filmographie

  • Dokumentarfilm TVE (05), «Fußballgeschichte - Real Sociedad» in rtve.es
  • Dokumentarfilm TVE (07/05/2013), «Vintage Connection - 'Real Sociedad bicampeón'» in rtve.es
  • Dokumentarfilm TVE (16), «Ochéntame otra vez - 'Diese unvergesslichen Ligen'» in rtve.es

externe Links

  • Commons-logo.svg Wikimedia Commons hostet eine Multimedia-Kategorie auf die echte Sociedad de Fútbol.
  • Offizielle Website
  • Echte Sociedad de Fútbol bei LFP.es
  • Real Sociedad de Fútbol auf UEFA.com
  • Real Sociedad de Fútbol auf FIFA.com
  • Real Sociedad de Fútbol Kanal auf YouTube.